1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Projekte verwalten - best practises

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Schwede, 18.02.2012.

  1. Schwede, 18.02.2012 #1
    Schwede

    Schwede Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Hallo,
    mein erstes Projekt ist mittlerweile live. Eine App mit einer SQLite Datenbank dahinter. Meine Frau nutzt diese nun auf ihrem Galaxy Tab.
    Und nun beginnen die Probleme: erstens muss die bestehende App gewartet werden, weil sich immer wieder bugs finden und zweitens entwickle ich die App weiter, baue also neue Funktionalitäten ein. Und alles während die App produktiv genutzt wird.
    Das ist auf Dauer etwas gefährlich, auf wenn man eclipse mit git betreibt, denn im Hintergrund läuft eine Datenbank.
    Also versuchte ich, mein Projekt in eclipse umzubenennen und damit auf dem Tablet eine Parallelwelt für mich und meine Tests einzurichten. Aber android erkennt, dass es sich um das gleiche Programm handelt und will das überschreiben.
    Dementsprechend ist es also auch keine Lösung mit 2 branches im git zu arbeiten. In jedem Fall wird das Originalprogramm auf dem Tablet überschrieben.
    Gibt es best practises für so einen Fall? Früher, als ich bei der großen Softwareschmiede mit den drei Buchstaben arbeitete, gab es zumindest ein Entwicklungs- und ein Testsystem und dazwischen wurden die Änderungen am Repository transportiert. Das ist sicher das ganz große Kaliber, aber auch im Kleinen muss doch so etwas funktionieren, ohne dass man sich die Produktivumgebung zerschießt.
    Wie löst ihr die Situation, oder bin ich mit diesem Problem allein?
    Schöne Grüße
    Schwede
     
  2. wilco, 19.02.2012 #2
    wilco

    wilco Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Die Lösung die Dein früherer Arbeitgeber hier wahrscheinlich propagieren würde wäre: hol Dir ein seperates Tablet zum testen. Dann hast Du ein Produktiv- und ein Test-Tablet.

    Android erkennt eine App am Package Namen. Wenn Du den umbenennst kannst Du eine Produktiv- und eine Testversion mit jeweils anderem Package-Namen laufen lassen. Ist aber nicht gerade eine saubere Lösung...
     
    Schwede bedankt sich.
  3. JanF, 19.02.2012 #3
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Ist es denn so tragisch, wenn Du das Originalprogramm auf dem Tablet überscheibst?

    Wie Wilco ja schon angemerkt hat, erkennt Android die Anwendungen am Paket Namen. D.h. Du betreibst entweder einen branch mit anderem Paket Namen, oder Du benutzt für Testzwecke eine andere Datenbank und achtest auf Abwärtskompatibilität.
     
    Schwede bedankt sich.
  4. hadez, 19.02.2012 #4
    hadez

    hadez Android-Experte

    Beiträge:
    650
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Phone:
    Motorola Razr i
    es gibt eine app mit der du ein komplett neues andoroidsystem erstellen kannst, sowas wie mehrere benutzer (benötigt natürlcih root). einmal neustarten und du hättest dann deine testumgebung. hab keine ahnung wie die genau heißt, da müsstest du bisschen googeln...
     
    Schwede bedankt sich.
  5. Schwede, 19.02.2012 #5
    Schwede

    Schwede Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    @Wilco: Ja, genau! :) Wahrscheinlich hätte ich dann noch 5 Juniorberater mit Null Erfahrung zum Preis von Seniorconsultants empfohlen bekommen. ;-)

    Spaß beseite: Danke für den Tipp mit dem Paketnamen! Da habe ich schonmal einen Ansatzpunkt. Für unsauber halte ich die Lösung auch. Wahrscheinlich werde ich die Tests auf dem virtuellen Gerät laufen lassen, auch wenn das meinen betagten PC an die Grenzen bringt. Oder den Ansatz von JanF.

    @JanF: Ich glaube, die Kombination könnte es bringen: Eine branch erstellen, die produktive Datenbank wegsichern, mit einer Testdatenbank testen, bei Fehlern die masterbranch auf Tablet spielen, produktive Datenbank zurückholen. Fertig.
    Vorausgesetzt es geht, eine andere branch als [master] auf das Gerät zu überspielen? Ich probiere das mal aus.

    @hadez: Das wäre natürlich der Hammer! Ich hatte in so eine Richtung mal gegoogelt, aber unter dem Stichwort "Sandbox" gesucht. Das lief in die falsche Richtung. Jetzt suche ich mal etwas anders.

    Danke Euch allen! Ich stand da ziemlich allein im Wald.

    Der Schwede
     
  6. hadez, 19.02.2012 #6
    hadez

    hadez Android-Experte

    Beiträge:
    650
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Phone:
    Motorola Razr i
    hab den testbericht zu der app hier wiedergefunden. sie heißt "SwitchMe for Root Users".
     
    Schwede bedankt sich.

Diese Seite empfehlen