1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Qualität des Milestone

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von magerquark, 01.02.2011.

  1. magerquark, 01.02.2011 #1
    magerquark

    magerquark Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Da Kritik und OT in Richtung Motorola im Milestone-Forum von Seiten der Moderatoren nicht gewünscht sind, ensteht hier der Thread für all diejenigen, welche sich mal über ihr Milestone auslassen wollen.

    Mich persönlich stört an meinem Milestone folgendes:

    - schlechte Verarbeitungsqualtität (Slider wird locker, schlechte Audiobuchse, die mitgelieferten Kopfhörer waren bei mir unter aller Kanone)

    - Updatepolitik (ein Minicomputer sollte in meinen Augen auch mit regelmässigen Updates versorgt werden wie meine restlichen Rechner)

    - falsche und irreführende Werbung in Bezug auf flash.

    Und das alles zu einem Preis von 450 € in meinem Fall. Wer seine Meinung dahingehend kund tun will, schreibt euch den Frust vom Leib.

    Mfg

    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2011
  2. kolibree, 02.02.2011 #2
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    Beiträge:
    2,233
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Also die Verarbeitungsqualität fand ich alles andere als schlecht. Im Gegenteil.. lediglich die Kopfhörerbuchse war Schrott ^^

    und warum irreführende Werbung? Flash is schon seit monaten benutzbar wenn du bissl rumbastelst.. ansonsten wurd doch jetzt erst ne funktionierende 2.2 Version veröffentlicht?
     
  3. PoggeDeluxe, 02.02.2011 #3
    PoggeDeluxe

    PoggeDeluxe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Das mit der Qualität kann ich des Steins selber (bis auf die Buchse) kann ich auch nicht bestätigen. Finde das Ding ist super verarbeitet. Köpfhörer sind wirklich schlecht, das stimmt, aber das finde ich nicht so schlimm.

    Die Updatepolitik von Motorola kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Ich glaube nicht, dass sich das release-Datum des Xoom um mehrere Wochen oder Monate verschiebt...

    Das mit dem Flash und der irreführenden Werbung finde ich auch eine Frechheit. Es wurde als das Gerät vor über einem Jahr auf den Markt geworfen wurde mit Flashunterstützung geworben. Und wann kann das Ding offiziell Flash? Wenn es Froyo bekommt. Das mit dem selber dran rumfrickeln geht natürlich, aber nicht jeder kann und will das mit seinem Stein machen und Motorola sieht das auch nicht gern. Machst du also deinen Stein dabei kaputt, die Funktionalitäten zu bekommen, die dir Motorola versprochen hat, werden die dir keinen neuen Stein geben.
    Was ich damit sagen will: Wenn die mit Funktionen werben, diese aber erst 14 Monate später auch da sind, kann man damit nicht werben, dass ist Kundenverarsche und nichts anderes.

    Mein Fazit zum Stein:
    Das Gerät finde ich Klasse - gibt immer was zu verbessern, aber insgesamt habe ich den Kauf nie bereut. Dennoch werde ich aus dem Hause Motorola keinen kleinen Helfer mehr erwerben.

    Das ist mein Senf.
    Grüße,
    Pogge
     
  4. s!Le, 02.02.2011 #4
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Oh Gott...

    Gruß s!Le via Telegraph 2.0 :)
     
  5. winne, 02.02.2011 #5
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Der kann nichts dafür..... :lol:
     
  6. thepolobeast, 02.02.2011 #6
    thepolobeast

    thepolobeast Android-Experte

    Beiträge:
    727
    Erhaltene Danke:
    255
    Registriert seit:
    03.02.2010
    --> :lol:

    Ich bin da auch anderer Meinung!!

    Ich finde den Stein, wenn ich Ihn mit Sliderhandys der Vergangenheit vergleiche, spitze verarbeitet. Kann man echt nichts sagen. Updates --> naja, dafür haben wir hier eine super Community, CM 6, Miui, HO!No und wie sie alle heissen...da brauchen wir uns doch nciht beschweren. Auch Verbindugnsqualität hat sich bei mir deutlich verbessert...hab da gar nix mehr zu meckern.

    Dasd einzige, was ich an dem Handy echt totasl beschiessen finde, sit die lausige Kameraqualität....das nächste Handy, das in nem Jahr kommen wird, hat ne bessere :)

    Ansonsten: HOCH LEBE DER STEIN :thumbsup:
     
  7. k1l, 02.02.2011 #7
    k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    Das Gerät an sich ist genau so, wie ich es wollte. Natürlich kann man immer von mehr träumen.

    Die Sache mit dem Bootloader und den Signierten Kerneln ist aber der Haken an der Sache. Der 0815 Nutzer wird davon nichts merken, aber ich würde da schon gerne flashen, was ich für richtig halte.
     
  8. X5-599, 03.02.2011 #8
    X5-599

    X5-599 Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Stört mich absolut nicht, da die verarbeitungsqualität bei meinem Gerät 1a ist.
    Im gegensatz zu den htc die ich hatte (durften locker 5 Stück gewesen sein).

    In erster Linie ist es immer noch eines, ein Telefon. Ich hatte noch nie ein Telefon wo ich ein Update bekam. Nun gibt es welche, das ist doch schon ein riesiger Schritt in die Zukunft.
    Man hätte sich auch ein SE kaufen können, dort habe ich gelesen gibt es gar keine Updates. Und was las ich, glaube htc, hätte noch die schlechtere Update Politik. Komischerweise liest man aber immer nur über die schlechte Updatepolitik von Motorola.

    Ich habe vor dem Kauf die Webseite von Motorola mehrfach besucht, aber an eine Werbung bezüglich Flash kann ich mich nicht erinnern. Auch auf der Verpackung steht nichts dergleichen.

    Wenn ich doch nur welche hätte.
    Das Gerät erfüllt genau die Qualität die ich von Motorola über all die Jahre erwartet habe.
    Das geilste ist sogar das kleine Stück Metall am Gerät. Denn es ist mir letztens genau mit dem Display auf die Strasse gefallen. Das Display hat keinerlei Kratzer.

    Ich würde es mir sofort wieder kaufen.
     
  9. Domenic, 03.02.2011 #9
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Das mit HTC wage ich zu bezweifeln ;) Aber die Updatepolitik von Motorola ist nun echt nicht so schlecht. Das Gerät hat (einschließlich Froyo, wenn es denn mal kommt) 3 Hauptversionen von Android erhalten, das ist doch klasse. Vorallem, da das Gerät aus dem Jahr 2009 stammt.
     
  10. -FuFu-, 03.02.2011 #10
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    Man kann ja immer alles aus 2 Blickwinkeln sehen ;)
    wie hier schon gesagt wurde, die updatepolitik ist nicht die beste, zumindest was die Infos und das einhalten vom release-Datum angeht.
    Aber ansonsten haben wir immerhin bis jetzt schon 3 updates bekommen (2.0.1, 2.1.34 und 2.1.36) und nun kommt noch 2.2.
    Es hätte wohl alles besser laufen können, aber viel dran ändern kann man nun auch nicht mehr...

    Zum Thema irreführende Werbung gab es ja schon nen paar Threads ;)
    Motorola selbst hat meines wissens nur mit dem feature "flash ready" geworben, was ja nicht heißt,das es flash an board hat (ja, ich weis, das ist auslegungssache, aber "flash ready" heißt, das es flash "kann" wenn es dann erhältlich ist, so war es ja auch mit den "Windows 7 ready" PC's, aber darüber möchte ich gerade nicht diskutieren)

    Die Kopfhörerbuchse ist echt nicht die beste, haben viele Probleme mit gehabt, genau wie am anfang mit dem lockeren Akkudeckel ;) aber das mitgelieferte Headset find ich nicht unbedingt schlecht, zumindest der Klang ist ganz ordentlich, nur die Taste ist schlecht verarbeitet (bei mir ist die Plastikkappe abgefallen und ich mußte sie festkleben)

    Die Verarbeitung vom Gerät selbst find ich gut und robust.

    Und naja, geschlossener Bootloader ist nicht so toll, aber damit muß man sich nun abfinden, aber die Community bietet trotdem gute Möglichkeiten sich sein Gerät anzupassen, Custom Roms zu flashen und overlocking und co zu betreiben.
    Mal schauen was die Zukunft noch bereit hält für unser Gerät...
     
  11. winne, 03.02.2011 #11
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Da ihr euch jetzt offensichtlich einig seid und incl. Mod über die Qualität des Milestone diskutiert, kann dieser Thread doch unter dem Titel "Qualität des Milestone" zurück in den Milestone Bereich. Der ist zu speziell für OT. ;-)
     
  12. domii666, 03.02.2011 #12
    domii666

    domii666 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Also ich find meinen Stein mit all den Anpassungen(Root & MIUI) sehr gut! Klar find ich's schade dass noch kein offizielles 2.2 da ist. Sonst stört mich eig. nur die Akkulaufzeit(wenns gut geht 1 Tag) was aber normal ist bei Smartphones.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  13. garak, 03.02.2011 #13
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,795
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Warum eigentlich nicht. Scotty....
     
  14. Gregor901, 03.02.2011 #14
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Ich finde die Verarbeitungsqualität sogar sehr gut, weil mein Stein schon zweimal wie ein Stein auf harte Böden fiel und dabei heil geblieben ist.

    Das immerwährende "was wäre wenn..." (Updatepolitik, Bootloader) könnte ich nun noch ergänzen mit:

    Hätte ich ein anderes Gerät, wäre ich nicht in diesem zauberhaft verrückten Forum und vil. würde mir dann was fehlen. Oder auch nicht? Man weiß es nicht!
     
  15. -FuFu-, 03.02.2011 #15
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    So schauts aus ;) war würdest du nur ohne uns machen den ganzen Tag ^^

    und ja, mein Stein ist nun auch schon öhm... 2 oder 3 mal voll über den Boden geschlittert, bis auf ne kleine Macke an einer stelle, die kaum auffällt ist nichts passiert.

    Von daher denke ich das die Verarbeitung im allgemeinen ganz Ordentlich ist
     
  16. who

    who Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    03.10.2010
    Also ich bin auch eurer Meinung, die Verarbeitung ist einfach Top
    Nichts wackelt und ruckelt, sitzt alles bombenfest und auch richtig schwer liegt es in der Hand
    Nur die Kamerataste gefällt mir nciht, aber ok ist bekannt.
     
  17. Rhine Heart My, 03.02.2011 #17
    Rhine Heart My

    Rhine Heart My Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Vorhin sah ich in einem anderen Thread das Foto einer Milestone-Verpackung. Stand da echt sowas wie "no limits" drauf? Das ist schon echt eine dreiste Behauptung für ein Smartphone, bei dem ich nach 5 Wochen den App-Speicher randvoll hatte (so dass es keine SMS mehr empfing) und seitdem immer wieder Apps löschen muss, weil die anderen bei ihren Updates ja mit der Zeit größer werden.

    Kameraqualität? Naja, da wäre wirklich mehr drin.

    Aber sonst bin ich eigentlich zufrieden. Jedenfalls kann es mehr als mein früheres Nokia 1610 aus dem Jahr 1997. ;-)

    Lg, Roland
     
  18. Spirithorse, 03.02.2011 #18
    Spirithorse

    Spirithorse Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Phone:
    Nexus S
    Ich finde das Milestone von der Hardware - Qualität gut, mich stört allerdings der relativ wackelige USB - Anschluß (ich benutze zwar meistens eine Dockingstation, USB - Tethering und die Verwendung meines externen Akkupacks unterwegs ist damit kein Vergnügen).

    Kopfhörerbuchse? Weiß ich nicht... ich verwende einen Bluetooth - Receiver und prinzipiell immer sauteure Ohrstöpsel, weil alles andere für mich unerträglich ist.

    Was die Updatepolitik und den gesperrten Bootloader betrifft:

    * Die Updatepolitik ist, vorsichtig ausgedrückt, eine Frechheit... Google leistet die Hauptarbeit, das Telefon hat alles an Bord, was nötig ist und dennoch wird hier verzögert, blockiert und das Ganze nicht nur auch noch Dritten (die das überhaupt nichts angeht!) in die Schuhe geschoben sondern auch noch die Arbeit von Google als "Upgrade" verkauft (so gesehen auf der "Motorola Europe" - Facebook - Seite)

    * Der gesperrte Bootloader hat mit Sicherheit überhaupt nichts zu tun, vielmehr mit "planned obsolescence" - Google ist Dein Freund

    * Insgesamt ist zu sagen: Qualität der Hardware gut (abgesehen von der horrible USB - Buchse und vielleicht noch dem sich schnell weiß färbenden Auslöserbutton), aber leider hat Motorola dieses recht teure Premiumgerät durch den gelockten Bootloader absichtlich verkrüppelt (eigentlich ein Eingriff ins Privateigentum des Users, vielleicht tut die EU eines Tages etwas gegen solche kundenfeindlichen und umweltschädlichen - die Geräte müssen ja deshalb früher weggeworfen werden - Praktiken)

    Für mich gilt, daß ich nie wieder ein Gerät von Motorola kaufen werde, da ich mich nicht so behandeln lasse und darauf bestehe, daß ich mit dem Zeug, das ich gekauft habe, tun und lassen kann, was ich will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2011
  19. rookie, 03.02.2011 #19
    rookie

    rookie Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,729
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    01.01.2010
    Phone:
    LG G4
    Qualität Verarbeitung/Haptik
    Grandios!
    Ich hatte nie ein besser verarbeitetes Smartphone in den Händen. Da kann meiner Meinung nach weder da neue Iphone, HTC schon garnicht mithalten. Es sitzt auch alles wo es soll, rastet perfekt ein und an die oft kritisierte HW-Tastatur gewöhnt man sich auch schnell. Einzig die Schleifspuren auf der Rückseite des Sliders stören den Gesamteindruck etwas. Hier hat Motorola beim MS1 etwas gepennt, wie es beim Nachfolger aussieht weiß ich nicht.

    Software/Performance
    Hier gilt zu unterscheiden ...

    STOCK - Bis dato grottig! Mich friert es beim gedanken an 2.1 ohne all diese wunderbaren Mods, Hacks whatever ...
    Mit 2.2 mag sich das dann womöglich wieder etwas relativieren, so dass der "Durchschnitt" auch ein vernfünftiges Gesamtpaket hat.

    ROOT(HACK(MOD - Was soll ich sagen? Der Stein läuft dank OC (900) wahnsinnig schnell und die Akkulaufzeit ist für ein Smartphone auch gut. Mit dem oft zu klein geschumpfenen Arbeitsspeicher komme ich ebenso zurecht.

    Fazit
    Mit etwas Interesse an der Thematik, sowie der Bereitschaft sich mit seinem Smartphone ausseinander zu setzen, hat man mit dem MS1 sicher ein Modell, was nach knapp 1,5 Jahren immer noch zu den schnellsten Geräten zählt. In Verbindung mit der tollen Verarbeitung kann man das Milestone 1 einfach nur als gelungen bezeichnen.
     
    Gregor901 bedankt sich.
  20. Otandis_Isunos, 03.02.2011 #20
    Otandis_Isunos

    Otandis_Isunos Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,679
    Erhaltene Danke:
    4,808
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    Motorola Moto X 2014
    Also die Audiobuchse hab ich noch nie benutzt :D Brauch ich nicht bei einem Motorola S9 und bald S10 HD :D

    Aber die Verarbeitung ist wirklich 1a. Nichts wackelt und nichts schleift. Und ich hab des Milestone seit dem es auf dem Markt gekommen ist.

    Okay Display hat mittlerweile ein paar kleine Minikratzer, muss ich wohl bald mal auswechseln, wird nen teurer Spaß -.-

    So und kommen wir mal zu den Aufregern die keine Moddings machen, sondern sich nur alles mögliche drauf hauen:

    Sinn eines Modding ist es, beziehungsweise das bauen eines Mods, dass man rausfindet, WIE das funktioniert. Dazu gehört auch das umgehen des Bootloaders.

    Soll heißen: Man muss wege finden, wie man eine Customrom auf ein Gerät bekommt, wo es eigentlich nicht möglich sein dürfte.

    War schon beim V8 so, da war auch der Bootloader gelockt und bis es einen RSA Bypass gab, waren die Moddings, sagen wir mal, nur durch Geschick zu erstellen.

    Nachdem diese Barriere gefallen ist, kann jedes Kleinkind eine Customrom erstellen.

    Hat also alles seine Vor und Nachteile.
     

Diese Seite empfehlen