1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Programmieren

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Lukaser, 21.06.2011.

  1. Lukaser, 21.06.2011 #1
    Lukaser

    Lukaser Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Welche programme muss ich downloaden um Androis APP´s programieren zu können
     
  2. wilco, 21.06.2011 #2
    wilco

    wilco Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2010
  3. Sickhands, 21.06.2011 #3
    Sickhands

    Sickhands Gast

    Klick mich

    Ernst gemeinter Tipp: Ich würde es bleiben lassen, bei so viel Eigeninitiative wirst du auf keinen grünen Zweig kommen.
     
    Dennis702, Mottentier, TheDarkRose und 4 andere haben sich bedankt.
  4. swordi, 21.06.2011 #4
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009

    genau das gleiche denke ich mir hier in letzter zeit bei so manchen threads des öfteren. endlich sprichts mal jemand aus :D
     
    TheUsualSuspect und the_alien haben sich bedankt.
  5. TheUsualSuspect, 22.06.2011 #5
    TheUsualSuspect

    TheUsualSuspect Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Phone:
    HTC Legend
    :D

    Mir kommt's oft so vor, als wären manche Menschen zu faul um Google zu nutzen...

    Alles was man für Android braucht bzw können sollte:

    - Englisch
    - Java
    - API lesen/verstehen können (deswegen würde Englisch nicht schaden ;))
    - Kleinkram wie XML
    - Android Developers
    - Android Developers | Google Groups
    - Google
    - Ganz wichtig, wie oben bereits erwähnt - Eigeninitiative

    Zum Start wird man an den Tutorials nicht vorbeikommen:
    Technical Resources | Android Developers

    Wer die Tuts alle macht, sollte anschließend keine Schwierigkeiten haben, eine erste "einfache" App zu schreiben.
     
  6. swordi, 22.06.2011 #6
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    full ack :)

    aber eigentlich ist man ja schneller wenn man in google was eintippt, als wenn man hier einen thread öffnet :D

    naja, versteh einer die welt :D
     
  7. derjanni, 19.01.2012 #7
    derjanni

    derjanni Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Juhuu! Ich hab' für Programmieranfänger mal ein Tutorial geschrieben, wie man Schritt für Schritt zu seiner ersten Android App kommt - inkl. Quellcode. Ist auch nicht nur irgendein Hello-World Ding: Android App programmieren - Kammerath Network

    Ansonsten gibt es auch ein paar recht gute Bücher bei Amazon! :thumbup:
     
    the_alien bedankt sich.
  8. the_alien, 19.01.2012 #8
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Ja, oder auch die Step by Step Doku auf d.android.com...
     
  9. swordi, 19.01.2012 #9
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    naja ich denke für anfänger gibt es sowieso genug hilfe im netz.

    das problem ist nur, dass die meisten zu faul sind sich damit zu beschäftigen.
     
  10. the_alien, 19.01.2012 #10
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,559
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    04.05.2009
    Wobei das Tutorial auch echt nicht schlecht gemacht ist. Danke für die Mühe.
     
  11. snowman2, 19.01.2012 #11
    snowman2

    snowman2 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Ja, das gibt es leider in vielen Foren. Und so werden die Profis verschrekt, weil sie jeden Tag das gleiche schreiben müsten.

    Ach eins noch, eben wurde auch geschrieb man sollte Java Kenntnisse habe. Ich würde sagen, nicht zwingend. Ich komme aus der C Ecke und habe mir ein Android Buch bzw. Tutorials durchgelesen und komme mit Java relativ gut klar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
  12. derjanni, 19.01.2012 #12
    derjanni

    derjanni Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Da kann ich Dir nur voll zustimmen. :bored: Immer schnell, schnell und keine Ahnung, was man da programmiert... insbesondere mit diesem App-Hype kommen Leute an die Entwicklung, die davon keine Ahnung haben. Fast schlimmer als mit dem PHP Hype damals... Man könnte fast Philosophisch werden und fragen: Gibt es die 2 Klassen-Entwickler-Gesellschaft?

    Auf der einen Seite die Pros "Flüssig in C++ & (Java oder C#)" und auf der anderen Seite die Normalos oder Kiddies oder Skripties: "Stotternd oder Flüssig nur in JS, PHP oder Python".:unsure:
     
  13. wilco, 20.01.2012 #13
    wilco

    wilco Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2010
    NATÜRLICH GIBT ES DIE!!!

    Nieder mit den Lamern und Noobs! Und ich will hier gar nicht anfangen von Pascal Programmierenden Müslis!

    Prost! :thumbsup:
     
  14. ChrisMobile, 21.01.2012 #14
    ChrisMobile

    ChrisMobile Android-Experte

    Beiträge:
    529
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    HTC One X
    XML Kenntnisse braucht man ja eigentlich auch nicht wirklich, kann man sich im SDK doch alles ganz easy zusammen-klicken.

    Leider wurde der App-Inventor ja dicht gemacht, da brauchte man ja angeblich nicht mal mehr Programmierkenntnisse (hab mich aber nie wirklich mit beschäftigt).

    Wobei der erste Schritt dank unterdurchschnittlicher Tuts, die man leider haufenweise bezüglich Android findet, echt der schwerste ist. Falls man eine höhere Programmiersprache kann, kommt der Rest eh von alleine.

    Da ist der Unterschied ob man nun schon von Java oder eben von C/C++/C# oder meinte wegen auch JS/PHP etc. kommt ähnlich groß.
    Als Java Programmierer kann man das "Grundgerüst" natürlich direkt anwenden aber die ganze SWING GUI-Programmierung vom reinen Java kann man sich auch in die Haare schmieren.
     
  15. derjanni, 22.01.2012 #15
    derjanni

    derjanni Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.01.2012
    Genau das führt dann zu diesen Speicherproblemen, mit denen viele Anwendungen auf Android und iOS rumlaufen. Weil der Entwickler mal eben "zusammengeklickt" hat und dann wundert, warum seine XML basierte Anwendung enorm langsam ist. Gerade bei XML und der Verarbeitung großer Zeichenketten muss man sehr auf Performance achten. Das kann man tonnenweise Fehler machen, wie auch in den docs der libxml2 unter Linux zu lesen ist. :sad:

    Für mich gibt es da kein Leider :razz:Das war Puzzlen und hatte mit Entwicklung nichts zu tun. Ein Großteil der Funktionen gab' es erst gar nicht und ein Satz sinnvolle Anwendungen sind daraus auch nie entstanden.

    Das stimmt. Ich habe lange genug Entwicklungserfahrung und meine erste anspruchsvollere App (Video hab' ich hier www.youtube.com/watch?v=Y8RTNDsJpYo) in ein paar Stunden programmiert (Quellcode ist hier: Android App programmieren - Kammerath Network). Anfänger haben aber auch das Problem, dass Entwicklung für Mobilgeräte nicht gerade anfängertauglich ist.

    Das ist aber immer so. Man muss als Entwickler eher auf die Platform als auf die Programmiersprache achten. Als C++ Entwickler, der 10 Jahre Windows programmiert hat, kann man auch nicht von jetzt auf gleich zu Linux wechseln. Zumal dort auch die Bibliotheken komplett anders sind. Ähnlich verhält es sich ja auch mit J2ME und dem Anroid SDK. Das gleicht keiner dem Anderen irgendwo.

    Was mich immer traurig stimmt ist dass es so viele Leute gibt, die große Reden schwingen und behaupten sie würden es von Vorne bis Hinten kennen gleichwohl sie nie eine Zeile für die Platform entwickelt haben. Ich mag' ja interessierte Fan-Nutzer, aber ich mag keine Pseudo-Spezialisten.

    Naja, an diese Diskussion erinnere ich mich nur zu gut, als ich diese mit anderen Leuten bereits bei der Palm-Entwicklung vor über 10 Jahren hatte.

    Viele liebe Grüße,

    Jan
     
  16. tafkad, 22.01.2012 #16
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Du siehst das alles etwas zu ernst, das Problem löst sich sowieso von alleine, diejenigen die ankommen wie der TE werden eh relativ schnell wieder aufhören wenn etwas nicht sofort so klappt wie Sie es wollen und in Foren nicht sofort die Hilfe kommt die Sie wollen.

    Schöne Grüße aus Bonn
     
  17. swordi, 22.01.2012 #17
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009

    exakt. muss man nur mal nachsehen, wieviele user hier im dev bereich maximal 1-2 posts haben und dann nie mehr wieder kommen :D
     
  18. mhc

    mhc Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.11.2011

Diese Seite empfehlen