1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD Karte speichert keine Dateien

Dieses Thema im Forum "HTC Sensation / Sensation XE Forum" wurde erstellt von riceyrazerflash09, 04.10.2011.

  1. riceyrazerflash09, 04.10.2011 #1
    riceyrazerflash09

    riceyrazerflash09 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem mit meinem HTC Sensation:
    Habe eine 32GB Speicherkarte gekauft und ich schließe mein handy an den pc und lade neue Dateien auf die Karte. (Musik und Filme) in den Ordner "Musik" und "Video". Dann Stelle ich am Handy ein vom Zugriff auf die Festplatte zu "Nur Laden" und entferne das Kabel. Versuche die Dateien im Handy zu öffnen, also lieder abspielen aber die lieder hats einfach nicht gespeichert. ich greife wieder via pc drauf zu und sehe dass alle neuen dateien, die ich gerade eben erst draufgeladen habe, gelöscht wurden.
    Vor einigen tagen habe ich auch ein paar sachen draufgeladen, aber nur ein paar lieder und die hat es gespeichert. Wollte dann nochmal was draufladen, dann hats wieder nicht funktioniert. heute habe ich eben größere datenmengen draufgehauen (ca. 15GB).
    Nun meine Frage: Woran liegt das? Wie kann ich den fehler beheben?

    Vielen dank schonmal im voraus für eure antworten.

    MfG,
     
  2. tronix84, 04.10.2011 #2
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Hast du die Karte schon mit einem Cardreader getestet? Selbes verhalten?

    Um welche Karte handelt es sich denn? Markenware? Oder NoName Billig microSD-Karte von eBay? Zu den NoName eBay Billigteilen wurde schon x-mal geschrieben das sie Müll sind. Wenn es eine Markenkarte ist -> zurück an den Händler und umtauschen.
     
  3. naturelle, 04.10.2011 #3
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Zwei Möglichkeiten:
    a) man macht grundsätzlich und immer zuerst unter Windows "Hardware sicher entfernen" und ändert den Status erst danach am Telefon.
    b) gefälschte Karte.
     
  4. Fallwrrk, 05.10.2011 #4
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Nicht ganz. "Hardware sicher entfernen" ist in der Regel absolut unnütz. DAs ist nur dafür da, falls Windows einen Cache, also erweiterten RAM auf dem USB-Stick erstellt hat. Dann sollte man den Stick nicht so rausziehen. Aber nur für Dateien ist das einer der dümmsten Funktionen, die es in Windows gibt.

    mfg Marcel
     
  5. cargo, 05.10.2011 #5
    cargo

    cargo Gast

    Ich hab diesbezüglich deswegen noch nie Probleme gehabt.
    Ich schalte meine SD Karte (als Festplatte) immer per Handy ein oder wieder aus. (nur Laden)

    @riceyrazerflash09

    Hast du die Karte vorher mal per Telefonmenü formatiert?
    Das könnte helfen...
     
  6. riceyrazerflash09, 05.10.2011 #6
    riceyrazerflash09

    riceyrazerflash09 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Hallo,

    Wie formatiere ich meine SD karte im Telefonmenü?
    Ich meine, ein paar sachen hat es anfangs auch gespeichert, habe nur das gefühl, dass die karte nicht damit klar kommt, wenn ich große datenmengen draufziehe. die dateien, die ich anfangs draufgezogen habe, sind nach wie vor auf der karte.
    Und nein, ich hab nicht "Hardware sicher entfernen" am pc gemacht, aber daran dürfte es wohl kaum liegen, bzw. hab ich noch nie gehört, dass diese Funktion wirklich sinnvoll ist.

    Habe mir folgende Karte gekauft:
    eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst

    MfG,

    EDIT: Habe die Karte schon mit dem PC formatiert, hat aber auch nichts genützt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2011
  7. Fatty, 05.10.2011 #7
    Fatty

    Fatty Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.09.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Servus,

    ich hatte vor einigen Tagen identischer Probleme gepostet und das Ergebnis war eine defekte SD-Karte. In meinem Fall eine SanDisk MicroSD HC 32 GB.

    Grüße
    Fatty
     
  8. naturelle, 05.10.2011 #8
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Das ist falsch. Ansonsten zeige mir bitte die Quelle, in welcher definitiv geschrieben steht, das Windows Speicherzugriffe grundsätzlich synchron und "in time" tätigt und nicht dann, wenn das System meint, dass es an der Zeit sei. Das hat nichts mit einem Cache auf dem Stick zu tun.
     
    speedy81 bedankt sich.
  9. Applejuice, 05.10.2011 #9
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Windows speichert JIT so lange das Caching deaktiviert ist.
    Abgesehen von der physikalisch benötigten Schreibzeit natürlich.
    Diese ist aber i.d.R. spätestens eine Sekunde nach der Ausblendung von
    Fortschrittsbalken unter Windows abgeschlossen.

    Schau einfach mal im Gerätemanager unter den Eigenschaften eines Datenträgers bei dem Punkt "Richtlinien".

    Die Windows-Hilfe zu den Schreibcacheeinstellungen sagt eindeutig:

    Schnelles Entfernen

    Diese Option ist gewöhnlich optimal geeignet für Geräte, die Sie voraussichtlich häufig aus dem System entfernen, wie z. B. USB-Flashlaufwerke und SD-, MMC- und Compact Flash-Speicherkarten oder ähnliche Speicherkarten sowie andere extern angeschlossene Speichervorrichtungen.
    Wenn Sie die Option Schnelles Entfernen auswählen, werden an das Gerät gesendete Befehle von Windows mithilfe einer Methode verwaltet, die als Durchschreibcache bezeichnet wird. Mit dem Durchschreibcache werden Schreibbefehle vom Gerät so ausgeführt, als ob kein Cache vorhanden wäre. Der Cache bietet zwar möglicherweise weiterhin eine geringfügig verbesserte Leistung, aber der Schwerpunkt liegt bei der möglichst sicheren Behandlung der Daten, indem die Befehle an das Hauptspeichermedium übertragen werden. Der wichtigste Vorteil ist, dass Sie die Speichervorrichtung ohne das Risiko eines Datenverlusts schnell aus dem System entfernen können. Wenn z. B. ein Flashlaufwerk versehentlich an diesem Anschluss entfernt wird, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die auf dieses Laufwerk geschriebenen Daten verloren gehen, wesentlich geringer.
     
  10. speedy81, 05.10.2011 #10
    speedy81

    speedy81 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    26.07.2011
    Hi, so ist es meines Wissens wirklich... Win cached standardmäßig schreibzugriffe auf wechseldatenträger um das System nicht zu bremsen und schreibt die Daten erst auf SD/stick wenn die nutzlast des Systems es zu lässt... Also gerade nach großen den RAM űberfordernden Datei Operationen ist sicher entfernen immer sinnvoll ... Greetz

    Tante Edith sagt: das was applejuice gerade schrieb ist richtig.... Wenn diese Option sinnvollerweise aktiviert ist...



    Sent from my HTC Sensation using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2011
  11. naturelle, 06.10.2011 #11
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Sorry, aber ich will meine Daten nicht "wahrscheinlich" auf dem Stick / der Karte haben, sondern sicher.
     

Diese Seite empfehlen