Probleme mit Apps für USB-Host

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum" wurde erstellt von kokon, 23.02.2012.

  1. kokon, 23.02.2012 #1
    kokon

    kokon Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Noch was Anderes.
    Vom Market habe ich mir noch verschiedene Apps zu Host installiert.
    Vom Host Controller ist die Version 0.44 drauf oder der Controller hat diese Version. Das Tab findet aber den S3C USB Host Treiber nicht. Der Root Hub ist vorhanden und der Host Modus aktiv. Diese Infos stammen alle von der App USB Host Controller.
    Bei der App USB Host Diagnostics sehe ich nicht so richtig durch.
    Was bedeutet das nun wieder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.02.2012
  2. Pinno, 23.02.2012 #2
    Pinno

    Pinno Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Tagchen...was machst du eigentlich mit diesen Host-Apps? Ich hab sie mir grad im Market angesehen und sehe nicht so recht die Möglichkeiten der Anwendung. Maus, Tastatur, USB-Sticks laufen bei mir auch so.
    Erweitern sie die Möglichkeiten so dass man vielleicht auch z.B. ein USB-Headset des PCs zum Laufen bekommt?
     
  3. kokon, 23.02.2012 #3
    kokon

    kokon Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Mit den Apps wollte ich sehen, ob das Tab überhaupt Host unterstützt.
    Wie bereits geschrieben, zeigt mir der Host Controller an , dass kein S3C Treiber da ist.
    Was für ein Verbindungskabel hast du? Ich wollte es mit dem mitgeliefertem Kabel probieren.
     
  4. frank_m, 24.02.2012 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das ist ja auch kein Wunder, die App ist ja auch gar nicht fürs Tab 7.7. Der Exynos ist S5 Architektur. Die Apps, von denen du schreibst, sind nur fürs Galaxy Tab bzw. i9000 (S3C). Kein Wunder, dass der S3C Treiber nicht gefunden wird ...
     
  5. rony-x2, 24.02.2012 #5
    rony-x2

    rony-x2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    29.12.2011
    hostmodus wird unterstützt.... hab es selber schon probiert.... mäuse, tastaturen, sogar festplatten und usb stickt funktionieren.
     
  6. kokon, 24.02.2012 #6
    kokon

    kokon Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Schön, wenn die App nicht für ein Tab ist, nur habe ich das mit meinem spärlichem Englisch nicht herausgelesen. Dann ist die Sache aus der Welt.
    Das der Host Modus aktiv ist, hatte ich geschrieben.
     
  7. Mark77, 24.02.2012 #7
    Mark77

    Mark77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    145
    Registriert seit:
    11.06.2011
    Phone:
    Huawei MediaPad X2
    Tablet:
    G-Note 10.1 - Ed. 2014
    Villeicht jetzt ne dumme Frage. Welches Kabel kann ich für den Host verwenden. Klasse eines wo Mini USB dran were für 2.5 zoll platten oder son stecker für usb stifte.

    Sinn des ganzen, ne "kleine" 250ger platte oder nen 64ger stift voll Filme als Archiv oder mp3 Bunker grins.

    Wie zeigt das nen stick oder ne platte an im tab ?? als 3te externe karte ??
    werden die filme und bilder einfach in die gallerie einsortiert als einzelne vorschau datei ??
     
  8. Ulrich B., 25.02.2012 #8
    Ulrich B.

    Ulrich B. Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,055
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    07.05.2011
    Moin,Moin,Mark77,

    Sie werden als USB Drive A angezeigt im Stock Dateimanager. In der Galerie werden sie net angezeigt. Man muss sie direkt über den Dateinanager auswählen. Bei Bildergalarien am besten QuickPic verwenden, dort funktioniert in der Ansicht auch die Scrollfunktion. Das ist dann praktischer. Miniaturansicht im Dateimanager funktioniert ja auch ohne Probleme. Kannst also auch recht gut erkennen was du da auswählst.

    Habe Screenshots im meinem Thread zu den Adaptern von Samasung mit eingestellt, da kannst du auch gut erkennen wie die Laufwerke im Dateimanager eingebunden werden. Schau da doch mal rein. Steht im Zubehörthread!

    Gruß
    Uli

    Gesendet von meinem GT-P6800 mit Tapatalk
     
  9. TimoBeil, 25.02.2012 #9
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Hallo Uli,

    kann man tatsächlich 2,5" Festplatten anstöpseln? Ich kann das gar nicht glauben, weil die doch ihren Betriebsstrom über USB ziehen müssen und damit den Akku unseres Tabs überfordern würden. Freilich ist das bei Sticks genauso, aber die verbrauchen ja fast nichts.
     
  10. Mark77, 25.02.2012 #10
    Mark77

    Mark77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    145
    Registriert seit:
    11.06.2011
    Phone:
    Huawei MediaPad X2
    Tablet:
    G-Note 10.1 - Ed. 2014
    ...ich schau mal rein. denke gerade drüber nach a) der strom ja und b) das ntfs format der platten.

    liest das denn das tab oder kann es nur fat32 ?? noch ne idee, das datenkabel was beiliegt zum tab. da nen adabter von "usb-loch" zu "usb-loch". sowas hier: http://www.amazon.de/Wentronic-USB-...B000Q9O81C/ref=acc_glance_computers_ai_ps_t_4

    also das original kabel drann oben genannten adapter und an das "loch" wie am pc dann die geräte ran. müsste doch gehen oder ?? denke son adapter maxima 5-10 eu. in dem falle sogar 2 eu + porto, also 5 eu

    samsungs eigener adapter ist wie ein dongle, kostet bis 20 eu, kann aber schnell wegbrechen oder den dünnen port des tabs zernuddeln.

    kabel "liegt" dan besser neben den tab und da alle devices dran. und sei es nur son multi 32x mal kartenleser. doch auch was alle karten und sticks live auslesen zum auslagern usw. ins tab.

    edit: mal schauen, hab mir mal den adapter hier bestellt: http://www.amazon.de/Wentronic-USB-...eand-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454

    wenn er NICHT arbeiten sollte, isses kein rausgworfenes Geld, dann bleibt er im Fundus für PC Bereich
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  11. Ulrich B., 25.02.2012 #11
    Ulrich B.

    Ulrich B. Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,055
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    07.05.2011
    Moin,Moin,TimoBeil,

    Von Festplatten hatte ich net geredet. Hab bis jetzt nur Speicherkarten und USB Sticks ausprobiert. Da geht es dann wie beschrieben.

    Habe aber ein Meteorit NB7 und da habe ich eine 80GB Festplatte am USB Host angeschlossen und die wird tadellos erkannt und funktioniert auch ohne Probleme. Ist nen Android Netbook von Pearl. Festplatte ist 2,5".

    Das mit der Festplatte werde ich bei Gelegenheit mal antesten und dann mitteilen ob es funktioniert am 7.7.

    Gruß
    Uli

    Gesendet von meinem GT-P6800 mit Tapatalk
     
    TimoBeil bedankt sich.
  12. TimoBeil, 25.02.2012 #12
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Alles klar, ich dachte nur, weil Du ohne diese Einschränkung auf Marks Beitrag geantwortet hast und dieser ja (u. a.) speziell nach der 2,5" Platte gefragt hatte. Ich werde mir auch bald so 'nen Adaptersatz kommen lassen und bin gespannt, ob das bei unserem kleinen Tab mit der Stromversorgung funktioniert.
     
  13. rony-x2, 25.02.2012 #13
    rony-x2

    rony-x2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    29.12.2011
    @Mark77

    solch ein adapter wird nicht funktionieren.

    Denn dem usb controller muss gesagt werden, dass er in den hostmodus wechsel muss.

    Entweder du bastelst selber (mit einem 20k ohm widerstand die masse und isolation überbrücken) oder du kaufst dir für wenige euro einen nachbau adapter.

    Festplatten funktionieren über einen aktiven USB Hub, dann sogar mehr als eine. Aber nur wenn sie FAT32 formatiert werden. Ich denke mal bis dateisysteme a la ext2,3,4 oder andere supportet werden, müssen wir uns bis zum cyanogenmod gedulden ;)

    PDMI - Wikipedia, the free encyclopedia
    Das ist der anschluss den Samsung verwendet - leider benutzen die ein anderes pin-out.
    Kann ich bei zeiten auch nochmal raussuchen, aber ich denke da sind ein paar interessante sachen dabei ;)

    edit:
    ich habe mal mein breakout fotografiert... ggf. findet das jemand interessant :)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2012
    pspilot und TimoBeil haben sich bedankt.
  14. Ulrich B., 25.02.2012 #14
    Ulrich B.

    Ulrich B. Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,055
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    07.05.2011
    Moin,Moin,

    So ich habe das mit meiner 80GB Festplatte jetzt einmal am 7.7 getestet.

    Das Tab erkennt die Festplatte gibt aber eine Fehlermeldung.

    Fehlermeldung lautet:

    HochleistungsUSBGerät ist angeschlossen, Zugriff darauf wird verweigert!

    Damit habe ich festgestellt das das Tab keine 2,5" Festplatten benutzen kann.
    Ist eigendlich schade, aber auch net wirklich schlimm. Habe ja schon eine 64GB SD im Tab und drei 32GB SD Karten mit Filmen in einer kleinen Hülle immer mit dabei. Daher habe ich jetzt immer genügend mobilen Speicher mit dabei. :p

    Gruß
    Uli

    Gesendet von meinem GT-P6800 mit Tapatalk
     
    TimoBeil bedankt sich.
  15. Mark77, 20.04.2012 #15
    Mark77

    Mark77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    145
    Registriert seit:
    11.06.2011
    Phone:
    Huawei MediaPad X2
    Tablet:
    G-Note 10.1 - Ed. 2014
    ...Klasse. die Meldung kommt bei mir aber nicht mit dem Hochleistungsgerät USB usw. Bleibt einfach stillschweigend das Tab bei 2,5 zoll hdd.

    eine 3.5 hdd mit eigenen strom geht auch nicht am tab, liegts wo doch am ntfs der platten.

    ich teste mal nen stick oder karte wenn ich den auf ntfs formatiere ob das 7+ das liest. ansonst stifte und cards alles ohne probs. und die sache mit dem 32x fach kartenleser geht auch, alles von der micro sd bis zu fetten cf card alles rein.

    edit: eben getestet, ein stick mit ntfs formatiert, da sagt das tab7+ leere sd karte oder nicht unterstütztes dateiformat. nun muß ich mal ne hdd suchen die ich fat32 formatieren kann, was da passiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2012
  16. Ulrich B., 20.04.2012 #16
    Ulrich B.

    Ulrich B. Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,055
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    07.05.2011
    Moin,Moin,Mark77,

    Die 80GB Festplatte die ich getestet habe, die war in Fat32 formatiert. Ist dann das passiert was ich geschrieben habe. Einzigst eine 3,5" mit externer Stromversorgung in Fat32 habe ich noch net ausprobiert. Aber ein 64GB USB Stick in Fat32 funktioniert einwandfrei.

    Kannst ja mal schreiben was bei der 3,5" Festplatte herausgekommen ist. Allerdings ist die zu mitschleppen dann doch zu sperrig.

    Gruß
    Uli

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy Tab 7.7 (P6800) mit Tapatalk 2
     
  17. tarag, 21.04.2012 #17
    tarag

    tarag Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Habe seoeben eine ältere 160 GB 3.5 externe Festplatte mit eigener Stromversorgung getestet. Sie ist FAT 32 formiert und funktioniert wuderbar. Beim 7.7 taucht sie dann in der Dateiliste unter exStorages\USB Drive A auf.
     

Diese Seite empfehlen