1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Standard Brief an Motorola wegen freigabe des Bootloaders! Briefe an Presse!

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von janus_01, 31.01.2010.

  1. janus_01, 31.01.2010 #1
    janus_01

    janus_01 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,162
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    29.10.2009
    Hallo,

    es gibt ja bereits einen Thread in dem ich einen Umfrage gestartet habe, in der ich daraufhin weisen möchte, dass wir als Community gerne einen freien Bootloader im Milestone hätten.
    Daraufhin haben einige mit dem Schreiben eines Standardbriefs angfangen, den jeder editieren kann und an Motorola schicken kann um seinen Protest zu äußern.
    Hier ist der Brief an Motorola:
    EtherPad: milestone-bootloader
    man kann ihn einfach bearbeiten und jederzeit etwas verändern...



    Darüberhinaus würde ich es Begrüßen, wenn wir auch unseren Wunsch und unser Problem an die Fachpresse weitergeben würden also C't , Connect, Chip etc.....

    Bitte Helft alle mit!

    vielen Dank!
    Grüße Janus
     
    mumpitz, le_chuck, Compufreak und 2 andere haben sich bedankt.
  2. Megaron, 31.01.2010 #2
    Megaron

    Megaron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Moin,

    meine bescheidene Meinung: ich glaube nicht, dass sowas die Presse interessiert.
    Den normalen Verbraucher sowieso nicht.
    Wesentlich wichtiger halte ich es, die Presse auf das im Januar versprochene und nun doch nicht gelieferte Update aufmerksam zu machen...
    Denn das die gröbsten Fehler endlich ausgebügelt werden das sollte jeden interessieren, der ein Milestone besitzt.

    Gruß Ronny
     
  3. janus_01, 31.01.2010 #3
    janus_01

    janus_01 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,162
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    29.10.2009
    Klar und nach dem 2.1 Update??? Wo wird dann Moto sein? Bei jedem anderen Android phone kannst du auf Custom Roms hoffen...Wir Milestoner werden uns im März wohl schon ein neues Phone kaufen können und im Moment denke ich sogar darüber nach, dass MS zu verkaufen aber eigentlich habe ich kein Geld für ein neues Handy und ich mag mein Milestone sehr...

    P.S. selbt ein iPhone kann man leichter Jailbreaken!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
  4. janus_01, 31.01.2010 #4
    janus_01

    janus_01 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,162
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    29.10.2009
    Schon einmal ein großes Danke an alle die so emsig mitschreiben....

    Ihr macht mich echt stolz:D!!!
     
  5. DooMMasteR, 31.01.2010 #5
    DooMMasteR

    DooMMasteR Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    24.12.2009
    Phone:
    HTC Legend
    kein Ding :)
     
  6. JoeS, 31.01.2010 #6
    JoeS

    JoeS Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Ähm..., ne. Nicht alle, denke ich. Schliesse mal von dir nicht auf andere. Ich habe ein Smartphone (nicht Handys) im Schnitt bisher ca. 3 Jahre lang genutzt. Ohne irgendwelche Roots/Cracks oder ähnliches, sondern nur mit der Original-Software (ohja, das letzte war sogar WinMob 5.0, mit Zusatztools sehr gut nutzbar).

    Sorry, aber ein Smartphone ist für mich in erster Linie ein Werkzeug, und nur zu einem kleinen Teil ein Spielzeug. Mir geht es nicht in den Kopf, warum man den MS im März quasi fortschmeissen könnte, das ist doch völliger Nonsens! Das einzige echt nennenswerte Problem ist der Fokus-Bug (heute schon mal in den Kalender geschaut...?), die meisten anderen Dinge sind ja fast schon eher Nice-To-Have. Schaut euch doch mal die OS anderer Hersteller an, jeder hat irgendwo Verbesserungspotential.

    Just my 2 cents
    JoeS
     
    Cru, Unfaced, mozzer und 4 andere haben sich bedankt.
  7. Der Graf, 31.01.2010 #7
    Der Graf

    Der Graf Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Dem kann ich nur zustimmen. Entschuldigt, wenn ich das so sage, aber inzwischen zieht mancher hier das ganze ins Lächerliche.

    Ihr glaubt doch nicht, dass Motorola den Bootloader usw. freigibt, nur weil ein paar Schreiben von Leuten eintrudeln, denen das Milestone zu langweilig wird, wenn sie es nicht zum rumspielen verwenden können.

    Die ganze Sache mit den Signaturen ist ein Sicherheitsmechanismus. So ist das System vor Veränderungen durch Viren, bösartige Apps, oder Benutzer geschützt. Zudem können nur so die Rechte von Bezahl-App-Programmierern gewahrt werden.

    Motorola hat nie ein komplett offenes System versprochen, und nur weil Android auf Linux basiert muss nicht gleich auf ein komplett offenes System geschlossen werden.
     
    bavaria bedankt sich.
  8. bam2000, 31.01.2010 #8
    bam2000

    bam2000 Android-Experte

    Beiträge:
    693
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    ich will aber ein handy/smartphone haben, welches immer up2date ist, immerhin macht google updates für android und wenn ich diese dann nicht bekommen, ist das doch nicht der sinn?
    Updates sind dafür da das Fehler im Betriebsystem ausgebessert werden, aber was ist wenn nicht alle smartphones diese updates erhalten? Damit ist der Sinn von Updates irgendwie weg ....
     
  9. bemymonkey, 31.01.2010 #9
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Da bin ich ähnlicher Meinung (Graf/Joe) - sobald der Autofokus-Bug behoben ist gilt das Milestone für mich als "fertig". Alles Andere ist ne nette Spielerei :)
     
  10. test0r, 31.01.2010 #10
    test0r

    test0r Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Genau davor schützt das System nicht, zumal es ja auch schon bösartige apps im market gab.
    Man muss hierbei differenzieren, Motorola verhindert lediglich, das man eine beliebige Firmware flashen und starten kann.
    Das mit den Viren ist auch ohne root/custom rom mit jedem Androidtelefon (theoretisch) möglich.:rolleyes:

    Desweiteren muss es im Umkehrschluss nicht bedeuten, das wenn du keinen unsignierten Bootloader brauchst, alle Anderen auch keinen brauchen würden.

    Wie ja Joes schon sagte ist ein Smartphone ein Werkzeug, manche Benutzer brauchen halt nur nen Hammer.
    Ich brauche aber einen Hammer dessen Griffstück sich meiner Hand anpasst und dessen Gewicht sowie Stiellänge einstellbar ist.
    Da der Hersteller aber nur Standard konforme Hämmer von der Stange liefert, fange ich an selbst daran herum zu basteln um einen für mich wirklich brauchbaren Hammer zu erhalten.
     
  11. Der Graf, 31.01.2010 #11
    Der Graf

    Der Graf Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Microsoft bringt auch neue Versionen seines Betriebssystems, dort ist es ganz selbstverständlich, dass man sich eine neue Version kaufen muss. Da meckert auch keiner....

    Wenn Fehler im System sind müssen diese natürlich behoben werden. Dies wird aber durch Motorola auch durch das kommende Update geschehen.

    Logisch gab es schon bösartige apps. Der Schaden, den diese Apps anrichten hält sich aber durch solche Sachen wie Signaturen in Grenzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
  12. Compufreak, 31.01.2010 #12
    Compufreak

    Compufreak Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Dein Vergleich hinkt wirklich derbe... Wenn ich mir auf meinem PC ein neues Betriebssystem installieren möchte, zum Beispiel ein kostenloses Linux, muss ich mir keinen neuen PC kaufen. Auch wenn ich mir ein neues Windows gekauft habe, brauche ich nicht gleich einen neuen PC... Merkst du den Unterschied? Hardware<--->Software...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
  13. Der Graf, 31.01.2010 #13
    Der Graf

    Der Graf Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Du hast meinen Vergleich nicht verstanden. Ich will damit sagen, dass an einer bestimmten Stelle ein Umstieg notwendig ist, wenn man immer auf dem aktuellen Stand sein möchte.

    Du kannst nicht davon ausgehen, dass ein Smartphone genauso vielseitig ist wie ein Computer. Schließlich kannst du auf dein Milestone auch kein Windows Mobile installieren...
     
  14. Compufreak, 31.01.2010 #14
    Compufreak

    Compufreak Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Insofern sich jemand (bzw. in dem Falle wohl Microsoft) die Mühe macht und Windows Mobile entsprechend anpasst, ist das durchaus möglich - solange nicht der Bootloader signiert ist. Man kann zum Beispiel auch auf einem Nokia N900 Android installieren (auch wenn es [noch] nicht vernünftig läuft) oder auf einem Samsung Galaxy Debian. Auch kann man zum Beispiel auf einem HTC Magic ein Android 2.0 installieren, selbst wenn HTC gerade mal bei Android 1.6 steht. Und genau diese Offenheit, die bisher jedes Androidphone, auch das Motorola Droid, hatte, fehlt beim Milestone.

    Ein Smartphone ist im Prinzip ein Computer, nur kleiner...
     
  15. bemymonkey, 31.01.2010 #15
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Interessant, hast Du vlt. einen Link in dem man dazu naehere Infos bzw. Begruendungen bekommt?
     
  16. janus_01, 31.01.2010 #16
    janus_01

    janus_01 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,162
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    29.10.2009
    Jungs, klärt das woanders! ;)
    Wenn ihr euch nicht beteiligen möchtet ist das eure Sache. Ich mache euch keinen Vorwurf.

    Ausserdem habe ich keinen Bock, dass dieser Thread wegen Offtopic geschlossen wird. Danke!
     
  17. fgr

    fgr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire Z
    ganz meine Meinung!
     
  18. Compufreak, 31.01.2010 #18
    Compufreak

    Compufreak Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hmm, ich werde mich in Zukunft zurückhalten (bitte verzeihe diesen letzten Post), auch wenn ich dachte, das Topic in diesem Thread ist genau die Freigabe des Bootloaders und im Brief soll auch begründet werden, wieso das sinnvoll ist - genau das habe ich quasi in meinen Posts getan - um so mehr Leute das einsehen, um so höher die Beteiligung am Brief ;)

    Du musst dich einfach nur hier in den Unterforen für die Handys und dort speziell im Root/Hacking/Modding-Bereich umschauen - für alle, die ein paar mehr Käufer haben, außer eben das Motorola Milestone, gibt es Custom ROMs, ohne, dass der Bootloader gehackt werden musste... Z.B. das Nexus One kann man ja direkt nach Bestätigen eines Disclaimers über den Garantieverlust frei modifizieren - da ist das ganze wohl am konsequentesten umgesetzt. Bei anderen (Samsung Galaxy, Motorola Droid) musste auch erst auf das erste Update gewartet werden, ab dann ging's aber auch problemlos - eben weil nicht alles signiert ist, wie beim Milestone. Begründungen sind wohl eher spekulativer Natur (Garantiemissbrauch nach missglückten Modifizierungsversuchen, etc.), offizielle sind mir keine bekannt...


    So, wenn die Thematik damit noch nicht beendet ist, möge bitte jemand einen entsprechenden Thread aufmachen, damit wir hier nicht noch verjagt werden müssen ;)

    Tja, für mich ist es in erster Linie ein (zugegebenermaßen teures) Spielzeug (und bald wohl auch Entwicklungswerkzeug-das war der ursprüngliche Grund für Android, doch dann kam der Spieltrieb xD) - jedem, wie es ihm gefällt - insofern es ihm überhaupt ermöglicht wird...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
    janus_01 und bemymonkey haben sich bedankt.
  19. Thee, 31.01.2010 #19
    Thee

    Thee Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Mich würde da auch mal der Unterschied zwischen Droid und Milestone interessieren. Kann das jemand "mit Ahnung" mal aufklären? Was hat Motorola beim Milestone tatsächlich anders gemacht?
     
  20. janus_01, 31.01.2010 #20
    janus_01

    janus_01 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,162
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    29.10.2009
    Ich hatte nicht die diskussion gemeint in wie weit die Freigabe des Bootloaders sinnvoll ist,
    sondern nur die Diskussion, warum wir uns aufregen, und dass das alles ja totaler quatsch ist, unterbinden wollen.
    Vorallem, weil das eben ein heikles Thema ist. Die Diskussionen ob es jetzt "nur" ein Handy ist oder eben lebenswichtig hatten wir ja schon zu genüge ;).

    Ruckzuck haben wir einen thread all OTA-Update und er wird geschlossen...

    Solange das ganze gesittet abläuft können wir gerne Diskutieren ob ein freier bootloader sinnvoll ist;).

    Denn wie Compufreak bemerkt hat ist das wichtig für unseren Brief.
     

Diese Seite empfehlen