1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tips und Tricks für AC100-Neulinge

Dieses Thema im Forum "Toshiba AC100 Forum" wurde erstellt von Phasenspringer, 02.06.2011.

  1. Phasenspringer, 02.06.2011 #1
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    Hier möchte ich mal versuchen, einige Tipps und Tricks zum AC100 zusammenzustellen.

    Tipp:
    __________
    * die oberste Tastaturreihe enthält Funktionstasten für das Umschalten bzw. Ein/Aus von (von links nach rechts):
    Monitor/Display; Hell/Dunkel; W-Lan/G3; Touchpad; laut/leise; Stumm; Snapshot; Mail; Browser; Taskliste; Einstellungen
    __________
    * das Fehlen der "@"-Taste lässt sich durch Umschaltung von der deutschen zur englischen Tastatur mittels "STRG+SPACE" und nachfolgendem "SHIFT +2" oder "STRG+2" kompensieren.
    __________
    * die Tastatur lässt sich von deutscher auf englische Belegung mittels "STRG+SPACE" Tastendruck umschalten.
    __________
    * der Einschub für die Simkarte ist auf der Rückseite des Gerätes unter dem Akku!
    Lage der Simkarte ist zu beachten! siehe Foto im Anhang!
    __________
    * Das Abschalten der Stromversorgung des USB-Ports in den Einstellungen kann zusätzlich Strom sparen
    __________
    * viele Limitierungen des Betriebssystems lassen sich durch Austausch gegen ein sogenanntes "Custom-Rom" teilweise beheben. Siehe auch:http://www.android-hilfe.de/toshiba...m-fuer-ac100-flashanleitung-hilfe-thread.html
    Das Wechseln des Firmware-Roms ist ggf. ein Eingriff in die Garantie und nur "Fachleuten" zu empfehlen!!
    __________
    * Apps (also Software) bekommt man in div. Android Portalen. z.B.
    Android Apps, Tests, Blog, News and Forum - AndroidPIT oder Die besten kostenlosen und reduzierten Android Apps für Smartphones und Tablets usw. Der GoogleAndroidAppsMarket funktioniert nur mit "CustomRom"!
    ACHTUNG: viele Apps funktionieren nur OHNE den "Landscape"-Modus !!! dabei wird auch die Mauseingabe erschwert!!!
    __________
    * Systembackup: Zur Sicherung Eurer Programme und Einstellungen kann unter "Einstellungen >Datenschutz>Einstellungen und Anwendungen sichern/wiederherstellen"
    der Geräteinhalt gesichert werden!
    ACHTUNG: ggf. mit dem "Toshiba File Manager" eine Kopie der Datei auf eine SD-Karte kopieren!
    Diese kann im Bedarfsfall mit dem Filemanager in den Ordner "Backup" (muss manuell angelegt werden!) im internen Speicher zurück kopiert werden, und dann mittels Speichern/zurücksetzen unter EInstellungen zurückgespielt werden! Gut für Tests von Software!!! So bleibt das Gerät schön sauber, wenn das Zeug nicht mehr gebraucht wir!
    __________
    * um nicht unbeabsichtigt im Standby-Modus zu erwachen (ist ne Kinderkrankheit des AC100!), kann das Gerät auch herunter gefahren werden! Dazu die Powertaste mehr als 3 Sec. gedrückt halten bis das Auswahlmenü erscheint und dann "Ausschalten" wählen und "ok" bestätigen.
    __________
    * Manchmal wenn die SIM-Karte nicht direkt erkannt wird, hilft es den Netzwerkmodus mit der Antennentaste der obersten Reihe (oder über die Einstellungen zum Netzwerk) den Funkbetrieb aus und wieder einzuschalten.
    __________

    * Programmhistory: Man hat oben rechts in der obersten Reihe einen Button der eine TaskListe anzeigt. Wenn man den drückt, bekommt man eine Auflistung der innerhalb der letzten Sitzung gestarteten Apps gezeigt. Durch anklicken eines dieser Icons gehts direkt zum gewählten Programm.
    Aus den laufenden Seiten raus kommt man mit der ESC (Escape) Taste! Die schließt die Programme nicht, sondern bringt nur den entsprechenden Bildschirm in den Hintergrund. Oder es geht nur eine Seite zurück.
    __________

    Scrollbar im TouchPad: Auch wenn's auf dem TouchPad nicht zu sehen ist, das gute Stück hat eine Scrollbar. Legt man den Finger ganz an den rechten Rand das Pads und zieht ihn nach oben oder unten, scrollt das Fenster ebenfalls nach oben/unten. Das funktioniert super in allen Android-Dialogen (z.Bsp. Einstellungen), aber auch in Anwendungen (z.Bsp. Opera Mini).
    Da wir das v4b Custom Rom auf unserem Toshi haben, kann ich nicht sagen, ob diese Funktion auch im Standard-ROM exisitert.
    __________

    Opera als Desktop-Browser zeigen: Opera 11 läuft wunderbar auf dem Toshi ist für mich immer noch einer der besten Mobile-Browser. Leider erkennen viele Websites aber auch, dass es sich um ein Mobil-Gerät handelt und schalten die Darstellung entsprechend um. Was auf einem Handy vielleicht Sinn macht, ist beim Toshi nur nervig - wozu hat man denn 10" mit 1024x600 Pixeln? Hier hilft es den User Agent anzupassen.
    Dazu startet man Opera gibt in die Adresszeile "opera:config" ein. Dann öffnet man den Bereich "User Prefs" und scrollt runter bis zum Eintrag "Custom User-Agent". Dort trägt man nun eine entsprechende Kennung ein. Bei mirt steht dort "Opera/9.80 (Linux;de) Presto/2.7.81 Version/11.00". Anschließend muss man die Änderung noch speichern (weiter nach unten scrollen) und Opera neu starten (nicht nur minimieren).
    Ab sofort sollte sich Opera als Desktop-Browser zu erkennen geben und die Werbsites entsprechend darstellen.
    Opera mobile hat für die Desktop Darstellung einen eigenen Menüpunkt:
    Unter Einstellungen (Schraubenschlüssel rechts) - der unterste Punkt- Ausgeben als - Desktop Computer
    __________
    Optische wireless Mäuse (2,4 Ghz) mit so einem kleinen USB Dongle funktionieren
    prächtig am AC100. Getestet mit Microsoft Wireless Mobile Mouse 6000, Hama Wireless Presenter Mouse M920 und Logitech Nano
    __________

    *Last Edit: 20.6.11
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2011
    Purzelkater bedankt sich.
  2. matula, 19.06.2011 #2
    matula

    matula Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    In diesem Thread bitte nur Tipps und Tricks posten. KEINE Fragen.
    Bitte macht dafür einen neuen Thread auf (wird dann auch schneller gelesen).
    Alles andere verschiebe ich.
     
  3. Purzelkater, 20.06.2011 #3
    Purzelkater

    Purzelkater Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    221
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Scrollbar im TouchPad: Auch wenn's auf dem TouchPad nicht zu sehen ist, das gute Stück hat eine Scrollbar. Legt man den Finger ganz an den rechten Rand das Pads und zieht ihn nach oben oder unten, scrollt das Fenster ebenfalls nach oben/unten. Das funktioniert super in allen Android-Dialogen (z.Bsp. Einstellungen), aber auch in Anwendungen (z.Bsp. Opera Mini).
    Da wir das v4b Custom Rom auf unserem Toshi haben, kann ich nicht sagen, ob diese Funktion auch im Standard-ROM exisitert.

    Opera als Desktop-Browser zeigen: Opera Mini 11 läuft wunderbar auf dem Toshi ist für mich immer noch einer der besten Mobile-Browser. Leider erkennen viele Websites aber auch, dass es sich um ein Mobil-Gerät handelt und schalten die Darstellung entsprechend um. Was auf einem Handy vielleicht Sinn macht, ist beim Toshi nur nervig - wozu hat man denn 10" mit 1024x600 Pixeln? Hier hilft es den User Agent anzupassen.
    Dazu startet man Opera gibt in die Adresszeile "opera:config" ein. Dann öffnet man den Bereich "User Prefs" und scrollt runter bis zum Eintrag "Custom User-Agent". Dort trägt man nun eine entsprechende Kennung ein. Bei mirt steht dort "Opera/9.80 (Linux;de) Presto/2.7.81 Version/11.00". Anschließend muss man die Änderung noch speichern (weiter nach unten scrollen) und Opera neu starten (nicht nur minimieren).
    Ab sofort sollte sich Opera Mini als Desktop-Browser zu erkennen geben und die Werbsites entsprechend darstellen.

    Schöne Grüße
    vom Purzelkater
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2011
    Conzi bedankt sich.
  4. nils07, 20.06.2011 #4
    nils07

    nils07 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Hi,

    hmm ich denke Du meinst Opera mobile mit der Version 11, vom Opera mini gibt es aktuell die 6.
    Aber opera mobile hat für die Desktop Darstellung einen eigenen Menüpunkt:
    Unter Einstellungen (Schraubenschlüssel rechts) - der unterste Punkt- Ausgeben als -
    Desktop Computer.

    Dann kann man sich die Änderungen in der config sparen.

    greetz Nils
     
  5. nils07, 20.06.2011 #5
    nils07

    nils07 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Hier noch ein Tipp von mir

    Optische wireless Mäuse (2,4 Ghz) mit so einem kleinen USB Dongle funktionieren
    prächtig am AC100.
    Ich habe die Microsoft Wireless Mobile Mouse 6000 probiert und die
    Hama Wireless Presenter Mouse M920. Klappt ast rein.
    Spiele wie z.B. Air Attack lassen sich so viel besser zocken, als mit dem TouchPAd :)

    greetz Nils
     
  6. Purzelkater, 21.06.2011 #6
    Purzelkater

    Purzelkater Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    221
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Joa, klar, Opera Mobile 11. Sorry, war mein Fehler. Allerdings finde ich den von dir genannten Punkt nicht. Ich hab nur Einstellungen (ein Zahnrad-Button) und dort gibt es lediglich als Option "Ansicht". Dort kann man zwar sagen, ob man Mobil-Ansicht haben möchte, oder nicht - aber z.Bsp. eBay oder Amazon haben trotzdem ihre Mobil-Seite angezeigt, weil der Browser immer noch die entsprechende Kennung liefert.

    Schöne Grüße
    vom Purzelkater
     
    visitor und Bachus24 haben sich bedankt.
  7. supermegastef, 21.06.2011 #7
    supermegastef

    supermegastef Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.06.2011
    Kann die Funkmaus "Cherry" (Billigteil) als funktionabel bestätigen. BTW: ist eine der Tasten als Zurücktaste belegbar. Dann könnte ich mit dem Teil den AC100 komfortabler fernsteuern, wenn er am TV hängt.

    USB-Hubs funktionieren, so bringt man eine (Funk-)Maus und eine Externe Festplatte dran. Ich hab einen Hub mit drei USB (weiblich) und einen USB-Mini (männlich) gekauft. 7 Euro. Dann geht die kleine Festplatte (Mini-USB) auch gleich ohne Extra-Kabel dran.
     
  8. brittasport, 18.07.2011 #8
    brittasport

    brittasport Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.10.2009
    Für android-neulinge dürften die shortcuts sehr interessant sein, die funktionieren mit der tastatur nämlich sehr gut!
    mit der suche-taste + beliebiger buchstabe oder zahl kann man so direkt zwischen allen möglichen apps hin und her springen...
    ändern der shortcuts geht unter menü>anwendungen>schnellstart!

    ich nutze das sehr oft, da es viel schneller geht, als mit der maus, oder mit home gedrückt apps auszuwählen.

    Viel spaß!
     
    Bachus24 bedankt sich.
  9. morph027, 04.11.2011 #9
    morph027

    morph027 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Hab heute mal so einen Headset-Adapter mit Sipgate/Skype probiert...ging wunderbar.
     
  10. KonradAdenauer, 04.11.2011 #10
    KonradAdenauer

    KonradAdenauer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2011
    hallo, gibt es für opera mobile tastenkombis?
     
  11. matula, 06.11.2011 #11
    matula

    matula Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Google hilft bei der Suche ;)
     
  12. Phasenspringer, 07.03.2012 #12
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    Na dann werd ich mal wieder!:love:

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!


    Inhalt: Sound unter UBUNTU/LUBUNTU/LXDE

    1.) Den Befehl "sudo alsamixer" in einem Terminalwindow eingeben.
    2.) fehlende (nicht grün dargestellt) Schalter per "M" Taste aktivieren
    3.) Einige Einstellungen lassen auch verschiedene Werte zu! Es funktionieren dann meist mehrere Einstellungen.
    Z.B. einfach den Teil der "SpeakerOut Mux" heißt auf "HPout Mix". Alternativ auf "Speaker Mix" einstellen
    (geht mit Pfeil hoch und runter!)
    3.) Einstellungen mit "sudo alsactl store" sichern und den Benutzer zunächst ab und dann wieder anmelden
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2012
  13. Phasenspringer, 07.03.2012 #13
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!

    Inhalt: Autostart für Programme einrichten unter LXDE o. LUBUNTU


    Weg1:

    Das gewünschte Programm mit z.B. mit dem Befehl "sudo gedit" im Terminalfenster gestartet in die Datei "
    /etc/xdg/lxsession/LXDE/autostart" eintragen!
    Dem gewünschten Befehl ein "@" vorransetzen um bei Fehler einen erneuten Programmstart zu erzeugen.
    Achtung: Die Datei enthällt schon einige Befehle! Diese nicht ändern!


    Weg 2:
    Um eine Anwendung zu starten die in der Datei "autostart" nicht laufen will, erzeugt Ihr mit z.B. "sudo gedit" die Datei "/etc/xdg/autostart/Irgendeinname.desktop" mit Inhalt:

    Die grünen Passagen sollten von Euch auf Eure Bedürfnisse angepasst werden!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2012
  14. Phasenspringer, 07.03.2012 #14
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!

    Inhalt: Helligkeitsregelung des Displays unter ubuntu/lubuntu/lxde

    z.B. mit diesem tool
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2012
  15. Phasenspringer, 07.03.2012 #15
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!

    Inhalt: Startmenü anpassen unter lubuntu oder lxde

    z.B.mit diesem tool
     
  16. Phasenspringer, 07.03.2012 #16
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!

    Inhalt: Blutooth nutzen unter lubuntu oder lxde

    Ein guter Leitfaden zur Einrichtung/Nutzung von BT unter LXDE/Gnome/LUBUNTU ist hier zu finden.
    Weitere Infos zu Bluetooth u.a. auch hier
     
  17. Phasenspringer, 09.03.2012 #17
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!

    Inhalt: Nvidia Grafiktreiber(Beta) installieren für Flashwiedergabe

    1.) "deb http://people.debian.org/~jak/ac100/ unreleased main non-free" in die Paketquellen eintragen
    2. im Terminalfenster erst "sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys AC2A5FFE00823EC2" und dann "sudo apt-get update" eintragen und ausführen.
    3.) "sudo apt-get install tegra-libraries=12~alpha.1.0-0ac3" und "sudo apt-get install xserver-xorg-video-tegra=12~alpha.1.0-0ac3" im Terminalfenster eintragen und ausführen
    4.) in den Paketquellen die Nvidia-Update-Quelle wieder deaktivieren
    (!!! sonst gibts nach dem nächsten Update Probleme da die neueren Treiber wohl noch nicht laufen!)
     
  18. Phasenspringer, 30.04.2012 #18
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!

    Inhalt: EXTERNE SWAP Lösung AUF SD für Ubuntu 12.04 LTS auf dem AC100

    1.) Zunächst eine 1GB Karte unter Linux mit "Gparted" in zwei Partitionen aufteilen.
    Dabei sollte die Erste eine Fat32 sein und die Zweite eine Linux Ext3 sonst kann der PC den Fat32 Teil später nicht lesen.
    2.) Dann "sudo mount" und "sudo df -h" in einem Terminal eingeben. Damit erfährt man den Namen der Partition.
    3.)Dann "sudo mkswap /dev/mmcblk0pX" eingeben. X steht dabei für den Namen der Ext3 Partition.
    Bei mir war das "mmcblk1p2". (p2 steht dabei also für die 2te Partition!)
    4.) Jetzt"sudo bash -c "echo UUID=Y none swap sw 0 0 >> /etc/fstab" Y steht für die Bezeichnung der SD Partition! Die geforderte Kennung sieht man dann schon!
    5.) Dann abspeichern und im Terminal mit "sudo swapon -a" die Swapfunktion starten.

    Link dazu:https://wiki.edubuntu.org/ARM/TEGRA/AC100#Enabling_ZRAM_compressed_swap
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2012
  19. Phasenspringer, 09.07.2012 #19
    Phasenspringer

    Phasenspringer Threadstarter Gast

    DIESER TIPP IST NUR FÜR USER DIE DAS AC100 UNTER LINUX NUTZEN!!!

    Inhalt: INTERNE SWAP-Lösung IM RAM ab Ubuntu 12.04 LTS auf dem AC100

    Ab Ubuntu 12.04 LTS wird ZRAM mit Eingabe von "sudo apt-get install zram-config" im Terminalfenster installiert. Die von User pibach beschriebene Lösung von ZRAM entfällt! (Läuft nicht mehr da für vor 12.04!)
    Läuft dann nach reboot.

    Link dazu:zRam
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.07.2012
  20. k@ah, 10.07.2012 #20
    k@ah

    k@ah Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    03.12.2011
    Enabling ZRAM compressed swap
     

Diese Seite empfehlen