1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schwarzmalerei: Apple-nahe Quelle sieht Android auf dem absteigenden Ast

News vom 26.04.2012 um 08:02 Uhr von don_giovanni

davidakka.jpg
Eine Apple nahestehende Quelle sieht den Zenit von Android als überschritten an: David Akka, Magic Software Chef für England, titelt in seinem Blog: “The beginning of the end of Android”. Als Begründung liefert er im dem Artikel einige stichhaltige Argumente, welche sich allerdings durch die Verkaufzahlen in Asien und die Marktanteile in Europa durchaus bestreiten lassen. Fakt bleibt: Einen Teil Wahrheit und Aussagekraft muss man den Argumenten zugestehen. Die Verbreitung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich bleibt hinter den Erwartungen zurück, viele Nutzer warten ewig auf ihr Upgrade, die allermeisten Geräte laufen mit Android 2.3 Gingerbread oder 2.2 Froyo. Der ICS Roll-out gestaltet sich sehr zäh, erst 3 % der Android-Benutzer haben ICS auf ihren Smartphones. Zudem schwinde angeblich das Interesse der App-Entwickler an Googles Betriebssystem: Tatsächlich ist es weitaus lukrativer, für iOS zu programmieren als für Android - und auch ein Entwickler muss schließlich seine Brötchen bezahlen. Weiterhin nennt Akka den Tabletmarkt, auf dem sich Google bisher relativ erfolglos zu behaupten versucht und derzeit noch weit im Schatten der Apple-Produkte steht. Diese Situation könnte sich allerdings mit dem Erscheinen einen genialen Nexus-Tablet schlagartig ändern. Noch ein wichtiger Punkt: In England und den USA pushen die Mobilfunkanbieter das iPhone in ganz erheblichem Maße. Das Gerät ist beliebt, der Name vermittelt Wertigkeit und vor allem Prestige. Bisher hat kein Android-Smartphone auch nur im Ansatz den Hype erfahren, welchen das iPhone erzeugt. Hierbei könnte allerdings der 3. Mai Abhilfe schaffen, wenn das erscheinende Smartphone tatsächlich die Konkurrenz aus den Socken haut. Das Fazit des Software-Spezialisten: “Letztes Jahr war Android das neue Kind auf dem Spielplatz, bereit die Welt zu erobern. Jetzt ist es fragmentiert und deshalb für Entwicker, Smartphone-Hersteller und Mobilfunkanbieter weltweit nicht mehr so attraktiv.” Wir werden sehen, wer Recht hat.

davidakka.jpg Den Anhang Developer-interest.bmp betrachten


Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Android-Marktanteile: In den USA weiter Top
Android vs. iOS - Wo laufen Apps stabiler?
Samsung profitiert vom Smartphone-Boom‎ und hängt Apple ab

Quelle: http://www.davidakka.com/enterprise-mobility/beginning/
 

Diese Seite empfehlen