Stromversorgung USB aktivieren, zum Laden?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum" wurde erstellt von jeffhart, 01.11.2011.

  1. jeffhart, 01.11.2011 #1
    jeffhart

    jeffhart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Hallo Liebe Community,

    ich würde gern die Stromversorgung meines USB-Anschlusses aktivieren, damit bei der PC-Verbindung des Samsung Galaxy Tab 10.1 der Ladevorgang startet. Wie kann ich das realisieren, aktuell ist der Akku in der Status-Leiste durchgestrichen, wenn ich das Gerät mit dem PC verbinde?

    Lieben Gruß Jeff
     
  2. jr.chewbacca, 01.11.2011 #2
    jr.chewbacca

    jr.chewbacca Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    06.08.2011
  3. Dracul, 01.11.2011 #3
    Dracul

    Dracul Android-Experte

    Beiträge:
    715
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    24.07.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Jetzt kommt gefährliches Halbwissen:

    Das wird nicht funktionieren. Das Tab erwartet bestimmte Signale(bzw, keine Signale) zum laden. Wenn ich das richtig sehe dann sind die Signalleitungen D+ und D- gekappt wenn das Tab lädt.


    Hier sind die Schaltungen: Make your own cables - xda-developers

    Falls jemand weiss wo man in Deutschland die Stecker kriegt, nur her damit ^^


    edit: Ob das Tab lädt wenn genug Strom reinkommt weiss ich nicht. Allerdings könnte das jemand mit einem aktiven USB Hub das mehr als 500ma liefer durchaus testen.
     
  4. jr.chewbacca, 01.11.2011 #4
    jr.chewbacca

    jr.chewbacca Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Hmmm,

    wenn es denn nur darum geht die Datenleitungen zu kappen, kannst Du doch ein x-beliebiges USB-Verlängerungskabel nehmen, die Leitungen auftrennen und mit den angegebenen Widerständen abschliessen.
    Nur wäre für mich der Vorteil über den PC zu laden weg, da keine gleichzeitige Datenverbindung mehr möglich :crying:
    Dann nehme ich lieber gleich mein Zweitnetzteil und lade schneller ...
     
  5. pkoper, 02.11.2011 #5
    pkoper

    pkoper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.02.2011
    Mit dem Pershoot Kernel kann das Laden per USB "aktiviert" werden.

    Code:
    adb shell echo 1 > /sys/class/power_supply/battery/force_usb_charging
    Datenzugriff ist auch gleichzeitig möglich.

    Einziges Problem ist der Verbrauch vom Tablet und das was ein USB Port liefern kann.
    Laut Battery Monitor Widget zieht mein Tab ca. 470mA im offline Modus bei sehr dunklem Bildschirm. Mit dem USB Kabel werden bei gleichen Einstellungen positive 680mA angezeigt, Tab wird also geladen. Bei eingeschaltetem WLAN, 3G und 50% Helligkeit sinkt der Ladestrom auf unter 500mA, bei voller Helligkeit gehts auf 270mA runter.
    Zum Vergleich: Das original Ladergerät lädt bei selber Konstellation (LCD 100%, WLAN an, 3G an) mit 680mA.

    Kann natürlich sein, dass die Werte nicht richtig ermittelt werden.

    Ohne USB_Force_Charging verbrauchte das Tab Strom am USB vom PC.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
  6. Andro_ID, 03.11.2011 #6
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Hallo,
    hab mir diesen Adapter besorgt. Damit lässt sich das Tab auch per USB laden ;)

    Gruß
    Tom
     
  7. Ven84, 03.11.2011 #7
    Ven84

    Ven84 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Wie schnell lädt das Tab mit dem Adapter? Ähnlich wie mit Netzteil?
     
  8. jeffhart, 04.11.2011 #8
    jeffhart

    jeffhart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Vielen Dank, für die Hilfe! Ich werde mir den Adapter wohl auch zulegen müssen, seltsam ist, das es mit der alten Software Version noch ging, wenn ich mich nicht täusche.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. troxx, 12.01.2012 #9
    troxx

    troxx Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    03.11.2011
    weiss jemand wie ich das laden DEaktivieren kann? Ich habe das Tab öfter mal zur datenübertragung am Rechner, möchte es dann aber nicht laden, da ich es wegen akkuerhalts lieber sauber durchladen möchte.
     
  10. tafkad, 12.01.2012 #10
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Welcher Akkuerhalt? Du weist schon das LiPo's nicht mit den normalen NiCd Akkus zu vergleichen sind? Die Dinger haben eine gewisse Anzahl an maximal Ladungen und dabei ist es egal ob der Akku nur 5% oder 100% geladen wurde. Eine Ladung zählt immer dann wenn 100% wieder aufgeladen wurden. Das heißt 4 mal 25% laden ist 100%, einmal 90 und einmal 10 ist 100 usw. Aber besser lese Dir auf wikipedia das Thema LiPo durch.

    Im Endeffekt das was Du von deinen alten Akkus gelernt hast kannst Du hier getrost in die Tonne treten.

    Im übrigen das Tab läd nicht am normalen USB Anschluss
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2012
  11. troxx, 12.01.2012 #11
    troxx

    troxx Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Yep, weiss ich. Leider stimmt das nicht ganz, denn auch bei LiPo ist es besser die Akkus jedesmal voll aufzuladen, das zeigt auch die Erfahrung.

    Bist Du Dir sicher dass das Tab nicht lädt wenn es an USB hängt?! Es kommt sicherlich darauf an, wieviel Saft das Tab gerade saugt. Mehr oder weniger als 500mA.
     
  12. Schnello, 13.01.2012 #12
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ws macht man eigentlich wenn er Akku vom Tab im Eimer ist? Gibts den als Serviceteil zum selber Tausche. Austausch gegen Pauschale?
     
  13. tafkad, 13.01.2012 #13
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Welche Erfahrung? Also meine als Modellbauer sagt das nicht und ich nutze mehr als genug Lipos um mit meinem Heli und meinen Flugzeugen zu fliegen und da werden die Lipos bevor es los geht grundsätzlich ans Ladegerät angeschlossen. Die einzigen zwei Dinge die Lipos nicht mögen sind Überladung der einzelnen Zellen weil kein Balancer angeschlossen ist und tiefen Entladung.

    Guck Dir die Anzeige im Display an und sage mir was da steht. Oder machen wir es anders, lass dein Tab um USB Anschluss und benutze es und beachte die Akku Anzeige.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2012
  14. troxx, 13.01.2012 #14
    troxx

    troxx Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Die Erfahrung, dass die Akkus meiner Blackberrys z.B. wesentlich mehr Kapazität haben als die meiner Kollegen, die das Ding immer im Auto in der Halterung kurzzeitig laden. Ähnliche Beaobachtungen mache ich auch mit anderen Akkus.

    Ich bin jetzt aber auf Samba Share ausgewichen, damit hat sich das USB Thema erstmal erledigt, werde das mit der Anzeige wie von Dir empfohlen aber machen wenn das Ding das nächste mal am USB hängt.
     
  15. troxx, 13.01.2012 #15
    troxx

    troxx Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Dann hält der LiPo ewig wenn ich ihn immer nur zu 95% wieder lade? ;)
     
  16. tafkad, 13.01.2012 #16
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Falsch, 95% und danach nochmal 75% laden sind 170%, also 1 ganze Ladung und 70% Restladung. So einfach geht das nicht. Kleiner Tip, Telefone wo der Akku austauschbar ist haben meist keine saubere Balancer Elektronik drin weil ein Akku schnell mal ausgetauscht ist und im Endeffekt kaum was kostet. Wie gesagt, ich lade extrem häufig Lipos für meine Modelle und da halten die werden ja auch sauber über den Balancer gehandelt. Aber frag deine Kollegen mal ob Sie nicht ab und an Ihre Blackberrys komplett leer laufen lassen und dann nochmal einschalten, dann hätten wir das Problem, nämlich einzelne tiefenentladene Zellen, die gehen mit der Zeit wirklich schneller kaputt.
     
  17. majorstein, 29.01.2012 #17
    majorstein

    majorstein Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Die adb shell Geschichte funzt ohne probleme und das tab läd an jedem usb gerät was ich hier hab....nur hinter dem > war ein leerzeichen zuviel...

    Getestet mit lenovo s10, Sony Ericsson usb ladeadapter, Noname Usb charger für Auto 12V....auch der Betrieb wärend des ladens bei umts wifi und co bei voller Bildschirmhelligkeit ist kein Problem.
     
  18. mike_5, 29.01.2012 #18
    mike_5

    mike_5 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    18.01.2012
    @tafkad
    Ich bin Elektroniker und auch Modellbauer und weiss, dass die Akkus von meinem Heli (LiPo) eine andere Technologie sind als die im Tab (LiIon). LiPo sind auf kurzzeitige Höchstleistung ausgelegt, LiIon auf Durchhaltevermögen :)
    Auch die Ladearten sind unterschiedlich.
    Bei der Anzahl der Ladevorgänge stimme ich dir aber zu. Bis zu 1000 Mal 100%ige Ladung, viel mehr kann man nicht erwarten. Wobei es dem Akku nicht schadet, wenn man ihn bei 40% schon ans Ladegerät hängt oder früher vom Ladegerät trennt.

    edit: bei LiIon gibt es nur 1 Zelle, wie bei LiPos mit 3,7V. Somit gibt es keine ungleich geladenen Zellen, und das Tab schaltet automatisch ab, bevor diese Zelle tiefentladen wird.

    Sent from my SGT 10.1N using Tapatalk HD
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
  19. georgoctane, 30.01.2012 #19
    georgoctane

    georgoctane Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Telefone haben GAR KEINE Balancer, weil deren LiPos immer einzellig sind...
     
  20. delux3, 30.01.2012 #20
    delux3

    delux3 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Also zum laden kann ich das USB kabel ohne probleme benutzen, jedoch erkennt er bei mir kein Laufwerk oder ähnliches. USB Verbindung zum rooten hat jedoch ohne Probleme geklappt... irgendwie komisch
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. usb stromversorgung einschalten