1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Software: AC-Stromquelle vorgaukeln, obwohl USB angeschlossen

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von airchicken, 04.09.2010.

  1. airchicken, 04.09.2010 #1
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Moin moin,

    sagt mal, gibt es eine Möglichkeit, dem Handy mittels Software vorzugaukeln, es sei an einer AC Stromquelle und nicht an einer USB, sodass das Laden schneller funktioniert (USB läd ja lediglich mit 500mAh und AC mit 1000). Würde gerne im Auto mit meinem Handelsüblichen USB-Kabel ein schnelles Laden ermöglichen.

    Gruß und danke,
    airchicken
     
  2. guitargod, 09.09.2010 #2
    guitargod

    guitargod Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    443
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    14.04.2010
    Hi, dazu bräuchtest du ein anderes Kabel. Ich hab das originale Autoladekabel von HTC, das lädt sowiso mit 1000mAh.
    Softwaremäßig ist das glaube ich gar nicht möglich. Diese Steuerungslogik ist irgendwo in der Hardware festgelegt...
     
  3. FelixL, 09.09.2010 #3
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
  4. fabian485, 09.09.2010 #4
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    selbst wenn da Softwaremässig was machbar wäre würde ich dringend davon abraten.

    USB Ports sind nun einmal nur für Ströme bis 500mAh spezifiziert. Kann schon sein das es auch USB Controller gibt die mehr liefern können, darauf verlassen kann man sich aber nicht.
     
  5. FelixL, 09.09.2010 #5
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Auf den USB-Ladern die man im Auto so benutzt steht das gerne auch drauf. Manche Handys nehmen dann aber trotzdem nur 500 mA, obwohl auf dem Lader 1A draufsteht. Können wohl nicht lesen ;)
    Wenn man ein Kabel zu viel hat das anscheinend 1A liefern kann, kann man den Trick aus dem Thread von oben ausprobieren. Natürlich auf eigene Gefahr.

    Ist trotzdem die Frage ob man nicht für 6€ einen Adapter besorgt der das sauber regelt.
     
  6. airchicken, 09.09.2010 #6
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Das ist ja eigentlich n bisschen Quatsch - im mit dem original HTC läuft das ganze auch mit 1000Ah... Von daher sind die USB-Ports, die ich ansprechen will, definitiv dafür ausgelegt... :)
     
  7. FelixL, 09.09.2010 #7
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Er meint nicht den Port auf Handy-Seite, sondern auf Lader-Seite. Wenn du z.B. ein normales USB-Kabel nimmst, dort die Datenleitungen kurzschließt damit das Hero 1A anfordert, und das dann wahllos an PCs anschließt wird dir irgendwann was um die Ohren fliegen ;)
     
  8. airchicken, 09.09.2010 #8
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Dessen bin ich mir bewusst - bin ja kein Apple User :D
     
  9. GalaxyS_User, 10.09.2010 #9
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Nimm einfach etwas Alufolie. Schließe damit die zwei Datenpins deines Kabels kurz (das sind die zwei in der Mitte) und isoliere/fixiere das ganze mit etwas Klebeband.
    Fertig ist eine USB Ladekabel.
     

Diese Seite empfehlen