1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Root für 4.1.B.0.431 NEO mit 4.0.4

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Sony Xperia Neo" wurde erstellt von majorstein, 30.05.2012.

  1. majorstein, 30.05.2012 #1
    majorstein

    majorstein Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Hab mich nun schon durch verschieden Foren gehangelt. Der Rootkit für das NEO V funktioniert leider nicht mit dem NEO. Hat schon jemand was gefunden oder eine andere Lösung?

    THX Torsten

    EDIT:


    Hier die Anleitung für locked Bootloader ohne WIPE!!!!!:

    0.)
    USB Debugging und Unbekannte Quellen erlauben

    1.) Mit dem Flashtool den Kernel vom 4.0.3 vom Neo V flashen: http://www.mediafire.com/?gwe739kn5mcx56t

    Handy starten, lasst euch nicht verwirren, wenn der die Phoneapps beendet...einfach ignorieren.


    2.) Mit dem Doomlord Toolkit das Telefon rooten: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1601038

    3.) Mit dem Flashtool den alten Kernel vom NEO 4.0.4 wiederherstellen = flashen :www.fmd-sa.de/MT15_4.1.B.0.431_Global.ftf (ist das Repack von Original Sony nur Loader und Kernel)

    Der 4.0.4 Kernel fürs Neo V http://www.mediafire.com/?14y9t1oe7xmyl4n

    Nochmal -----KEINEN WIPE MACHEN----- funktioniert auch so!!!

    Have Fun with Root!

    Standardspruch: Ich übernehme keine Garantie für die Fehler die Ihr oder euer Computer fabriziert.


    Quelle für die Idee:
    http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=26798415&postcount=141

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.08.2012
    OnkJo, Nemeziz, Bayernstar und 9 andere haben sich bedankt.
  2. statler, 30.05.2012 #2
    statler

    statler Android-Guru

    Beiträge:
    3,104
    Erhaltene Danke:
    741
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Z5c
    Tablet:
    Samsung Galaxy tab S2 715
    da wirst du warten müssen bis jemand eine Lücke findet. :crying:
    diesmal haben die Sony Programmierer an die Lücke gedacht. :bored:
     
  3. Computerbastler, 31.05.2012 #3
    Computerbastler

    Computerbastler Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.07.2011

    Ist schon lägst pasiert seit gestern !
    Meines ist gerootedt mit 4.0.4 wenn willst kann dir link geben

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=26757440

    Da Anleitung Bevolgen Klapt wunderbar schade das noch kein Custum Kernel gibt....
     
    astra-g-16v bedankt sich.
  4. Dexxmor, 31.05.2012 #4
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Sieht aber sehr nach offenem Bootloader aus. Ohne diesen geht es wohl nicht und nach so einer Methode wurde wahrscheinlich gefragt ;)
     
  5. majorstein, 31.05.2012 #5
    majorstein

    majorstein Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Hi,

    genau den hatte ich schon gesehn, aber der geht nur mit offnem Bootloader...das is für mich nur drin wenn gar nix mehr geht....So hab ich noch ne Garantieoption in der Gesäßtasche ;)
     
    statler bedankt sich.
  6. Dexxmor, 31.05.2012 #6
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Ich denke, dieser Build ist ähnlich dicht, wie die 62er und 69er Firmware Version. Also nur mittels Bootloader unlock zu Rooten.
     
  7. majorstein, 31.05.2012 #7
    majorstein

    majorstein Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Die 69er hatte ich soweit ich mich erinnere mit dem Flashtool gerootet....

    Gibts den keine Möglichkeit CWM zu flashen...weil die Installdateien für Root gibts ja nu schon fürs 404
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2012
  8. Dexxmor, 31.05.2012 #8
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Der weg wahr, soweit ich mich erinnere, Downgrade auf die 42er > Rooten und dann über OTA auf die 69er.
     
  9. majorstein, 31.05.2012 #9
    majorstein

    majorstein Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.12.2009
  10. Dexxmor, 31.05.2012 #10
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Alleine dieser schritt benötigt doch schon nen unlocked Bootloader.
    EDIT: scheint zu funzen, da es ein Sony signierter Kernel ist.
     
  11. majorstein, 31.05.2012 #11
    majorstein

    majorstein Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Nicht den Kernel 431 vom Neo V flashen, da werden die Phone apps usw. ständig beendet: nehmt den hier
    www.fmd-sa.de/MT15_4.1.B.0.431_Global.ftf

    ich hab aus dem original Kompletten eine Repack gemacht nur Loader und Kernel....und macht keinen Wipe ist absolut nicht notwendig.

    Habst grad getestet in 5 Minuten alles erledigt und funktioniert!!!!

    Neo 4.1.B.0.431 mit Root!!!!
     
    Dexxmor und statler haben sich bedankt.
  12. majorstein, 31.05.2012 #12
    majorstein

    majorstein Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Der CWM Installer (vom PC) funktioniert nach dem Root auch...
     
  13. marcfenix, 01.06.2012 #13
    marcfenix

    marcfenix Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2012
    Hallo, ich bin neu hier.
    Ich würde sehr gerne mein Handy rooten. (MT15 mit 4.1.B.0.431) Jedoch habe ich noch nie ein Handy gerootet. Könntet Ihr mir das bitte Step by Step erklären. Will mein Handy nicht abschießen =)

    Vielen Dank im Voraus.
     
  14. Leusi, 02.06.2012 #14
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    tach. schliesse mich der anfrage an. zwar kenn die die ganzen beiträge aus dem xda forum, was mich halt stutzig macht ist folgendes:

    1. Neo auf .431 flashen (mit SUS/SEUS oder PCcompanion)
    2. Flash des "alten" Kernels (also den .562Kernel)
    --> Womit flashen? Habe gelockten Bootloader, geht das überhaupt? (Wenn
    ja, wieso? ) Risiken, etc? Wie gehe ich vor?

    3. Doomload sein Rootkit draufbringen - ist ja fast selbsterklärend: Handy
    ran und hoffen dass die Treiber bzw. Adb das Gerät erkennt und die
    "exe" starten.
    4. Flash des neuen Kernel.
    --> siehe Fragen unter Punkt 2.

    Das war's erstmal.
     
    statler bedankt sich.
  15. Hollowman2000, 02.06.2012 #15
    Hollowman2000

    Hollowman2000 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2012
    Also was mich jetzt wundert, sind die Danksagung von Herrn statler

    majorstein schreibt folgendes:

    Darauf hin bedankt sich der Mod und Herr statler, für diese Beiträge.

    Für mich als Otto Normal User, wird der eindruck erweckt, wenn man sich bedankt das diese vorgehensweise erfolgreich getestet wurde.

    Jetzt kommt von Leusi die ersten berechtigten kritischen Fragen.

    Und was muss ich sehen ?? Herr statler bedankt sich erneut.

    Was muss ich jetzt für mich daraus ableiten ?!
    Das die Anleitung von Herrn majorstein mein Handy eventuell schrottet
    da Herr statler garnichts gestestet hat sondern einfach mal ins dunkle danke sagt ! sonst verstehe ich nämlich nicht warum er nicht ein genaue Anleitung beschreibt von majorstein, sondern sich bei Kritikfragen sich erneut bedankt.

    Mfg
    Hollowman
     
  16. j__k, 02.06.2012 #16
    j__k

    j__k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    02.04.2011
    Hab mich grade mal im XDA Forum und hier etwas schlau gemacht aber das funktioniert nicht bei meinen neo. Es lässt sich der MT11i_4.1.A.0.562_kernel.ftf mit dem flashtool nicht aufspielen, es bricht immer mit einen error ab.
     
  17. Dexxmor, 02.06.2012 #17
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Wer Rooten will, sollte zumindest die Grundlagen lesen => FAQ, da würde dir erklärt werden, das du mit dem Flashtool arbeiten musst.
    Diese Methode, wurde im XDA Forum gestestet, sogar im Xperia Pro Forum wird diese Anleitung verwendet und seit wann muss ich mich für abgegeben Danke rechtfertigen?
    Welches Flashtool? probier das Neueste bzw eine Ältere Version.
     
  18. Leusi, 02.06.2012 #18
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    :scared: @Dexxmor: bitte nicht persönlich nehmen: :scared:

    Damit ist mir ehrlich gesagt kein bisschen geholfen, da auf keine meiner Fragen auch nur eine sinnvolle Antwort gegeben wird.

    Und ich kenn die FAQ / aber einige Grundlagen will ich lieber von erfahrenen Usern wissen, welche auch das gemacht haben, was man selber machen will. Auf Aussagen à "Das müsste so gehen", "Hab das Gerät nicht (mehr), aber damals hab ich es mal so ähnlich gemacht", etc kann ich verzichten bzw. kann ich kaum vertrauen schenken.

    Also bitte nochmal: welches Flashtool genau, warum geht das flashen eines Kernels bei gelocktem Bootloader? Was muss man beachten/vermeiden bzw. wo liegen Risiken?

    Ich danke schon mal im Voraus.




     
  19. Dexxmor, 02.06.2012 #19
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Also, nimm das neueste Flashtool (also 0.8.0). Das Flashen des Kernels bei gelockten Bootloader, gelingt deshalb, weil er im FTF Format vorliegt (Du kannst alles im FTF Format Flashen). Beachten musst das USB Debugging und Unbekannte Quellen aktiviert sind, BEVOR du den Kernel flashst. Risiken sind wie üblich> Irgendwas geht schief und dein Handy ist Tot. Diese Methode ist Definitiv gefährlicher als das rootkit, aber auch die Einzige Methode, Root unter 4.0.4 zu bekommen. Wenn du mich fragst, Bootloader unlocken ist wesentlich ungefährlicher. Ich frage mich sowieso, warum hier alle davor zurückschrecken, da es wesentlich unkomplizierter und Einfacher als dieser Methode ist (danach einfach einen PreRoot Kernel flashen und gut ist bzw nach dieser Anleitung vorgehen http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=26757440#post26757440 ).

    Der ursprüngliche Beitrag von 16:23 Uhr wurde um 16:25 Uhr ergänzt:

    Und wegen der erlöschenden Garantie, die gilt nur für Sachen, die du mit Root/CustomKernel zerstören kannst (CPU zB durch zu hohes übertakten)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2012
    mobileschorsch und Leusi haben sich bedankt.
  20. Leusi, 02.06.2012 #20
    Leusi

    Leusi Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Nexus 5, OnePlus2
    Tablet:
    LG G 8.3
    Wegen der Garantie lass ich das Gerät ja in Ruhe mit dem ganzen Flashen, da ich die Garantie schon 2x gebraucht hatte (beim 1.mal Displayflackern, beim 2.mal Tonprobleme, wobei beim 2.mal nachdem Bootloader richtig geschaut wurde bzw. ob denn was anderes gemacht wurde). Deswegen bin ich kein Freund von zu eilligen flashen/ändern der Software.

    Ich geb mal die Hoffnung nicht auf, dass es in naher Zukunft vieleicht doch ein Rootkit gibt für ICS/Xperia.
     

Diese Seite empfehlen