rooten unter 4.1.1

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S" wurde erstellt von Shoashy, 02.08.2012.

  1. Shoashy, 02.08.2012 #1
    Shoashy

    Shoashy Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Hallo,

    ich habe ein neues Nexus S mit Ausgangslage 2.3.6 bekommen. Die beiden Systemupdates auf 4.0.4 und 4.1.1 sind sauber abgelaufen, so ist der Istzustand.

    Nunmehr möchte ich die Sache etwas systematisch aufbauen, nicht so chaotisch wie bei den Vorgängergeräten (SE Xperia Mini Pro v1, SGT 1000).

    Ich möchte, bevor ich anfange zu "schrauben", ein sauberes Vollbackup des jungfräulichen Systems haben. Ich dachte an ein Titanium-Backup. Hierfür brauchts bekanntlich root.

    Kann betreffs des rootens auf ein bereits bekanntes Verfahren verwiesen werden oder gibt es irgendwas Neues zu beachten?

    Vielen Dank schonmal vorab.

    Shoashy
     
  2. Phil96, 02.08.2012 #2
    Phil96

    Phil96 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Mach ein Backup in deinem Recovery Modus (ClockWorkMod)! Titanium backup ist der größte Rotz !!!
     
  3. Shoashy, 02.08.2012 #3
    Shoashy

    Shoashy Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Danke für die Schnelle Antwort, Phil.
    Wie mache ich das? gibts da irgendwo ne Anleitung? bin kein Experte.
    Was passt denn am titanium nicht?
     
  4. Bodo, 02.08.2012 #4
    Bodo

    Bodo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Mach dir keinen Kopf, Titanium ist eine feine Sache.

    Lies dich am besten ein bisschen ein und dann klappts auch mit dem root.
     
  5. Shoashy, 02.08.2012 #5
    Shoashy

    Shoashy Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Ja, Bodo besten Dank für die aufmunternden Worte.

    Natürlich kann ich die vorhandenen Anleitungen hier drinnen lesen, so wie diese hier http://www.android-hilfe.de/anleitu...-customrecovery-custom-rom-flashen-2-3-a.html oder vieles mehr

    Deshalb möchte ich ja gerade vorher - bevor ich damit loslege, ein neues, tolles Gerät in einen Brick zu verwandeln - wissen, ob es ein neues Verfahren gibt oder ob ein bestehendes bedenkenlos angewandt werden kann.

    Wie schon gesagt: ich bin kein Experte und auch kein Guru :confused2:

    Anderseits kann ich mir nicht vorstellen, dass seit dem Ausrollen von JB keiner hier drinnen ein NexusS gerootet hat.

    Also, falls jemand Erfahrungen hat, wäre ich für zeitnahe Infos äußerst dankbar
     
  6. Gorg, 03.08.2012 #6
    Gorg

    Gorg Gast

    Hallo,

    die Backup Funktion des CWM ist ausgezeichnet, allerdings muss vorher der Bootloader zumindest unlocked werden. ( Damit man CWM erst einmal flashen kann ).

    Die Backup Funktion sichert das vorhandene Image vollständig ( inkl. aller installierter Apps, SMS, Adressbuch etc. ). Du kannst danach ruhigen Gewissens auch mit anderen ROMs experimentieren und kannst dennoch das Handy, im Extremfall wiederherstellen.

    Grüße,

    Georg
     
  7. caralarmandmore, 05.08.2012 #7
    caralarmandmore

    caralarmandmore Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    04.04.2012
    Hi,

    habe auch vor mein i9023 mit stock 4.1.1. zu rooten, aber habe da noch so einige Probleme!

    @Gorg: Ich verstehe immer noch nicht so ganz, was genau ich dann mit CWM speichern soll, schließlich wird mein Handy ja durch das Entsperren des Bootloaders gewiped, oder?
     
  8. coolfranz, 06.08.2012 #8
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Richtig, da kannst du höchstens noch ein Nandroid Backup vom Stock Rom machen...
    Anders sieht es dann mal aus, wenn dein Bootloader offen ist.

    Dann beschreib die Probleme so genau wie möglich, nur dann kann dir geholfen werden.
     
  9. Atzenman, 07.08.2012 #9
    Atzenman

    Atzenman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Diese Anleitung hier, ist eine feine Sache, damit konnte ich problemlos rooten.
    Die hinterlegten Downloads wurden zwischenzeitlich auch aktualisiert.
    Lass dich von der Überschrift nicht täuschen, dass Verfahren klappt auch unter 4.1.1.
     
    AzN, niko2006 und caralarmandmore haben sich bedankt.
  10. kriscross, 14.08.2012 #10
    kriscross

    kriscross Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Moin moin, sag weiss du wie man das nexus s mit Android 4.1.1 rootet und cmw installiert bzw kann man ein custom kernel ohne cwm installieren ?
    Ich hin gestern 4 Stunden vor dem PC und hab versucht mittels cmd , cwm zu installieren aber jedes mal wenn es zu funktionieren schien , kam ich nicht mehr ins recovery Menü.


    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     
  11. Atzenman, 14.08.2012 #11
    Atzenman

    Atzenman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Lies dir mal die Anleitung durch, die ich zwei Beiträge über diesem unterm dem Wort "hier" verlinkt habe. Da findest du eine Schritt für Schritt Anleitung zum rooten des Nexus S unter 4.1.1.
    Die Anleitung spricht zwar von 4.0.4, aber das klappt unter 4.1.1 genauso!

    Das cwm musst aus der verlinkten Quelle herunterladen und anschließend per fastboot Befehl Flashen. Ist wirklich nicht schwer, auch wenn die Anleitung auf englisch ist.
    Vorher brauchst du noch das Android SDK und die Treiber für dein Nexus S. Die sollten sich aber in der Regel unter XP oder Win7 selbst installieren.

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     
  12. 4tticuz, 14.08.2012 #12
    4tticuz

    4tticuz Android-Lexikon

    Beiträge:
    980
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    13.07.2010
    Ganz schön frech in 2 Foren zu schreiben und dann noch per pm zu fragen!
    Vlt mal selber tätig werden und suchen...
     
  13. kriscross, 14.08.2012 #13
    kriscross

    kriscross Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Was ist denn daran frech ?
    Wenn ich nicht schon selbst probiert hätte das Problem zu lösen, würde ich nicht fragen! Dazu ist ja ein Forum da .
    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     
  14. Atzenman, 14.08.2012 #14
    Atzenman

    Atzenman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Konnte mein Link dir denn helfen?

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     
  15. kriscross, 14.08.2012 #15
    kriscross

    kriscross Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Der link an sich schon und ich hab es auch unlocken können aber was cwm angeht funzt es irgendwie nicht . Könntest du mir vllt die cmd befehle für das flashen vom recovery schreiben ?

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     
  16. Atzenman, 14.08.2012 #16
    Atzenman

    Atzenman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hast du denn auch eine cwm recovery auf deinen Rechner geladen? Die Datei muss dann in das SDK Verzeichnis und dann führst die per fastboot Befehl aus.
    Steht alles in der Anleitung. Der genaue Befehl innerhalb der MS Dos Eingabeaufforderung hängt ja davon ab, in welches Verzeichnis du es kopiert hast.
    Wenn du alles wie in der Anleitung befolgst, muss du ja keinen Befehl ändern, der dort vorgegeben ist. Eine detaillierte Anleitung habe ich jetzt ad hoc nicht parat.
    Es sollte problemlos laufen, wenn du es schrittweise durchführst.
    Habe es ja mit meinem Nexus unter Jelly Bean und zuvor unter ICS auch schon erfolgreich gemacht.

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     
  17. Patrick89bvb, 14.08.2012 #17
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
  18. kriscross, 14.08.2012 #18
    kriscross

    kriscross Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Also ich bin diese Anleitung bis Punkt 5 durch gegangen nur wenn ich dann auf recovery gehe um in das geflashte recovery zu kommen bleibt das handy bei dem Google schriftzug mit dem darunter liegendem offenen schloss gängen.

    Der ursprüngliche Beitrag von 23:25 Uhr wurde um 23:28 Uhr ergänzt:

    hab dieses recovery 5023-cyan versucht zu flashen.
     
  19. Patrick89bvb, 15.08.2012 #19
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Power und Vol + Button gleichzeitig gedruckt beim Starten deines Nexus?

    Wenn der im Google Logo hängen bleiben, startet dieser ganz normal.
    Du musst erstmal in den Bootloader starten, dann kann du in den Recovery starten. Alternativ du startest Android (was wohl bei dir nicht mehr möglich ist), aktivierst USB-Debugging und gibst den befehl mit den adb.exe (SDK-Tool) "adb.exe reboot bootloader"
     
  20. kriscross, 15.08.2012 #20
    kriscross

    kriscross Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Nicht beim Logo sondern bei dem Schriftzug Google bleibt er hängen.

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen