1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Razr legt das Wlan-Netzwerk lahm

Dieses Thema im Forum "Motorola Razr / Razr Maxx Forum" wurde erstellt von vitzgerd, 09.12.2011.

  1. vitzgerd, 09.12.2011 #1
    vitzgerd

    vitzgerd Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hallo alle zusammen,

    ich habe seit ein paar Tagen das Motorola Razr und möchte es zu Hause auch im Wlan nutzen.
    Habe also die MAC-Adresse in den Filter des Routers (D-Link DIR-615) eingetragen und dann das Wlan-Passwort im Razr eingegeben.

    Dann versucht sich das Razr mit dem Wlan zu verbinden. In diesem Moment ist kein Internet an allen mit dem Router verbundenen Geräten mehr verfügbar. Auf dem Razr selbst auch nicht, da es meistens keine erfolgreiche Verbindung aufbauen kann bzw. wenn doch, dann hält diese höchstens wenige Minuten. Auch die per LAN-Kabel verbundenen Geräte haben dann kein Internet mehr.

    Habe schon alle möglichen Konfigurationsmöglichkeiten des Routers und im Razr durchforstet und getestet, am Ergebnis hat es nichts geändert.

    Im Wlan meiner Universität funktioniert es hingegen bestens! Daraus schließe ich , dass es eigentlich am Router liegen müsste. Dieser hat aber bisher noch keine Probleme gemacht. Das Motorola Defy, was ich ebenfalls habe, funktioniert im selben Netzwerk tadellos (zu Hause & Uni).

    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Vielen Dank :)
     
  2. segelfreund, 09.12.2011 #2
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Versuche es doch mal ohne MAC-Filter, vielleicht liegt es ja daran.
     
  3. tbbmx200, 09.12.2011 #3
    tbbmx200

    tbbmx200 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    114
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Sony Xperia X
    würde ich auch vorschlagen,habe denselben router und da funktioniert das razr ohne probleme.
     
  4. vitzgerd, 09.12.2011 #4
    vitzgerd

    vitzgerd Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    MAC-Filter ausschalten hilft leider nicht, nein. Das Problem besteht weiterhin.
     
  5. Bigdaddy168, 09.12.2011 #5
    Bigdaddy168

    Bigdaddy168 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    LG Optimus G
    Mal ein Software Update für den Router gemacht?
     
  6. cardroid, 09.12.2011 #6
    cardroid

    cardroid Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Vielleicht hast du ja versehentlich statt erlauben den Filter auf gesperrt gesetzt :)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. ReHarachte, 15.12.2011 #7
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Hallo,
    schließe mich dieser Diskussion an. Habe ebenfalls das gleiche Problem und zwar seit gestern. Gestern, nachdem das Razr geliefert wurde, als ich das WLAN des Razr konfigurieren wollte, brach der Zugang zum Internet zusammen. Habe ebenfalls einen D-Link DIR 615. MAC-Filter ist aus. Dynamische IP-Vergabe, wobei ich für die Geräte im Netzwerk IP-Adressen reserviert habe.

    Erst wenn ich das WLan im Razr ausschalte, das Modem einschl. Router vom Netz trenne und wieder einschalte, läuft wieder alles einwandfrei. Problemlos können per WLan folgende Geräte: PC, Galaxy S2 und Samsung TV D8090 gleichzeitig betrieben werden. Besuch mit einem weiteren Samsung konnte bislang ebenfalls dazu stoßen ohne nachteilige Auswirkung auf die Funktionsfähigkeit des WLan. Sobald ich jedoch den Razr verbinden möchte, bricht alles zusammen. Selbst der Zugang per Kabel funktioniert nicht mehr.

    Langsam bin ich am verzweifeln. Woran könnte es liegen? Bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar.
     
  8. ShaQsta, 15.12.2011 #8
    ShaQsta

    ShaQsta Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    170
    Registriert seit:
    15.04.2011
    Vllt. beisst sich die dynamische IP-Vergabe (die Einstellung auf deinem Razr) mit den reservierten IPs im Router.
    Hast du im Razr schon mal eine feste IP zugeordnet, sprich die dynamische ausgeschaltet?

    Ich hab den D-Link DWA 140 und habe keine Probleme damit....mehr fällt mir spontan auch nicht ein.:sad:
     
  9. Bigdaddy168, 16.12.2011 #9
    Bigdaddy168

    Bigdaddy168 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    LG Optimus G
    Hmm... also aus irgendeinem Grund kackt dein DIR-615 ab. Was für einen WLAN Standard benutzt du? Kannst ja mal nen anderen probieren. Falls 802.11n, welches Frequenzband und welche Kanalbandbreite?Hast du mal ein FW-Update gemacht? Eventuell Factory Reset?

    Ich benutze das RAZR in Kombination mit DAP-1360/DIR-655, über 802.11n auf 2,4GHz. Kanalbandbreite 40MHz, Verschlüsselung WPA 2 mit AES. Natürlich jeweils mit aktueller Firmware und es läuft alles perfekt.
     
  10. ReHarachte, 16.12.2011 #10
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Langsam habe ich schon gar keine Lust mehr. Ich werde wohl bald irgendeines der Teile aus dem Fenster schmeißen. Wobei der Razr mir dafür zu schade ist.

    Ich habe bereits Folgendes probiert:

    DHCP-Server an
    dynamische IP im Razr an
    WLan an=dann versucht der Razr die Verbindung herzustellen und eine IP zu beziehen, mit dem Ergebnis, dass der trotz der Reservierung keine bekommt. Router/Modem Neustart = wenn der Router oder Razr Bock haben kommt mal eine Verbindung zustande, jedoch ist das ganze Netzwerk gleich lahm gelegt.

    DHCP-Server an
    Statische IP im Razr vergeben (entspricht der reservierten IP)
    WLan an=Verbindung kommt innerhalb einer Sekunde zustande und das ganze Netzwerk ist lahm gelegt (also auch per Kabel komme ich nich mal mehr ins Router - Menü). Im Razr wird angezeigt, dass er verbunden ist.

    Die Router-Einstellungen sind:

    Drahtlostkanal: 13 (automatisch versucht=keine Hilfe)
    SSID: nicht verborgen
    Übertragungsrate: beste (automatisch)
    Übertragungstyp: AUTO (TKIP/AES)
    Beacon-Intervall: 100
    Funkmodus 802.11n only
    Bandbreite: 20/40 automatisch

    Razr-Kurzinfo:

    Systemversion: 651.73.18.XT910.Retail.en.EU
    Android-Version: 2.3.5
    Kernel-Version: 2.6.35.7-ge439ab5mcbq83@zch45Inxdroid34#1
    Build-Nummer: 6.5.1-73_SPU-9-TA-6
    Build-Datum: 6.11.2011

    Es kann doch nicht wirklich am Router liegen oder? Mein PC, Galaxy S2 (allerdings noch die 2.3.4) und tv D8090 haben ja überhaupt keine Probleme. Mit dem PC erziele ich sogar die volle Geschwindigkeit von 32mbit per WLAN. Und Razr, langsam habe ich den Eindruck, dass der statt zu empfangen nur noch Störsignale aussendet.
     
  11. ReHarachte, 16.12.2011 #11
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Ach ja, Verschlüsselung: WPA-Psk 2
     
  12. lacrimosa2k2, 16.12.2011 #12
    lacrimosa2k2

    lacrimosa2k2 Android-Experte

    Beiträge:
    454
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    15.12.2011
    ein paar ideen und tipps die schnell abgearbeitet sind.

    1. Schalte mal UPNP im Router ab fals das eingeschaltet ist. Da man darüber bei vielen Routern diverse dinge steuern kann, unter anderem auch das es einen disconnect gibt wäre das vieleicht eine möglichkeit.

    2. und kanal wechseln auf unter 8

    3. unter folgendem link:
    http://www.dlink.de/cs/Satellite?c=TechSupport_C&childpagename=DLinkEurope-DE%2FDLTechProduct&cid=1197374950653&p=1197318958220&packedargs=locale%3D1195806663795&pagename=DLinkEurope-DE%2FDLWrapper
    findest du die aktuelle firmware für dein gerät. !!!Auf revision achten!!!
    vergleich die mal mit deinem router, ggf update machen.

    4. die MAC Filterliste erstmal abschalten

    5. DHCP fürs razr die paar festen ips sollten nicht stören. ggf alle geräte mit fester ip trennen nur telefon und evt ein andres gerät mit dhcp noch verbinden und testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2011
  13. ReHarachte, 16.12.2011 #13
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    1. Upnp war an. Habe ich ausgemacht, keine Änderung.
    Multicast war auch an, habe ich auch ausgemacht, auch keine Änderung.

    2. Kanal auf 7 gewechselt, keine Änderung.

    3. Firmware ist die aktuellste, hätte ich dazu schreibenn sollen.

    4. MAC-Filter war bei mir noch nie an. Habe es mal versucht und hatte Probleme mit dem PC-Zugang. Seither ist die Funktion abgeschaltet.

    5. DHCP im Razr, war an (wie im Beitrag Nr. 10 geschrieben) und daneben
    war kein Gerät im Netzwerk, nur mein Laptop aber über Kabel.

    Vielleicht noch etwas, falls es relevant sein sollte. Wenn der Razr sich also nach dem Neustart des Routers/Modems mit fester IP verbindet, ist alles lahm gelegt. Schalte ich Wlan im Razr aus und wieder an, ist nicht mal mehr eine Verbindung möglich, erst wieder nach dem Neustart und dann legt er aber alles lahm. Ein Teufelskreis.:confused2:
     
  14. lacrimosa2k2, 16.12.2011 #14
    lacrimosa2k2

    lacrimosa2k2 Android-Experte

    Beiträge:
    454
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    15.12.2011
    wie verhält sich das razr den bei jemand anderem? legt es andere Router auch lahm?
    ansonsten kannst du nur nochmal versuchen mit den verschlüssenlungen etc rumzuspielen.
    evt mal auf wpa bzw gar wep zurückgehen mit den einstellungen für die verschlüsselung.


    Edit:
    Grad nochmal bisl gegoogelt, und das gerät wiedererkannt. hatte es ne weile selbst im büro stehen. funktioniert anfangs tadelos. dann fingen die probleme an, iphone 3gs angemeldet nachbarpc mit wlan meckert zertifikat ungültig und ruhe war kein netz, jeden pc den man angeschlossen hatte ans netzwerk musste man das gerät danach neustarten.

    empfehlung: hau weg das ding, das ist ne leidliche krücke (ich hab bestimmt 6-7 stück davon in der müllkiste) und hol dir was halbwegs anständiges.
     
  15. ReHarachte, 16.12.2011 #15
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Kann ich leider nicht sagen, da ich keine Möglichkeit habe, es irgendwo anders auszuprobieren. Höchstens mal beim T-Mobile Shop, die haben ja meistens unverschlüsselte Zugänge, soviel ich weiß.

    Versuche ich mal morgen, auch auf die Gefahr hin, dass ich womöglich das ganze Netz von der Telekom lahm lege.:drool:
     
  16. Bigdaddy168, 16.12.2011 #16
    Bigdaddy168

    Bigdaddy168 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Phone:
    LG Optimus G
    Versuch mal bitte Bandbreite: 40 fest einzustellen, sollte es dann nicht klappen, mach mal Übertragungstyp: nur AES.
     
  17. ReHarachte, 16.12.2011 #17
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Ich gehe mal davon aus, dass du den DIR 615 meinst? Das Teil würde ich auch am liebsten aus dem Fenster schmeißen, leider habe ich es von Kabel Deutschland gestellt bekommen und muss dami leben. Im Übrigen funktioniert es ja auch, aber nur solange bis der Razr kommt.
     
  18. ReHarachte, 16.12.2011 #18
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Habe, gefühlt schon zum 1000sten Mal, folgendes Versucht:

    Verschlüsselungstyp von Auto auf TKIP und AES abgeändert=keine Änderung. Bei TKIP habe ich irgenwie grundsätzlich Schwierigkeiten, mit allen Geräten.
    Habe den Router sogar ganz unverschlüsselt senden lassen, auch keine Änderung.

    Bei der Bandbreite habe ich routerseitig nur die Möglichkeit zwischen "20 Mhz" und "20/40 automatisch" auszuwählen und habe 20/40 gewählt. Ja, 20 Mhz ändern auch nichts.

    Ich glaube, dass ich am WE mal Kabel Deutschland anschreibe und dort um Hilfestellung nachfrage, wobei ich mir davon nicht viel erhoffe. Ohne es beweisen zu können, meine ich persönlich, dass die Fritzbox die beste Box von allen ist und D-Link ist ein Sch...
     
  19. lacrimosa2k2, 16.12.2011 #19
    lacrimosa2k2

    lacrimosa2k2 Android-Experte

    Beiträge:
    454
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Da wird dir KD erzählen das dein razr schuld ist.
    Besorg dir nen anderen Router, Fritz Box ist natürlich mit das größte unter den heim Routern, wenns Geld knapp ist ich hab glaube irgendwo noch nen alten speedport rumliegen müsste man nur mal schauen ob der sich mit dem thomson gerät verträgt.
    Ja meinte den DIR.... mit iphone Geräten hat das Ding ähnliche alyren. Oder sag KD das Ding is kaputt und du willst einen anderen nicht Bau gleichen.

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2011
  20. ReHarachte, 16.12.2011 #20
    ReHarachte

    ReHarachte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Das befürchte ich auch. Damit hätten die aber "womöglich" gar nicht so Unrecht, denn mit allen Anderen verträgt sich der Router ja ganz gut. (zu Besucht hatte ich schon einen weiteren S2, einen Samsung Star II, und einen Dell Netbook, alle ohne Probleme).

    Ich beiße bald in den Razr oder in den DIR 615, mann, solche Probleme hatte ich noch nie. Habe bis jetzt mit jedem Gerät eine Verbindung hinbekommen.
     

Diese Seite empfehlen