1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Smartphone Anfänger Tipps und Tricks?

Dieses Thema im Forum "HTC Sensation / Sensation XE Forum" wurde erstellt von Daniel92, 04.09.2011.

  1. Daniel92, 04.09.2011 #1
    Daniel92

    Daniel92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Guten Tag,...

    erstmals dieses Forum ist Klasse! :drool: Falls ich hier falsch bin, dann tut es mir Leid. Denke aber das ich hier Richtig bin ;)

    Ich besitze zwar noch kein "HTC Sensation" :sad:, aber am Donnerstag sollte es da sein :w00t00:. Da es mein erstes "Smartphone" an sich ist wollte ich paar fragen stellen.

    Bisher besitze ich ein Sony Ericsson D750i, ich sage es so zum Telefonieren, SMS und Fotos reicht es aus, ansonsten nichts!
    In Sache Akku, hebt es vielleicht im Standby betrieb ca. 3-5 Tage.

    Ich habe viele Apps mir angeschaut und bin der Meinung die meistens ganz toll seien, aber ich brauch euren rat in dem Sinne, was man unbedingt drauf haben sollte. Sei es zumbeispiel,
    Apps wie "Local" oder "Battery Monitor Widget". Daher frage ich euch, welche "Must have Apps" sollte man unbedingt drauf haben?

    Was ich mir so gedacht habe: (teilweise aus dem Kopf)

    1. Local
    2. Fernsehzeitschriften mit Erinnerung?
    3. Skype
    4. Countdown Alarm
    5. Barcode Scanner
    6. Notiz (auf Homescreen um schnell Gedanken aufzuschreiben)
    7. Opera, oder Firefox
    8. Wlan Scanner
    9. MultiIAM
    Vorweg ich bin bei dem Anbieter "Fonic", also werde daher über WLAN ins Internet gehen. Sei es Zuhause, Arbeit, oder in der Schule...

    Warum ich alles frage?
    Ich bin neu bei Smartphone und möchte einiges entdecken, bei meinem alten Handy konnte ich via "MyPhoneExplorer" so gut wie alles "Kontrollieren" für "Sensation" ist es nicht mehr Kompatibel.
    Außerdem Arbeite ich gerne mit Daten wie *.pdf, *.rar, *.zip, *.txt, *.xml und mehr.

    1.) Schreibt eure Gedanken hier rein, was ihr unbedingt auf euren Sensation drauf hättet. Maximal 10 Apps damit man sehen kann, was wirklich Wichtig ist!
    2.) Besondere Funktionen Einschalten/Ausschalten?
    3.) Kleine Tipps & Tricks zb: "wenn man auf einem Bild..."

    Edit: Was schlägt ihr mir noch vor:
    1.) Gibt es eigentlich ein vernünftiges MusicRemote App, damit ich von
    meinem Smartphone auch meinen Home Server (Music Player Foobar2000) fern zusteuern?
    2.) Sinnvoll einen Anti-Virus App drauf zu machen?

    Daniel92:smile:
    (Dieser Beitrag wird erweitert!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2011
  2. guitargod, 04.09.2011 #2
    guitargod

    guitargod Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    443
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    14.04.2010
    Hi und willkommen in der Smartphone-Welt!

    Du stellst Fragen, die sich wohl jeder Interessierte Nutzer Anfangs stellt. Mir ging's nicht anders. Und wenn du ein wenig Geduld hast, findest du hier bzw. durch googlen auf fast alle deine Fragen eine Antwort.

    Grundsätzlich ist es aber sehr schwer deine ganzen Fragen zu beantworten: so vieles hängt von deinem Geschmack ab, z.B.: Sense oder kein Sense, S-Off oder nicht (informier dich mal, was das ist und was es dir bringen könnte).

    Und welche Apps DU brauchst, musst du wohl auch selbst herausfinden. Warte noch bis Donnerstag und wenn du ein Phone dann in Händen hältst, hält dich nichts mehr davon ab, Apps zu saugen und auszuprobieren.

    Das Thema Task-Killer ist heikel. Grundsätzlich brauchst du keinen, aber auch dazu gibt es hier und im Netz genügend Informationen.

    Letztendlich gibt es soviel Dinge, die man mit einem Smartphone machen kann, du wirst das alles selbst ganz schnell herausfinden.

    Wenn du dich noch ein wenig vorbereiten willst, kannst du dir ja schon mal ein Google-Konto anlegen (falls du noch keines hast), und dir Bewertungen zu Apps anlesen, die deinen Anforderungen entsprechen...Ansonsten heißt es wohl: Abwarten und Tee trinken, Trial and Error...usw.

    Viel Spaß!
     
  3. Fallwrrk, 04.09.2011 #3
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Guten Tag,

    erstmal muss ich mit dir ein ernstes Wörtchen reden...den Avatar hast du mir geklaut, den hatte ich auch mal. :flapper:

    Die Liste an Apps,d ie du hast ist dann schonmal gut, mir fällt auch grad nix ein was wichtiges fehlt. Nur Local solltest du dir nochmal überlegen, GPS ist mit Local nänlich dauerhaft an, damit der weiß, wo du bist und das frisst Akku.

    Also zu den Fragen:

    1. Musst du schauen, wenn dir irgendetwas an App oder ähnliches fehlt, dann ja.
    2. Sense ist für viele immernoch das Ultimatum was Launcher angeht. DAs beste an jedem HTC halt. Ich selber will ihn nur loserden, weil ich ein Design im Web für LauncherPro gefunden hab und das umbedingt durchziehen will. :D
    3. Das Thema Taskkiller ist nicht heikel, guitargod, es ist ein absolutes NoGo. DAs Tasksystem von Android ist genial und Taskkiller versauen es. Außerdem: Wenn eine App geschlossen wird und wieder starten will, wird sie dauerhaft geladen und abgeschossen. Resultat: Leistung sinkt, Akkuverbrauch steigt. Ich hab da immer ein nettes Beispiel: Der Taskkiller killt die Wecker-App, der Wecker klingelt nicht, du kommst zu spät zur Arbeit, wirst gefeuert, bekommst kein HARTZ IV oder Arbeitslosengeld und lebst unter der Brücke...aber immerhin ein Brückenpenner mit einem Sensation. Und willst du nicht lieber ein normaler Mensch sein, der Arbeit hat? OK, das war jetzt ziemlich übertrieben. :thumbsup::lol:

    mfg Marcel
     
  4. Daniel92, 04.09.2011 #4
    Daniel92

    Daniel92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Vielen Dank, ich besitze bereits einen Google-Account.
    Hmm, du hast wohl Recht, also Taskkiller braucht man nicht? Hmm mal schauen... . Aber zu welchem App würdest du sagen, ohne das ist es mir nicht wert? :)

    Denn finde ich einfach genial ;)

    Ist halt praktisch wenn ich auf dem weg zur Arbeit bin :/ Ich werde es dennoch mal ausprobieren, kann man ja wieder Runter schmeißen.

    Zu Punkt 1.) Hmm, das ist ja klar aber ich habe nach eure Meinung gefragt, was ihr so habt.
    2.) Soweit ich weis Unterstützt das Sense nicht die Funktion mit *Screen nach rechts ziehen und das Hintergrund bewegt sich mit* Was hat dein Launcher, was Sense nicht hat?
    3.) Cooles Beispiel, aber ich nutze dennoch mein Uraltwecker, mit 2 Weckfunktionen, plus 5min nach Piiip dingens.. xD

    Danke für eure Meinung :)

    Ich bin Schlafen, Gute Nacht Welt.
     
  5. Fallwrrk, 04.09.2011 #5
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Das was der andere Launcher hat ist nix Weltbewegendes. Erstens muss bei meinem Design die Leiste unten weg. Zweitens dürfen es nur zwei Screens sein udn die dürfen auch keinen 3D-Effekt haben oder soetwas. Kurz, es ist eine Kombination von Wallpaper und unsichtbaren Ordnern. Späteres kommt noch, wird ne Überrraschung.
     
    Daniel92 bedankt sich.
  6. schatzhauser, 04.09.2011 #6
    schatzhauser

    schatzhauser Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    28.07.2011
    Zwei Tipps von einem Auch-noch-Neuling:

    1. Nicht der Akku-Paranoia verfallen! Wenn er leer ist: auffüllen - wir leben nicht in der Wüste hier.
    2. Nicht zu viele Apps laden am Anfang. Ich habe nach einiger Zeit aufgehört und mir gesagt: die nächste App lädtst du, wenn du das Gefühl hast, es fehlt dir was.
     
    Daniel92 bedankt sich.
  7. Fallwrrk, 04.09.2011 #7
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Richtig, hab auch noch ein paar:

    1. Keine Taskkiller benutzen, das macht alles nur schlimmer und bringt garnix.
    2. Nicht jeden Müll ausm Market ziehen, schau dir immer die Bewertungen und Kommentare an.
    3. Nicht übertakten bis sonstwo hin. Bis 1,5 GHz ist ok, das packt der Prozessor sogar offiziell. Höheres würde ich nicht empfehlen.
    4. Niemals ein Hintergrundbild von Justin Bieber auswählen, das könnte dein Handy zur Explosion bringen.
    5. Dem HTC-Taskmanager, der meint, man hätte nur 150 MB RAM frei nicht glauben, ich kann Ubuntu Linux booten und der zeigt immernoch 150 MB an. :scared:

    mfg Marcel
     
    Daniel92 bedankt sich.
  8. Andre123, 05.09.2011 #8
    Andre123

    Andre123 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Das Thema Taskkiller ist echt eine interessante Sache finde ich. Ich glaube das Problem ist das die meisten wohl Windows benutzen, und da das Speichermanagement echt miserabel ist. Android basiert auf Linux, und Linux ist da echt tausend Schritte voraus. Also zu beachten ist :

    1. Android hat nix mit Windoof zu tun! Taskkiller sind hier eher nutzlos, und fördern wie bereits gesagt Performance Einbuße und dadurch einen stärkeren Akkuverbrauch - und das kann man bei einem Smartphone Akku nicht gebrauchen.

    2. Was mich auch jedes mal wundert. Viele haben den Drang weiß gott wie viele hundert MB Arbeitsspeicher frei zu haben. Das ist bei einem Linuxbasierenden Betriebssystem auch die falsche Einstellung, denn hier versucht der Linuxkernel absichtlich den ganzen Arbeitsspeicher zu nutzen, damit es flüssiger von Statten geht. Und sollte es eng werden, schmeißt das intelligente Speichermanagement einfach unbenötigte Apps aus dem Speicher raus.

    Mehr als ein Google Account brauchst du nicht an Vorbereitungen zu tätigen. Ich kann das gut nachvollziehen, damit möchte man die Wartezeit vernünftig nutzen und vielleicht auch verkürzen. Aber sobald du das Handy in der Hand hast wirst du eh erstmal zum kleinen Kind und probierst alles Mögliche aus.

    Thema S-OFF: Das bedeutet ja, dass du den Bootloader entsperrst. Ist nur sinnvoll, wenn du nachher ein wenig an der Software spielen möchtest, und ROMS (Firmwares) von cleveren Privatentwicklern installieren willst. Diese haben immer nette Features und vor allem bekommst du so auch meistens aktuellere Androidversionen schneller als von HTC selbst. Das alles kannst du aber erst entscheiden wenn du deine Sensation in der Hand hälst - aber ich kann es dir nur ans Herz legen. Wenn du dich eingelesen hast macht es nachher viel Spaß, den letzten Rest aus deinem Smartphone rauszuholen.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen, les am besten dich hier mal überall ein. Das überbrückt die Wartezeit auch noch.

    Und vor allem: Super Entscheidung dir ein Androiden geholt zu haben!
     
    Ingolf1 und Daniel92 haben sich bedankt.
  9. Randall Flagg, 05.09.2011 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Hör auf die anderen und lass den Tasker weg. Android regelt das alleine sehr gut.
    Es ist heutztage nicht mehr nötig manuell einzugreifen.
    Hier mal was zum lesen dazu:

    Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

    http://www.android-hilfe.de/anleitu...wahrheit-ueber-android-phones.html#post658862

    Ansonsten gibt es eigentlich keine Must Have Apps, dass ist persönlicher Geschmack!
    Wenn Du Root haben möchtest, dann empfiehlt sich der RootExplorer, der allerdings etwas kostet.
    Ein Filemanager braucht man eh und der ist immer noch der Beste, finde ich.

    Mobil willst Du nicht in das Netz, also über UMTS? Wenn doch, dann schau Dir 3G Watchdog an, der zählt mobilen Traffic.

    Firefox gibt es für Android, der ist aber genau so lahm, wie die PC-Version.
    Der Stock Android Browser ist schon ziemlich gut.
    Bei Opera werden halt die Daten komprimiert, was viele nutzen um ein paar MB zu sparen.
    Daneben gibt es noch eine ganze Reihe andere Browser, die kann man alle mal probieren: Boat Browser, Mirren Browser, Dolphin HD etc etc....

    Für TV gibt es auch verschieden Apps, ich benutze TV Spielfilm.
    Glaube mir, selber entdecken macht mehr Spaß, als wenn wir Dir jetzt ein paar vorschlagen.
    Am Anfang installiert man eh viel sinnloses Zeug, weil es einfach viel zu entdecken gibt.
    Was man dann davon braucht, merkt man nach einer Weile selber. :)

    Launcher gibt es auch jede Menge. Da kannst Du dann z.B. mit Home Manager oder Home Switcher hin und her schalten.
    Wirst schnell merken ob Du Sense bevorzugst, oder lieber was anderes.

    Viel Spaß beim entdecken.
     
    Daniel92 bedankt sich.
  10. Daniel92, 05.09.2011 #10
    Daniel92

    Daniel92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Ich danke euch für die Zahlreichen Tipps und Tricks.
    Fangen wir beim ersten Punkt an:

    1.) Nicht der Akku-Paranoia verfallen! Werde ich bestimmt nicht Danke. :smile:
    2.) Nicht zu viele Apps laden am Anfang. Ja das stimmt, aber aus diesem Alter bin ich raus. :flapper:
    3.) Keine Taskkiller benutzen! Stimmt, hatte ich zwar vor, aber nur für Apps die ich einmal am Tag eventuell nutzen wollte. Aber ich es brauche, mal schauen.

    Ich werde es später Mobil sein, möchte einen Guten Anbieter erwischen. Eventuell falls es so etwas gibt,
    eher Datenvolume kaufen, oder nur bezahlen wenn man auch Surft. Ich bin ein Gelegenheit Telefonierer/SMSler.

    Und vor allem: Super Entscheidung dir ein Androiden geholt zu haben!
    Danke, danke, freue mich zu den HTC "Club" dazu zugehören :flapper:

    Vielen Dank für eure Tipps/Tricks.
    Daniel :smile:
     
  11. Applejuice, 05.09.2011 #11
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Falsch! Wenn statt dem normalen Standort-Plugin das "Position energiesparend" Plugin verwendet wird (Market) dann nicht! Dieses benötigt kein GPS, es wertet die Netzzellen aus. Das funktioniert recht präzise und gut!
     
  12. Daniel92, 05.09.2011 #12
    Daniel92

    Daniel92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    HTC Sensation
    Abend,...

    also es gibt davon auch ein Energiesparfunktion? :w00t00:
    Apropo, gibt es eine "bessere" alternative zu GoogleMaps, womit die Navigation auch in 3D fähig ist? (Auto Navi)

    Daniel
     
  13. Applejuice, 05.09.2011 #13
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Ja, habe gerade mal geschaut, das Plugin nennt sich:
    Ort (Stromsparend).
    Über die Menutaste Plugins laden aus Locale bekommt man diese Funktion.
     
    Daniel92 bedankt sich.
  14. Luise Lustig, 06.09.2011 #14
    Luise Lustig

    Luise Lustig Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    202
    Registriert seit:
    16.08.2009

    Genau ... also Anschlusskabel hier und da (Büro, Auto usw.) sind sehr hilfreich.
    Und die Freiheit von Android bedingt auch eine gewisse Verantwortung. Es ist möglich, sein System mit Installation von schlecht umgesetzten Apps auszubremsen, die Akkuleistung zu verringern usw.

    Ansonsten nur ein Tipp von mir an den Opener ... wenn du neu bist in der Smartphone-Welt, dann nimm das Sensation doch erst einmal einfach so wie es ist, lerne es kennen und die Funktionen von Android und Sense zu nutzen.

    Es ist ein tolles Smartphone, was of out the Box bereits wunderbar funktioniert.
    Und wenn du langfristig keine Lust mehr auf Sense, den Standard-Android-Browser (der ist toll!) o.a. hast, kannst du später immer noch ran.
     
    Daniel92 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen