1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Swap Partition einrichten ... aber wie?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus" wurde erstellt von Bitman, 03.08.2012.

  1. Bitman, 03.08.2012 #1
    Bitman

    Bitman Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.05.2012
    Zu dem Thema findet sich in der Forumsuche und bei Tante Google nur Kryptisches oder Mageres.

    Daher hier an (berufener(?)) Stelle die Fragen:

    Unterstützen die hier vorgestellten Kernels/Mod-Roms/Stock-Roms Swap?

    Wenn ja, wie läßt sich Swap sinnvoll auf dem SGS+ einrichten?

    Dabei möchte ich den Hinweis auf Swapper2 oder vergleichbare Apps außen vor lassen. Ich verwende bereits Swapper2 und die Wirkung läßt mich an Aussagen über die Wirksamkeit der androideigenen Speicherverwaltung zweifeln.

    Daher meine Frage, wie denn eine Swap-Partition korrekt einzurichten ist ohne mein SGS+ in einen Briefbeschwerer zu verwandeln (Hier wurde ja schon über den ein oder anderen gelungenen diesbzgl. Versuch mit Hilfe von Swapper2 berichtet).

    Gruß
    Bitman, der die Gigabread+ 0.6.6 mit TWRP 2.1.1 verwendet
     
  2. SK1LLR3X, 03.08.2012 #2
    SK1LLR3X

    SK1LLR3X Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    03.04.2012
    Ich würde die Finger vom Swap bzw. Swapper lassen. Wir hatten schon viele fälle (hier im AH und in den XDAs) gehabt , wo das Sgs+ gebricked wurde (Fullbrick!!).

    Sent from my GT-I9001 using Tapatalk 2
     
  3. Bitman, 03.08.2012 #3
    Bitman

    Bitman Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.05.2012
    Also Swapper2 ist so lange kein Problem, wie mit einem SwapFILE gearbeitet wird. Läuft bei mir aktuell völlig problemfrei und sehr zügig. Aber das war ja nicht das Thema hier.

    Zuerst wäre die Frage, ob es für das SGS+ eine ROM gibt, die überhaupt natives Swap à la Android/Linux bietet. Da wären die Fachleute gefragt. Grundsätzlich ist es ja möglich. Wenn ich als SU in ADB oder einer Terminalemulation "free" eingebe zeigt mir das System ja Swap an. Nur halt 0....
     
  4. crybert, 03.08.2012 #4
    crybert

    crybert Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    602
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Osis hat dieses Feature in AOKP eingebaut bzw in seinen kernel . Einfach mal im dazu gehörigen thread bei xda schauen.

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Bitman bedankt sich.
  5. onspeed, 05.08.2012 #5
    onspeed

    onspeed Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    377
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Und dann habe ich theoretisch mehr Arbeitsspeicher?

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Android-Hilfe.de App
     
  6. Bitman, 07.08.2012 #6
    Bitman

    Bitman Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.05.2012
    Virtuell ja, aber der Zugriff kann schnelle Systeme eher verlangsamen. Insofern ist ein Gewinn fraglich. Wenn das konfigurierte System aber zu Forced Closures neigt, kann der Geschwindigkeitsverlust aber akzeptabel sein. Ich habe zur Zeit die aktuelle Ehndroix drauf, da funktioniert das Swap (mit Swapper2 umgesetzt) super, führt aber zu minilaggs und bremst offensichtlich das Ganze. Ein klassischer Fall, wo Swap nix bringt. Hingegen kann ich damit meinem alten HTC Magic nochmal ein wenig Beine machen und es mal hin und wieder verwenden (ist ja doch kleiner... ;-) )

    Gr. B.
     

Diese Seite empfehlen