1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Der-Maier, 25.10.2011 #1
    Der-Maier

    Der-Maier Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Google bietet für Android ja eine Standortbestimmung an, die auch per W-Lan geht. Ich hatte meinen W-Lan-Router quasi "Im Urlaub" in Benutzung und jetzt zeigt Google Latitude immer an, ich wäre am Urlaubsort.

    Wie kann man das unterbinden?
     
  2. million68, 25.10.2011 #2
    million68

    million68 Junior Mitglied

    Moin moin,

    hast du in Latitude schonmal in die Einstellungen geschaut? Da kannst du mal nachsehen ob der Standort automatisch aktualisiert wird. Ansonsten kannst du einfach mal "einchecken" über das Häkchen oben. Damit sollte es eigentlich gehen.

    Schönen Gruß
    Johannes
     
  3. LouCipher, 25.10.2011 #3
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Du kannst auch Orte löschen. Dann sollte er sich auch nicht mehr dort "einwählen".
     
  4. Der-Maier, 26.10.2011 #4
    Der-Maier

    Der-Maier Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    @LouCipher: Es geht nicht um das "Einchecken". Sondern im Verlauf erscheint der Ort wenn ich mich nicht einchecke.

    @million68: Manuelles Einchecken funktioniert. Aber wenn ich mal nicht einchecke und in Routernähe bin, zeigt er gleich wieder den falschen Ort an.

    Das resultiert zu dem Ergebnis, daß Google anzeigt, daß ich in den letzten Tagen über 2 Millionen Kilometer gereist bin.
     
  5. Stifty, 26.10.2011 #5
    Stifty

    Stifty Fortgeschrittenes Mitglied

    So viel ich weiß, kann man da nichts machen. Die Wlan Netze wurden ja mit im Zuge der Google Street View Geschichte gescannt. Dabei wurden SSID, Position und MAC Adresse erfasst. Das einzige was du machen kannst, ist mal die SSID zu ändern, bringt aber glaub ich nichts...
     
  6. million68, 26.10.2011 #6
    million68

    million68 Junior Mitglied

    Das ist nicht ganz korrekt. Die Standorte wurden zwar gescannt, dies ist aber nicht die primäre Informationesquelle, die von Latitude genutzt wird. Wenn ich nicht ganz falsch bin. Dann läuft die Lokalisierung über die IP Adresse. Stichwort IP Address Lookup / Geo Targeting. In diesem Zussamenhang, könnte es natürlich sein, das sich dein Problem von alleine löst, sobald du eine neue IP-Adresse zugewiesen bekommst.

    p.s. Die Vielfliegermeilen würde ich mir auszahlen lassen.
     
  7. Der-Maier, 26.10.2011 #7
    Der-Maier

    Der-Maier Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    @Stifty: Nein, das hat mit Streetview absolut gar nichts zu tun. Außer, daß die Medien da gigantische Berichte im TV gezeigt haben. Die SSID habe ich schon geändert und die MAC-Adresse vom Router. Beides hat nicht geholfen.

    @million68: Über die IP-Adresse läuft da rein garnichts. Eine IP-Änderung ist somit absolut erfolglos. Was Du meinst ist die Lokalisierung des Staats indem man sich aufhält. Und einige Provider verwenden KFZ-Kennzeichen im Lookup welcher Rückschlüsse auf den verwendeten Knoten erlaubt.

    Ich konnte den Grund leider ermitteln:

    Das Handy bekommt vom Router immer die Originale Mac-Adresse gemeldet. Die Fake-Mac-Adresse bekommt nur das Gateway gemeldet. Da Google aber den Umweg übers Android nimmt bekommt google wieder die Original-Mac-Adresse. Und meinem Provider ist die Fake-Mac-Adresse egal.

    Bleibt die Frage: Wie bekommt man Google dazu, die Geolocation-Information zur MacAdresse zu ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2011
  8. LouCipher, 26.10.2011 #8
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Irgendwie steig ich da jetzt nicht mehr hinter.

    Hattest du deinen Router mit im Urlaub?
    Was heißt "im Urlaub"?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. c# Standortbestimmung über Wlan per IP Lokalisierung