1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Systemapps deinstallieren (Launcher, Cardio-T usw.)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Motorola Defy+" wurde erstellt von zuikagu, 28.10.2011.

  1. zuikagu, 28.10.2011 #1
    zuikagu

    zuikagu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Hi Leute,

    weis jemand, wie ich die beiden o.a. Apps von meinem DEFY+ herunterbekomme? Das Handy ist schon gerootet (nach der Anleitung hier) und ein Backup mit NANDROID habe ich auch schon gemacht.

    Da ich blutigster ANDROID-Anfänger bin, bitte etwas detailierter erklären.

    Die SuFu des Forums habe ich zwar bemüht, bin aber nicht so richtig fündig geworden.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Schöne Grüße
     
  2. obiwan, 29.10.2011 #2
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Ich hab dich erstmal ins richtige Unterforum verschoben. Bei der Suche im Defyforum findet man dieses Thema. Das kann zwar nicht eins zu eins auf das Defy+ angewendet werden da sich die Systemapps geändert haben aber dennoch ist es eine gute Lektüre.

    Da deine Frage generell das deinstallieren von Systemapps betrifft hab ich es umbenannt um daraus das Hauptthema dazu zu machen.

    HOW-TO:


    • Wegen der übersichtlichen Bedienung sollte man den Rootexplorer installieren. Der ES-Datei-Manager kann dies auch, ist aber umständlicher in der Bedienung(auch hier erst als R/W mounten) allerdings kostenlos.

    • Rootexplorer öffnen, zum Ordner /system/app/ wechseln, oben rechts das Dateisystem als R/W(read-write) mounten, die apk umbenennen in beispiel.apk.bak

    • Einige apps verursachen beim umbenennen einen FC, einfach versuchen noch auszuschalten oder kurz den Akku entfernen.

    Umbenennen ist deshalb die beste Lösung weil die App dann noch erhalten bleibt für den Fall das man es sich doch anders überlegt oder mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist(System läuft nicht mehr oder instabil)

    Achtung, einige Apps sind wichtig und dürfen nicht umbenannt werden da sonst das Defy+ nicht mehr korrekt startet. Beispielsweise sollte man vor dem entfernen/umbenennen des Moto-Launchers einen anderen installieren(einfach über den Market). Einlesen, googln usw. sind essenziell!

    diese-apps-aus-system-app-rausgeworfen-ohne-probleme

    Es wäre schön wenn sich noch jemand findet der von der orginal Moto-ROM alles im Ordner /system/app/ sichert und als zip irgendwo hostet. Eine installable Zip zusätzlich wäre optimal, so kann jeder Nandroidnutzer(clockworkmod) unkompliziert sein System retten.

    :thumbsup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2012
    yannik2511, camelot, Kandor und 2 andere haben sich bedankt.
  3. zuikagu, 30.10.2011 #3
    zuikagu

    zuikagu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Obiwan, danke für den Tip mit "Rootexplore".
    "7digital" bin ich durch umbenennen losgeworden (Ich habe den Hinweis beherzigt, die Dateien lieber umzubenennen als zu löschen).

    Leider verweigert sich der CardioTrainer dieser Behandlung. Die App ist nach dem Neustart wieder da, obwohl die APK-Datei in xCardioTrainerStub.apk.xxx umbenannt wurde. Wenn ich dann mit dem Rootexplorer die Datei Cardio-App wieder in "/system/app/CardioTrainerStub.apk" umbenenne ist sie zweimal bei den Apps zu finden (bis nach einem reboot).

    Hat mir jemand einen Tip, welche Dateien und Einträge ich bearbeiten muss, um dieses Nerv-Programm loszuwerden?

    Schöne Grüße
     
  4. me_too, 30.10.2011 #4
    me_too

    me_too Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Schau mal unter /data/app, da liegt com.wsl.CardioTrainer-1.apk. Die muss auch noch umbenannt werden.
     
    camelot und Kandor haben sich bedankt.
  5. obiwan, 30.10.2011 #5
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Da hatte der cardiotrainer wohl mal ein Update, diese werden nämlich nicht in System, sondern in Data abgelegt.
     
    camelot bedankt sich.
  6. zuikagu, 30.10.2011 #6
    zuikagu

    zuikagu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Sodele, jetzt ists weg, obwohl ich nichts anderes gemacht habe, wie beim 1. Versuch. Ich habe die Cardio-App wieder umbenannt. Das Update das me_too erwähnt hat, war bei mir nicht mehr auf dem DEFY (ich hatte vorher alle Update gelöscht).

    Ich denke, es lag daran, das das App gerade im Hintergrund lief, als ich diese beim 1. Versuch im Ordner /system/apps/ umbenannt hatte. Jetzt lief die App nicht.

    Vielen Dank allen, die mir hier geholfen haben!

    Schöne Grüße!
     
  7. komarac, 31.10.2011 #7
    komarac

    komarac Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.06.2009
    Als Tip für alle die den Root Explorer nicht kaufen wollen.
    Die App Super Manager kann das ganze auch sehr komfortabel. Root vorausgesetzt natürlich.
    Unter einstellungen die Root Rechte aktivieren (im Super manager), die SU Anfrage bestätigen, dann in den APK-Mager gehen (Ein Teil des Supermanagers), dort auf Systemapps gehen, und den Kram deinstallieren (hat einen entsprechenden Button)
    Gibt die App als Bezahl und als freie Version. Zum Deinstallieren reicht die freie.
     
    Mefisto bedankt sich.
  8. Aepsylot, 01.11.2011 #8
    Aepsylot

    Aepsylot Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    01.11.2011
    titanium backup ist auch eine kostenlose app mit der man systemapps deinstallieren kann. natürlich auch nur unter root
     
  9. Vollanin, 05.11.2011 #9
    Vollanin

    Vollanin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    Also, wie der Titel schon sagt krieg ich eine Fehlermeldung nach dem Umbenennen von blurhome.apk von dem abgestürzten Prozess com.motorola.home, die wie folgt aussieht:

    Tut uns Leid!
    Die Anwendung com.motorola.home (Prozess com.motorola.home) wurde unerwartet beendet. Versuchen Sie es erneut.

    Wie es dazu kam?
    Hab mir LauncherPro installiert und wollte den Motorola-Homescreen loswerden, da er dann unnötig Ressourcen frisst und hatte Programme wie Home Manager, Home Switcher usw. ausprobiert, jedoch alle erfolglos. Deswegen hab ich kurzerhand die blurhome.apk in /system/app/ in blurhome.apk.bak umbenannt, leider kommt die Fehlermeldung nun in ner Endlosschleife und hab keine Möglichkeit die blurhome.apk.bak wieder umzubenennen

    Was ich versucht habe ist mit DroidExplorer über USB am PC die Datei umzubenennen, leider auch erfolglos, da er mich nicht in den app-Ordner hineinlässt, weil er den Pfad angeblich nicht finden kann.

    Nandroid-Backups oder sonstiges hab ich nicht...

    Weiß jemand Rat?

    PS: Handy scheint trotzdem zu funktionieren, nur die Fehlermeldung blockiert jegliche Interaktion mit dem Defy+
     
  10. obiwan, 05.11.2011 #10
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Schon einen Neustart gemacht? Damit sollte sich das Problem erledigen, einen anderen Launcher hast du ja drauf.

    Ich hab dich übrigens mal in den passenden Thread verschoben. :)
     
    Vollanin bedankt sich.
  11. Vollanin, 05.11.2011 #11
    Vollanin

    Vollanin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    Klappt mit einem Neustart tatsächlich, danke :D Übrigens nur zu empfehlen, viel mehr Raum für Individualisierung und vorallem das Bedienen des Homescreens wird doch erheblich schneller als durch das durch MotoBlur-Startmenü, welches ja schon von Anfang an drauf ist ;)
     
  12. obiwan, 06.11.2011 #12
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Deswegen steht's im zweiten Post drin :flapper:
     
  13. Vollanin, 06.11.2011 #13
    Vollanin

    Vollanin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Phone:
    Oneplus One
    hab ich nicht gelesen, außerdem war ich mir unsicher ob ich danach überhaupt noch ins system komm und habs lieber gelassen :'D
     
  14. torrfisk, 06.12.2011 #14
    torrfisk

    torrfisk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.12.2011
    Hallo,

    erstmal muss ich sagen, dass dieses Forum super hilfreich ist und ich schon mit großer Freude hier antworten zu Problemen gefunden habe, ohne selber fragen zu müssen! Dickes Lob an die Moderation für die gute organisation hier!

    mal kurze infos zu meinem gerät:
    motorola defy+, ca. 1 woche alt.
    gerootet nach forums anleitung
    nandroid backup auch nach forumsanleitung

    So, ich habe das selbe Problem, die Meldung "Prozess com.motorola.home wurde unerwartet beendet" (die selbe wie bei Vollanin) blockiert jegliche andere Aktion.
    Leider habe ich keinen alternativen Launcher drauf.
    Grund ist bei mir auch, dass ich versucht habe unnütze Systemapps loszuwerden. Ich habe die apk's mit dem ES Datei Explorer umbenannt, was bei einigen (z.b. CardioTrainer und CarDock-App) zu gewünschten erfolg geführt hat.
    Ich hab nach folgenden Schema umbenannt: app.apk --> app.apk.stop

    Nun habe ich bereits über USB mit dem Droid explorer versucht die Umbenennungen rückgängig zu machen, durch entfernen meiner .stop-Endungen.
    Das scheint auch zunächst möglich, jedoch wenn ich den Droid Explorer schließe und wieder öffne, sind die apk's immer noch umbenannt und die meldung "Prozess com.motorola.home wurde unerwartet beendet" ist immer noch da.
    Neustart behebt das Problem nicht, auch Akku rausnehmen bringt nix.

    Folgende Vermutungen: ich bin im usb verbindungs-modus "keine", muss ich einen anderen nehmen? (modus "massenspeicher" hab ich schon ausprobiert, da wird das defy nicht vom droid explorer erkannt.)
    Oder, kann es sein, dass der USB-Debugging modus nicht angeschalten ist?
    --> ich habe seit der fehlermeldung leider noch keine möglichkeit gefunden dies nachzuschauen, da ja so gut wie alles durch die meldung blokiert wird. Ich weiß leider nicht mehr, ob der debugging modus zuletzt an oder aus war....

    _____________________________________________________________________________________________________________________________

    Soo, habe das Problem doch gerade selbst beheben können ;)
    Über einen kleinen Umweg (unterbrechen der Fehlermeldung durch öffnen des USB Menus - auf dass ich noch zugriff hatte - konnte ich dann zur Auswahl aller installierten Programme gelangen durch langes drücken der home Taste. Somit konnte ich den ES Explorer wieder starten und habe die fraglichen apk's wieder zurück-benannt.
    Nun ist der Blur HomeScreen wieder erreichbar.
    Bleibt trotzdem die Frage warum die Umbenennung über USB mit dem Droid Explorer nicht funktionierte - USB Debugging war an, hab ich grad nachgeschaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
  15. RATTAR, 06.12.2011 #15
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Hm, habe es eben mal ausprobiert mit dem AndroidCommander geht das umbenennen.
     
  16. RachenDrachen, 10.04.2012 #16
    RachenDrachen

    RachenDrachen Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2012
    Hallo!

    Ich habe mein defy+ jetzt gerootet, vor allem, weil ich die galerie-app loswerden möchte, weil die ungefragt so viel traffic macht.

    Nur wie? Ich finde Deinstallations-Apps und ich finde Listen, was man deinstallieren darf und was nicht. Aber das sind alles uralte Informationen (2010). Denen traue ich nicht so recht übern Weg.

    Also, zuerst Mal: (wie) werde ich die Apps Galerie und Cardio-Trainer los?
    Undl: Wo finde ich aktuelle Informationen dazu, was ich deinstallieren/ändern darf und was nicht, und wie?

    Ich habe die Super Manager App runtergeladen und suche, aber ich finde erstens nur die Cardio-Trainer, außerdem heißts da "Deinstallation nicht erfolgreich"



    Mein Motorola Defy+ läuft mit Android 2.3.5
     
  17. RachenDrachen, 10.04.2012 #17
    RachenDrachen

    RachenDrachen Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2012
    Sodalla, ich bin ein großes Stück weiter. Mein Beitrag oben ist nur noch halbaktuell, sorry.

    Rootexplorer und Umbennen funktionieren gut, Danke!

    CardioTrainer und galerie sind weg. Allerdings brauche ich jetzt einen alternativen Fotoanzeiger:D, der eben keinen traffic verursacht.

    Außerdem würde ich mein defy+ weiter individualisieren. Ich bräuchte also nach wie vor aktuelle Informationen, welche voreingestellen Apps ich jetzt gefahrlos umbenennen oder löschen darf, ohne das es zu Komplikationen kommt. Ich würde jetzt wirklich gerne sehr viel von dem ganzen Krempel loswerden.
     
  18. FriesenjungMS, 10.04.2012 #18
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Nur weil die Infos nicht aktuell sind, heisst nicht, dass sie falsch sind;)

    Du kannst nach den Anleitungen vorgehen... falls Du nicht den Rootexplorer kaufen willst, lade Dir denn Yaffs Dateiexplorer runter und benenne damit die Apps um, die dich nerven... umbenennen hat den Vorteil, dass Du falls doch irgendwas nicht läuft, Du es einfach wieder richtig benennen kannst und es somit wieder läuft....

    Weitere Infos z.B. hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...y-plus/152612-motorola-defy-gerootet-nun.html

    MfG Friesenjung

    Edit: Da warst Du ja selber schneller:biggrin:
     
  19. RachenDrachen, 10.04.2012 #19
    RachenDrachen

    RachenDrachen Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2012
    Den Cardiotrainer und die galerie bin ich losgeworden, aber sonst heißt es:

    "7digital.apk kann nicht entfernt werden, weil das Dateisystem schreibgeschützt ist"
    "facebook.apk kann nicht entfernt werden, weil das Dateisystem schreibgeschützt ist"

    etc.


    Mounten R/W ist eingestellt.
    Was ist los? Wie kann ich den Schreibschutz entfernen und wieso ist er bei mir überhaupt da?
     
  20. FriesenjungMS, 10.04.2012 #20
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Vielleicht musst Du jede einzelne Ordnerebene mounten... hatte ich zumindest mal mit Yaffs-Explorer... also System r/w mounten und jede einzelne UnterEbene auch nochmal...
    Vllt. liegts ja da dran...

    MfG Friesenjung
     

Diese Seite empfehlen