1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SDK-Location kann nicht gesetzt werden

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von sweebo, 09.06.2009.

  1. sweebo, 09.06.2009 #1
    sweebo

    sweebo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Hallo,

    folgendes Problem. Ich nutze Ubuntu und habe mir Eclipse IDE for Java EE Developers gedownloaded. Ich habe dann das Android-Plugin für Eclipse nach dieser Anleitung installiert.

    Wenn ich versuch die SDK-Location zu setzen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: Could not find /opt/android-s...tforms/android-1.5/tools/adb!

    Die Version für die Developer-Tools ist 0.9.1.

    Ich habe eclipse neu installiert, die Developer-Tools neuintype filter textstalliert, ein eclipse - clean ausgeführt und den workspace gewechselt. Alles hat nichts geholfen. Hat jemand einen Rat?
     
  2. zx128, 09.06.2009 #2
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Der Pfad ist aber 100%-zig korrekt und adb liegt tatsächlich dort?

    Oder vlt. ein Problem mit den Rechten?



    EDIT:


    Dein Eclipse meckert zurecht, bei mir gibts kein adb unter

    android-sdk-linux_x86-1.5_r1/platforms/android-1.5/tools

    sondern unter:

    android-sdk-linux_x86-1.5_r1/tools

    Ich kann jetzt leider nicht nachgucken, was in meinem Eclipse als SDK-Pfad steht,
    denke aber das wird das Problem sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2009
  3. sweebo, 09.06.2009 #3
    sweebo

    sweebo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Danke für die schnelle Antwort.

    Der Pfad ist 100%ig richtig, aber wie Du schon richtig geschrieben hast, liegt adb dort nicht. Dennoch ist der Pfad zum SDK richtig.
    Die Rechte habe ich grad nochmal überprüft, daran liegt es nicht.
     
  4. zx128, 09.06.2009 #4
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Was gibts du denn als Pfad an?
     
  5. sweebo, 09.06.2009 #5
    sweebo

    sweebo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Bei mir liegt das SDK unter:

    /opt/android-sdk-linux_x86-1.5_r2/platforms/android-1.5

    dort befindet sich dann die android.jar.
     
  6. zx128, 09.06.2009 #6
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Ich meine, du solltest nur

    /opt/android-sdk-linux_x86-1.5_r2/

    eingeben.

    Denn später, im Eclipse, kannst du sowohl für 1.1 als auch für 1.5 programmieren. Daher sollte der Pfad höher liegen.
     
  7. sweebo, 09.06.2009 #7
    sweebo

    sweebo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Okay, das sieht besser aus.
    Dennoch, wenn ich mir ein Projekt anlege erscheint die Fehlermeldung im angehangenen Bild. Danach füge ich das SDK als referenced Libary hinzu. Eine AVD habe ich erstellt. Wenn ich auf starten gehe, erhalte ich folgendes:

    Code:
    [2009-06-09 17:09:57 - HelloWorld] 
    trouble processing "java/nio/channels/spi/AbstractInterruptibleChannel.class":
    [2009-06-09 17:09:57 - HelloWorld] 
    Attempt to include a core VM class in something other than a core library.
    It is likely that you have attempted to include the core library from a desktop
    virtual machine into an application, which will most assuredly not work. If
    you really intend to build a core library -- which is only appropriate as
    part of creating a full virtual machine binary, as opposed to compiling an
    application -- then use the "--core-library" option to suppress this error
    message. If you go ahead and use "--core-library" but are in fact building
    an application, then please be aware that your build will still fail at some
    point; you will simply be denied the pleasure of reading this helpful error
    message.
    [2009-06-09 17:09:57 - HelloWorld] 1 error; aborting
    [2009-06-09 17:09:57 - HelloWorld] Conversion to Dalvik format failed with error 1
    Woran kann das liegen?
     

    Anhänge:

  8. sweebo, 10.06.2009 #8
    sweebo

    sweebo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Okay, ich hab meinen Workspace gelöscht, einen neuen angelegt und meine Projekte importiert. Danach ging es, danke für die Hilfe.
     
  9. swordi, 11.06.2009 #9
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    hehe, das ist oft das einfachste ;)
     

Diese Seite empfehlen