1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Rooten und Update mehr Akku

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Gaara4, 06.06.2012.

  1. Gaara4, 06.06.2012 #1
    Gaara4

    Gaara4 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.06.2012
    So Leute ich wollte heute meine SGS von 2.3.3 updaten auf 2.3.6, weil ich habe gehört der Akku soll dazu besser sein. Und dann wollte ich noch einen Root drauf machen um die unnötigen App zu entfernen.

    Kann ich das einfach so ohne auf FW Buildnummer oder sonst was zu achten machen.

    http://www.android-hilfe.de/origina...1-i9000xwjw1-repack-dbt-odin-root-addons.html


    Und stimmt es überhaupt das man danach weniger Akku verbraucht?
     
  2. theKingJan, 06.06.2012 #2
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Ja einfach wie in Schritt 3 beschrieben. Root dann per Schritt 4.

    Der Akkuverbrauch ist schon besser bei der JW1...

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
    Gaara4 bedankt sich.
  3. Gaara4, 07.06.2012 #3
    Gaara4

    Gaara4 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.06.2012
    Ok danke erstmal.
    Nur wieso bei Akkuverbauch am Ende .... Ist der Untschied doch nicht so Gros, oder eine andere Frage gibt eis ein ROM oder Kernel der Akku schonend ist?

    Also Desigine und so ist mir nicht wichtig, nur das der Kernel Akku sparend ist habe gehört man soll dazu lieber 2.3.4 verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
  4. jna, 07.06.2012 #4
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Semaphore ist ganz OK. Aber mehr als 1 Tag wirst du nicht herausholen (also nicht 1 Tag mehr, sondern 1 Tag Laufzeit :D)
     
    Gaara4 bedankt sich.
  5. robbi-roboter, 08.06.2012 #5
    robbi-roboter

    robbi-roboter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Das kann ich nur bestätigen. Allerdings muss man sich glaube ich einfach mit der Tatsache abfinden, dass ein Smartphone-Akku einfach nicht so lange hält, wie der eines "normalen" Handys. Ich erinnere mich, dass ich früher mein Sony-Walkman Handy ungefähr einmal in der Woche aufgeladen habe. Vor dem Samsung Galaxy hatte ich auch ca 3 Jahre lang ein Iphone, das musste ich eigentlich jeden Tag laden, was mich am Ende ziemlich genervt hat.
    Aber ein Smartphone ist nun mal weit mehr als nur ein Handy, deswegen ist es eigentlich logisch, dass der Akku früher schlapp macht. Wenn man dann einen Tag gewinnt, ist das schon echt viel!
     
    Gaara4 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen