1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[ S2 ] als Navi im Auto

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von Necro, 23.06.2012.

  1. Necro, 23.06.2012 #1
    Necro

    Necro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Hallo Zusammen.

    Ich habe vor, mein SGS2 als vollwertiges Navigationssystem zu nutzen, aber dazu ist der Bildschirm doch etwas klein.

    Nun war meine Idee, dass ich einen separaten 12V HDMI Bildschirm in´s Auto baue und diesen dann ans SGS2 über einen MHL zu HDMI Adapter anschließe.

    Soweit sollte das ganze ja ohne Probleme funktionieren.

    Nun wäre meine Frage. Gibt es die Möglichkeit, das SGS2 über den 12V Bildschirm zu steuern, wenn dieser ein Touch Screen wäre? Oder würde es eine Alternative dafür geben, daß man das Handy lediglich nur im Auto anschießen muß und dann z.B. in´s Handschuhfach legen könnte und alles weitere über einen Bildschirm oder eine Fernbedienung o. Ä. angenehm und unkompliziert bedienen könnte?

    Herzlichen Dank

    MfG

    Necro
     
  2. Icebreaker, 23.06.2012 #2
    Icebreaker

    Icebreaker Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    274
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Kann mir das nicht vorstellen, lass mich da aber gerne belehren.
    Aber wie wäre es denn mit einem Tablet? Ein großer LCD mit Touchfunktion dürfte auch nicht viel günstiger sein oder?

    Ice
     
  3. abemann, 23.06.2012 #3
    abemann

    abemann Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,108
    Erhaltene Danke:
    934
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Ich benutze das s2 sehr oft als navi, ich finde die grösse mehr als ausreichend. Mein erster tomtom war wesentlich kleiner.

    Binford... more power!
     
  4. ddaim, 23.06.2012 #4
    ddaim

    ddaim Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    218
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Also ich finde es viel zu schade mein SGS2 als Navi zu nutzen.
    Wenn ich mir vorstelle was für eine Hitze es im Sommer so hinter einer Scheibe herrscht.
    Und beim Navigieren erhitzt sich das SGS2 auch schon so, dann kommst noch die Sonne dazu.
    Nee, definitiv viel zu schade als Navi.
    Ab und an wäre ok, aber nicht als vollwertiges Navi.

    VG
    ddaim
     
    Manuel Sajed bedankt sich.
  5. Gregor901, 23.06.2012 #5
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Ich hab' so'n schweineteures Navi im Auto, nutze aber lieber mein SGS2. Erstens ist das Kartenmaterial bei Google meist aktueller, zweitens kann ich die Ziele einsprechen und muss nix tippen.

    Damit das Ding nicht zu heiß wird, hab ich es nicht an der Frontscheibe, sondern am Luftaustritt der Klimaanlage. Da bleibt es immer kühl und das Kabel zur Stromversorgung braucht nicht so lang zu sein.

    Ich hab auch schon mal überlegt, ob man nicht den Screen vom Car-Navi ans SGS2 koppeln könnte. Sozusagen nur als Ausgabegerät. Das Touching wäre mir nicht so wichtig.
     
    bvbsoccer bedankt sich.
  6. Necro, 23.06.2012 #6
    Necro

    Necro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Das hatte ich mir auch schon überlegt, aber ich würde dann doch alles weitest gehend fest im Wagen einbauen. Bis auf das Handy selbst natürlich. ;)

    Aber nun meine ich, etwas passendes gefunden zu haben. Nur leider gibts dazu nicht sehr viel Info´s zum Android Betrieb.

    SPH-DA100 AppRadio mit 7-Zoll-Multitouch-Display, GPS und Bluetooth für Android und iPhone 4/4S - Pioneer AppRadio

    Aber dieses Gerät wäre so, wie ich mir den gesamten Aufbau vorstellen würde.

    MfG

    Necro
     
  7. Icebreaker, 24.06.2012 #7
    Icebreaker

    Icebreaker Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    274
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Es scheint so, als ob das Teil nur mit vordefinierten Apps zurecht kommt. Laut HP vom Hersteller nur Google Maps und eine eigene Navisoftware.
    Also kein Copilot, Navigon etc.
    Und ganz ehrlich: Das Teil kost über 400€ und ist doch arg beschränkt was die Funktionalität angeht. Da lieber ein Tablet. Dafür ne schöne Halterung kaufen/bauen, Kabel ordnetlich verlegen und gut. Und du hast immer noch ein Tablet das du mitnehmen kannst etc.
    Hier mal was zum einlesen:
    SPH-DA01 / App Radio: Bugs und Verbesserungen -Seite 56 - Pioneer-Forum
     
  8. D13G, 24.06.2012 #8
    D13G

    D13G Gast

    mal so nebenbei... wäre es nicht einfacher und günstiger sich ein navi zu kaufen als diese frickelei?

    Gesendet von meinem A70H mit Tapatalk 2
     
  9. Necro, 19.07.2012 #9
    Necro

    Necro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Tag Zusammen.

    Also habe mir das besagte Radio mal gekauft und verbaut. Erfüllt tadellos alles, was ich an Ansprüche daran habe.

    Navigation ist Top. Man kann auch andere Apps nutzen, die nicht von Pioneer freigegeben sind.

    Also für die, die so etwas in die Richtung mal vor haben, kann ich echt nur Empfehlen.

    Und für die Autofreak´s unter Euch. Wußte ich bis vor kurzem auch noch nicht. Man kann über eine App (Kostet38€) alle Daten des Auto´s ausslesen, welche das Steurgerät zur Verfügung stellt. Man kann also das Radio + Handy als Boardcomputer nutzen der doch sehr viele Features hat. Nur so am Rande.

    MfG

    Necro
     
  10. haselchen, 19.07.2012 #10
    haselchen

    haselchen Android-Experte

    Beiträge:
    499
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S
    Ich überlege gerade ob Kosten/Nutzen gerechtfertigt sind. Für 400 Flocken kriege ich nen Top Navi mit allen Funktionen, die auch das S2 einbinden mit Bluetooth und Sprachsteuerung.
    Ich denke, ich hab dann noch sogar Kohle übrig , um vollzutanken :tongue:
     
  11. backylasek, 19.07.2012 #11
    backylasek

    backylasek Android-Guru

    Beiträge:
    2,260
    Erhaltene Danke:
    266
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Also ich nutze das SGS2 auch sehr oft als Navi. Der Bildschirm reicht doch massig aus. Alles andere wäre rausgeworfenes geld. Dann empfehle ich Dir ein Galaxy Note zu kaufen....

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. Necro, 19.07.2012 #12
    Necro

    Necro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Naja. Jedem das Seine.

    Mir persönlich gefällt es nicht so, wenn iwelche Handy´s, Navi´s, ect. an der Scheibe kleben oder über Halter an der Konsole in den Innenraum hängen.

    Das Radio selbst ist ja erst am Anfang der Entwicklung. Von daher glaube ich schon, daß noch gute Erneuerungen kommen werden.

    MfG

    Necro
     
  13. Grubenolm, 20.07.2012 #13
    Grubenolm

    Grubenolm Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011
    Das würde mich auch interessieren, ob es da eine App gibt, um z. Bsp. das Bild vom Samsung S2 auf ein Android-Navi im Auto 1:1 zu übertragen?

    Hat jemand nen Tipp?
     
  14. Necro, 20.07.2012 #14
    Necro

    Necro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Dafür brauchst Du keine App. Das geht ganz ohne. Einfach anstöpseln und Du hast ein Direktes Bild vom Handy auf dem Radio. Einziger Nachteil - Du kannst die Oberfläche vom Handy nicht über das Radio bedienen. Dazu mußt Du eben auf dem Handy Bildschirm arbeiten.

    MfG

    Necro
     
  15. HTCDesire, 20.07.2012 #15
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Am Anfang der Entwicklung, naja, ist Ansichtssache.
    Ich denke, es ist seit fast 100 Jahren ganz gut entwickelt.:razz:
    Zitat aus Wikipedia:

    Der öffentliche Rundfunkbetrieb begann im Deutschen Reich 1923 mit der Funk-Stunde Berlin
     
  16. Grubenolm, 20.07.2012 #16
    Grubenolm

    Grubenolm Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011

    Wo denn Anstöpseln?
    Das einzige was ich habe, ist ein USB-Kabel, das voM Radio weg geht, da könnte ich mittels Datenkabel ran.
    Und wie mache ich es, wenn ich dann z. Bsp. eine mit einer App auf dem Handy gespeicherte Sendung (DailyMe) auf dem Radio gucken will?
     
  17. GeRe, 20.07.2012 #17
    GeRe

    GeRe Android-Guru

    Beiträge:
    2,183
    Erhaltene Danke:
    580
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Phone:
    Nexus 6P; SONY Z3com
    Tablet:
    Nexus 10
    Hallo,
    da liegst du aber ganz schön daneben. Schau dir doch einmal bei Google Maps die neue Landebahn vom Frankfurter Flughafen an. Das ist noch eine grüne Wiese. Bei NAVIGON wird die komplette Landebahn schon angezeigt. Also von neueren Karten kann gerade bei Google wohl kaum die Rede sein. Es landen zwischendurch da schon Flugzeuge. Wenn die Straßen auch so auf dem Laufenden sind, dann schöne Dank.

    Außerdem ist das Traffic (besonders im Ausland) nicht zu unterschätzen.
     

    Anhänge:

  18. Necro, 20.07.2012 #18
    Necro

    Necro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Hi.

    Also bei mir ist das so. Das DA100 hat so zu sagen 2 Ebenen. 1. Ebene ist das eigene System des Radio´s (Dort findet man Befehle, die ohne Android Telefon funktionieren). 2. Ebene ist dann eine Spiegelung sag ich mal der App Pioneer Radio App. Momentan unterstützt das Radio selbst 5 Apps, die man direkt über den Touchscreen des Radio´s bedienen kann. Alles andere kannst Du eben nur über den Screen des Handy´s selbst machen. Und dieser wird wenn man die Pioneer Radio App am Telefon beendet, eben direkt am Radio angezeigt. Nur eben ohne Funktionen am Radio. Ich kann mal am Samstag abend versuchen ein Video zu machen, dann kann man sich das ja mal ansehen, wenn gewünscht.

    MfG

    Necro
     
  19. FANATLA, 20.07.2012 #19
    FANATLA

    FANATLA Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    147
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Phone:
    SGS5mini G800F
    Mir reicht das S2 als Navi vollkommen aus, brauche es nicht oft dafür, eigenes Navi würde sich nicht auszahlen. Es ist mir auch nicht zu klein, das AMOLED-Display ist mir lieber als ein LCD von den meisten Navis. Einzig die Helligkeitsstörung könnte schneller reagieren (nach Tunnels ist mindestens 10s fast nichts erkennbar), ist mir aber egal.
    Es wird auch nicht leer wenn es während der Fahrt geladen wird. Bei der Original Samsung Haltung ist ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder dabei und damit lädt es gleich schnell wie an der Steckdose, es braucht auch nie (wie viele behaupten) mehr Strom als es durch das Laden aufnimmt, die % steigen dabei wenn auch sehr langsam, aber immerhin.
    Fazit: Als Navi mit Navigon Select ist für mich das S2 mehr als ausreichend.
     
  20. wurbel, 29.11.2012 #20
    wurbel

    wurbel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2011
    Guten Tag!

    Auch ich habe mir bereits Gedanken über ein 2-DIN Radio bzw. CarPC gemacht. Die Variante mit einem Androidgerät wäre natürlich eine einfache Lösung. Ich habe dann ein wenig rumgegoogelt und bin auch auf den Pioneer SPH-DA100 gestoßen. Leider sind die Meinungen über die APPRadio APP ja nicht gerade toll. Eine andere Lösung stellt der ARLiberator APP dar. Der kurze Vergleich der Bewertungen gibt der App eine gewisse Daseinsberechtigung.

    @Necro
    Da du ja das Radio bereits besitzt, wäre es mal interessant, ob du die App schon getestet hast bzw. die mal machen könntest. Mit Hilfe der App soll wirklich das gesamte Handy widergegeben werden und damit quasi jede App zum Laufen gebracht werden können. Interessant dabei ist, ob die Ansteuerung zur integrierten GPS-Mouse funktioniert und solche Sachen wie Lenkradfernbedienung genutzt werden kann.
    Und eine Bitte hätte ich mal noch - falls das ohne allzu große Mühen machbar wäre. Könntest du eventuell mal testen, ob auch ein Galaxy S i9000 erkannt wird - also mit Android 4.x ? :thumbsup:

    Gruß

    wurbel
     

Diese Seite empfehlen