1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem Sprachausgabe Navisoftware

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von skodaslx, 04.01.2011.

  1. skodaslx, 04.01.2011 #1
    skodaslx

    skodaslx Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Hallo an die Gemeinde,
    ich schreibe mein Problem hier in den Navibereich, falls
    hier falsch bitte verschieben.

    Ich habe folgende Konstellation:
    Samsung Galaxy i9000
    Parrot Minikit Smart
    Sygic Mobile Maps 10
    Sygic Aura
    Navigon Select

    Jetzt das Problem:
    Das Zusammenspiel zwischen der Parrot FSE und dem SGS
    klappt problemlos, bis auf die Sprachausgabe der Navigationssoftware.

    1. Sygic Aura: Sprachausgabe nur auf dem SGS trotz gekoppelter FSE

    2. Sygic Mobile 10: wie Sygic Aura, oder gar keine Sprachausgabe

    3. Navigon select: Sprachausgabe auf dem SGS und parallel auf der FSE
    (ca. 1-2 Sek. verzögert)

    Das Problem kann ja also eigentlich nur an der Navisoftware oder am SGS liegen.

    Kann da evtl. jemand weiterhelfen?

    Vielen Dank
     
  2. androididi, 04.01.2011 #2
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Eine Zeitverzögerung durch die Digitalisierung und Versand durch Bluetooth ist systembedingt - 2 Sekunden sind aber schon etwas viel.

    Viele Grüße
    Dieter
     
  3. skodaslx, 04.01.2011 #3
    skodaslx

    skodaslx Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Die Verzögerung sollte es ja eigentlich gar nicht geben,
    wenn eine FSE mit dem SGS gekoppelt ist, sollte doch die
    Sprachausgabe grundsätzlich nur über die FSE erfolgen
    und nicht auch noch parallel direkt über den Lautsprecher des SGS.

    Wie kann man das abstellen?
     
  4. androididi, 04.01.2011 #4
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Genau ... genau dieses Problem wurde im Forum schon mal diskutiert, weiß bloß nicht mehr wo ...

    Viele Grüße
    Dieter
     
  5. skodaslx, 04.01.2011 #5
    skodaslx

    skodaslx Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Schade, vielleicht weiß ja jemand anderes noch, wo?
    Ich werde mal suchen.
     
  6. skodaslx, 05.01.2011 #6
    skodaslx

    skodaslx Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    08.10.2010
    So, habs wahrscheinlich gelöst.

    Ich hatte immer Bluetooth auf dem SGS akktiv und habe
    dann die FSE eingeschaltet. Dann haben sich die beiden Geräte
    immer automatisch gekoppelt. Das SGS war dann immer
    mit den beiden Profilen "Telefon" und "Medienaudio" gekoppelt.

    Habe es dann heute unabsichtlich anders herum gemacht,
    (erst FSE eingeschaltet und dann Bluetooth auf dem SGS aktiviert)
    Die Kopplung erfolgte nicht automatisch und ich musste im SGS
    die Geräte manuell koppeln. Es wurde nur das Profil "Medienaudio"
    aktiviert. Und siehe da, die Sprachausgabe der Sygic Navigation
    erfolgte über die FSE. Ein späteres aktivieren des Profils "Telefon"
    hat daran nichts geändert.

    Ist jetzt halt nur sehr lästig, die Kopplung vom SGS aus immer
    manuell machen zu müssen.
    Wenn's dafür jetzt Lösung gäbe??

    Das Problem mit der doppelten Sprachausgabe bei Navigon besteht aber weiterhin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
    androididi bedankt sich.
  7. androididi, 06.01.2011 #7
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Na - danke für die Info :)

    So etwas ähnliches habe ich schon befürchtet. Es ist ärgerlich, dass man offensichtlich keinen Einfluss auf den zu verwendenden BT-Dienst hat.

    Viele Grüße
    Dieter
     

Diese Seite empfehlen