1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem mit Treiber

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von t3st3r123, 03.12.2010.

  1. t3st3r123, 03.12.2010 #1
    t3st3r123

    t3st3r123 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Hallo,

    ich habe heute das ZTE Blade bekommen.
    Nun wollte ich eine neue Rom aufspielen.

    Nachdem mein PC das ZTE Blade nicht erkannt hat, habe ich einen ZTE Treiber gefunden und installiert, nun erkennt mein PC (XP) das Handy als Datenträger.

    Wenn ich nun aber das ZTE Blade mit Power und Volume up starte, dann erkennt er es nicht und startet immer den Assistent für das Suchen neuer Hardware.

    Was ist mein Fehler und wie kann ich ihn beheben?
     
  2. kuemmeltuerk, 03.12.2010 #2
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Das Gerät im Angeschalteten Zustand erfordert ander Treiber als im "Flash-Modus"

    Dieses Treiber-Paket nehmen

    Wen der Assistent kommt, ihm den Pfad zu den Treibern geben

    Warten (und nen Tee trinken)

    Glücklich sein
     
  3. t3st3r123, 03.12.2010 #3
    t3st3r123

    t3st3r123 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Danke, hat geklappt.

    Edit: Leider wird die Installation abgebrochen.
    Formatting Boot:...
    E:Board does not support mtd utils. E:Failure at Line 420:
    write_raw_image PACKAGE:boot.img BOOT:
    Installation aborted.

    Edit2: Problem gegoogelt und behoben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2010
  4. WAWA, 04.12.2010 #4
    WAWA

    WAWA Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    2,814
    Erhaltene Danke:
    538
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Gibst auch die Lösung von dir?

    Ich liebe solche Threads wo es dann abrupt endet, ohne die Lösung zu verraten.
     
  5. Duffy003, 04.12.2010 #5
    Duffy003

    Duffy003 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,150
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Falls ihr es in der Schule noch nicht durchgenommen habt ;-)

    ROM eine Abkürzung und steht für "das" Read Only Memory ...

    ...
     
  6. matthes77, 04.12.2010 #6
    matthes77

    matthes77 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Apropos Treiber: Für Nicht-DAUs wahrscheinlich weniger überraschend als für mich ist diese Information von ZTE Blade - MoDaCo :
    Mir hätte das allerdings eine lange, erfolglose Suche nach Treibern und schließlich, nach Monaten mal wieder, das Hochfahren der Windows-Partition erspart... inklusive nerviger Treiber-Installation.
     
    natenjo bedankt sich.
  7. Nano, 04.12.2010 #7
    Nano

    Nano Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Mini
    Ich gehe mal davon aus, das er ClockworkMod 2.1.5.3 genommen hat. Jedoch muss man die Version 2.5.0.9 nehmen.
     
  8. FelixL, 05.12.2010 #8
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Diese Diskussion haben wir hier öfter. Die technisch gesehen falsche Bezeichnung hat sich aber auch für den wieder-beschreibbaren Speicherriegel in den Android-Geräten durchgesetzt, fertig.
     
  9. Phace, 21.12.2010 #9
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Hallo kuemmeltuerk,

    habe heute zum 1. Mal das Blade an den PC angeschlossen. Zuerst meckerte Windows 7 dass keine Treiber zur Verfügung stehen. Konnte aber auf das Blade zugreifen.

    Dann habe ich im Geräte-Manager nach deinem Treiber-Paket suchen lassen, alle installiert und nun kann ich nicht mehr aufs Blade zugreifen :-(

    Zwar wird das Blade unter den Geräten mit Wechselmedien angezeigt (Wechseldatenträger G), aber beim zugreifen bringt mir Windows 7 folgende Fehlermeldung:

    "Legen Sie einen Datenträger in das Wechseldatenträger (G) ein."

    Was mache ich falsch?

    Sollte ich das Problem lösen können, wollte ich eigentlich per USB auf die SD-Karte MP3-Dateien aufspielen.
    Beim 1. Vorgang, als die Treiber noch nicht installiert waren, ging das... doch nachdem ich die Treiber installierte hatte, konnte ich nicht mehr auf die SD zugreifen.

    Auch im Blade unter "Filer" finde ich irgendwie die MP3 nicht im sdcard und system Ordner!

    Doch wenn ich den MediaPlayer "Musik" starte, finde ich die MP3... nur spielt der Blade die MP3 kurz an, und bricht ab... anscheinend unterstützt er nicht das Format :confused:

    Hoffe ihr versteht, wo meine Probleme liegen :)

    -----

    Edit:

    Hmm, und nun wird keine SD Karte erkannt, obwohl eine drin ist :scared:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2010
  10. Phace, 21.12.2010 #10
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Habe jetzt im Blade Menü die SD Karte formatiert... kein Erfolg.

    Auch mehrmals die SD-Karte neu eingesetzt, doch leider ohne Erfolg. Auch die Werkseinstellung brachte nichts.

    Wieso wird den bei mir jetzt die SD-Karte nicht erkannt!?! Verstehe das nicht.

    Was mache ich falsch?

    Auch wird das Blade in Windows 7 nicht erkannt, obwohl im Geräte-Manager alle Treiber ordnungsgemäß funktionieren sollten.

    Wenn ich aufs Blade zugreifen möchte, kommt: "Legen Sie einen Datenträger in das Wechseldatenträger (G) ein."
     
  11. Phace, 21.12.2010 #11
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Glaube ich hätte die SD wahrscheinlich nicht formatieren dürfen :-(

    Kann es sein, dass bestimmte Ordner (der sonstiges) auf der SD sein müssen, damit sie erkannt wird?
     
  12. FelixL, 21.12.2010 #12
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Nein, sie muss nur richtig formatiert sein.
     
  13. Phace, 21.12.2010 #13
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Oh je, wie formatiere ich jetzt die SD?

    Indem ich sie vorhin mit dem Blade formatiert habe, müsste doch alles ok sein, oder nicht?
     
  14. FelixL, 21.12.2010 #14
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Hm warte mal, erkennt dein Blade sie denn noch? Hast du sie mit dem Recovery formatiert, oder mit dem PC?
     
  15. Phace, 21.12.2010 #15
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Also formatiert habe ich sie mit der Option im Blade!

    Recovery?

    Und das Blade erkennt die SD überhaupt nicht :(
     
  16. Phace, 21.12.2010 #16
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Habe gerade versucht, die Speicherkarte in mehrere Handys von Samsung einzusetzen. Jedes Handy mein: "Formatieren?"
    Wenn ich Ja wähle, kommt Fehler bei der Formatierung. Kann es sein, dass die SD kaputt ist?
     
  17. Phace, 21.12.2010 #17
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    "Speicherkartenformat nicht erkannt. Neuformatierung löscht alle Informationen. Formatiere" -> JA -> Fehlgeschlagen

    Dies passiert bei meinem Samsung U900 Handy
     
  18. ric67, 21.12.2010 #18
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    Karte am Sack würde ich jetzt mal tippen! Mit einem Linux PC könnte man das jetzt mal definitiv testen, das rumhühnern mit windows 7 und oder windows handys machts auch nicht besser...
    Was für ein microsdhc ist das denn nun genau??? Neu/gebraucht, welcher Hersteller chkdsk ausgeführt????
     
  19. Phace, 21.12.2010 #19
    Phace

    Phace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Also der SD Hersteller ist Verbatim - MicroSD-2GB... habt ihr nicht alle die selbe SD in eurem Blade?

    Hmm, leider habe ich keine SD-Lesegerät in meinem Laptop, um es mit chkdsk zu prüfen :-(
     
  20. ric67, 21.12.2010 #20
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    ich habe mein blade noch gar nicht ;-) Das Du die mitgelieferte sd meinst, hast du bisher auch verschwiegen....
    Dann würde ich mir einen usb-sd-adapter besorgen oder jemanden aus dem bekanntenkreis, der die karte mal vernünftig testen/formatieren kann....
    Das eine neue marken sdhc karte kaputt ist, ist dann doch etwas weit hergeholt wenn auch sicher nicht ganz unmöglich.

    oder einfach mal eine andere karte probieren???
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2010

Diese Seite empfehlen