1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[TUT] Android 4.0.4 einspielen (inklusive Root)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Sony Ericsson Xperia Ray" wurde erstellt von kuemmeltuerk, 09.06.2012.

  1. kuemmeltuerk, 09.06.2012 #1
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Übliches gefasselt: Eigenes risiko, handy kann kaputt gehen; ihr müsst Wissen was Ihr tut...

    1. Vorbereitung

    1.1 AKKU VOLL LADEN

    Rest siehe Punkte 1.2 bis 1.4 aus dieser Anleitung
    ------------------------------------------------------------------------

    2. Installation Android 4.0 (4.0.4 und Firmware 4.1.b.0.431 um genau zu sein)


    2.1 Vorbereitung
    - Die Firmware 4.1.A.0.562/Android 4.0.3 (Brauchen wir später!) herunterladen Downloadlink und das Zip entpacken es sollte dann als *.ftf vorliegen
    - Die Firmware *.ftf in den Ordner Fashtool/firmware verschieben

    - Die Firmware 4.1.b.0.431 / Android 4.0.4 herunterladen Downloadlink und das Zip entpacken es sollte dann als *.ftf vorliegen
    - Die Firmware *.ftf in den Ordner Fashtool/firmware verschieben



    Achtung jetzt Entwerder Option A oder Option B



    Option A
    2.2 Durchführung Flashen der Firmware als Upgrade von Android 4.0.3
    - Handy ausschalten
    - Flashtool starten, oben links auf den Blitz klicken und Flashmode auswählen
    - Die Firmware 4.0.4 auswählen und OK Drücken
    - Den Haken bei "Wipe User data" raus nehmen! Daten bleiben erhalten!
    - (Bei Nutzung von Flashtool 0.7.0.0 muss noch der Haken bei No Final Verification Check’ gesetzt werden)
    - Handy mit gedrückter Lautstärke Leiser Taste an USB anschließen (grünes Licht)
    - Das Flashen sollte automatisch starten
    - Nach beenden, kabel abziehen und Handy einmal starten

    Wir haben ein Android 4.0.4 mit all eueren Daten aber OHNE Root


    Option B

    2.2 Durchführung Flashen der Firmware als Upgrade von Android 2.3.4
    - Handy ausschalten
    - Flashtool starten, oben links auf den Blitz klicken und Flashmode auswählen
    - Die Firmware 4.0.4 auswählen und OK Drücken
    - "Wipe User data" und "Wipe Cache" MUSS gesetzt werden, sonst endet das in einer Boot schleife! Es gehen also ALLE Daten verloren
    - (Bei nutzung von Flashtool 0.7.0.0 muss noch der Haken bei No Final Verification Check’ gesetzt werden)
    - Handy mit gedrückter Lautstärke Leiser Taste an USB anschließen (grünes Licht)
    - Das Flashen sollte automatisch starten
    - Nach beenden, kabel abziehen und Handy einmal starten

    Wir haben Android 4.0.4 (jungfräulich) aber OHNE Root
    ------------------------------------------------------------------------

    3. Rooten(optional)

    3.1 Vorbereitung
    - Gerät "Einstellungen -> Persönlich --> Sicherheit --> Unbekannte Herkunft" und "Einstellungen -> System -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging" aktivieren


    3.2 Verwundbaren Kernel aus 4.0.3 flashen
    - Handy ausschalten
    - Flashtool starten, oben links auf den Blitz klicken und Flashmode auswählen
    - Die Firmware 4.0.3 auswählen und OK Drücken
    - Folgende Punkte wählen (wichtig, NUR den Kernel.sin und die Loader.sin flashen!)
    [​IMG]
    - Handy mit gedrückter Lautstärke Leiser Taste an USB anschließen (grünes Licht)
    - Das Flashen sollte automatisch starten
    - Nach beenden, kabel abziehen und Handy einmal starten

    3.3 root erlangen
    - Handy mit USB Kabel verbinden und den Hinweis zum PC Companion überspringen
    - Root Programm herunterladen; Downloadlink
    - zip entpacken (am besten nach c:\)
    - runme.bat ausführen, warten und reboot abwarten
    - script meldet "all done"
    - Ich musste das Script 2x ausführen. warum auch immer...

    3.4 Zurück zum neuen Kernel aus 4.0.4
    - Handy ausschalten
    - Flashtool starten, oben links auf den Blitz klicken und Flashmode auswählen
    - Die Firmware 4.0.4 auswählen und OK Drücken
    - Folgende Punkte wählen (wichtig, NUR den Kernel.sin und die Loader.sin flashen)
    [​IMG]
    - Handy mit gedrückter Lautstärke Leiser Taste an USB anschließen (grünes Licht)
    - Das Flashen sollte automatisch starten
    - Nach beenden, kabel abziehen und Handy einmal starten

    3.5 CWM Einspielen
    - Handy mit USB Kabel verbinden
    - SE Tweak runterladen
    - SE-Tweak Programm ist selbsterklärend; Modell (Ray auswählen) und install drücken
    Um in Clockwork zu booten usb Kabel abziehen und Handy ausschalten.
    Sobald das Sony Logo (Weiß) erscheint mehrfach und unaufhörlich die Lautstärke Leiser Taste drücken.
    Navigation im Recovery-Menü:
    Volume up: hoch
    Volume down: runter
    Home-Taste: Ok
    Zurück: zurück

    {Zum Root Tutorial für die 4.0.3 Firmware hier lang}
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2013
    ThatGangsta, torewire, r4b3666 und 17 andere haben sich bedankt.
  2. wedras, 10.06.2012 #2
    wedras

    wedras Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.02.2012
    Nur den Kernel flashen? wo muß ich da jetzt haken sezten bzw. weglassen?
     
  3. Irukandji, 10.06.2012 #3
    Irukandji

    Irukandji Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2012
    Das selbe hatte ich mich auch gefragt, aber schau einfach auf die Screenshots und hake an was du kannst (da auf dem Screenshot wohl mit einer älteren Version gearbeitet wurde). Den ein oder anderen Punkt hatte ich nämlich auch nicht!!!
     
  4. kuemmeltuerk, 10.06.2012 #4
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    ich hab das Bild nochmal geändert.
    Jetzt sollte es absolut klar sein
    Es wird nur die "Kernel.sin" und die "Loader.sin" eingespielt
     
    wedras bedankt sich.
  5. di_ma, 10.06.2012 #5
    di_ma

    di_ma Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.03.2012
    :thumbsup: passt, genau wie im TUT beschrieben.

    Android 4.0.4
    Baseband -72
    Build 4.1.B.0.431
    Kernel 2.6.32.9

    mittels Flashtool 0.8.5.
     
  6. wedras, 10.06.2012 #6
    wedras

    wedras Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.02.2012
    ja danke, hatt funktioniert
     
  7. mop_rockt, 11.06.2012 #7
    mop_rockt

    mop_rockt Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Phone:
    HTC One S
    hallo,

    ist es zwingend notwendig das cwm einzuspielen um root zu sein? :blink:
    und ist der 2.6.32.9 kernel der original kernel von der 4.1.b.0.431 firmware?

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2012
  8. kuemmeltuerk, 11.06.2012 #8
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    CWM ist optional, aber eines der besten Features welches man mit root nutzen kann.

    und ja, der 2.6.32.9 ist der Kernel der 4.0.4 bzw 4.1.b.0.431 firmware. Diesen haben wir ja in Punkt 3.4 eingespielt :razz:
    Der Kernel zwischen 4.0.3 und 4.0.4 ist aber unverändert!
    Es geht ja nur um die Anpassungen unter der Haube (Wlan Problem)
     
    mop_rockt bedankt sich.
  9. Seppsan, 11.06.2012 #9
    Seppsan

    Seppsan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2012
    Sauberes TUT danke immer weiter so
     
  10. Dexxmor, 11.06.2012 #10
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Naja so nicht ganz richtig, der Kernel ist schon seit langem (seit Froyo, es ist eig auch ein Froyo Kernel) auf dieser Nummer. Er enthält natürlich Veränderungen zwischen 4.0.3 und 4.0.4.
     
    Irukandji bedankt sich.
  11. vectra opc driver, 11.06.2012 #11
    vectra opc driver

    vectra opc driver Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Das Ray meiner Frau ist ja schon gerootet, 4.0.3 gerootet.
    Muss ich trotzdem bei Schritt 1 beginnen, oder kann ich gleich bei Schritt 3.4 weitermachen?
     
  12. Dexxmor, 11.06.2012 #12
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Du must bei 2.2 anfangen.
     
  13. vectra opc driver, 11.06.2012 #13
    vectra opc driver

    vectra opc driver Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Alles klar, probier das gleich mal aus!
     
  14. quasarx, 11.06.2012 #14
    quasarx

    quasarx Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.02.2012
  15. kuemmeltuerk, 11.06.2012 #15
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    @vectra opc driver
    Punkt 1 ist wie man ein Backup macht.
    Es sei ja jedem selbst überlassen, aber ICH mach jedesmal ein BAckup.
    Nacher ist dann das geheule groß Puäääh, alles weg weil haken falsch gesetz...

    Naja, dein Problem

    @Dexmor
    Die Firmware sollte er schon laden.
    Also schritt 2.1 ;-)
     
    vectra opc driver bedankt sich.
  16. vectra opc driver, 12.06.2012 #16
    vectra opc driver

    vectra opc driver Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    @kuemmeltuerk
    Danke noch für deinen Tip!

    Bin gestern nicht mehr dazu gekommen, hatte noch einen Notfall im Geschäft.


    Kann das den jemand mit fer Notification LED bestätigen?
     
  17. mop_rockt, 12.06.2012 #17
    mop_rockt

    mop_rockt Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Phone:
    HTC One S
    jep, funktioniert nicht mehr bei eingehenden smsen. habe das problem erstmal mit SmsAwake aus dem store gelöst, damit gehts wieder. :thumbup:
     
  18. vectra opc driver, 12.06.2012 #18
    vectra opc driver

    vectra opc driver Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    OK, aber das kann ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein!!

    Ich glaub ich warte mal noch. Der WLAN Fehler der 4.0.3 Version ist ja nicht so schlimm.
     
  19. mop_rockt, 12.06.2012 #19
    mop_rockt

    mop_rockt Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Phone:
    HTC One S
    na der fehler mit der led ist an sich auch nicht schlimm da man ihn ja beheben kann. somal er ja nur bei eingehenden smsen auftritt, bei allen anderen aktionen funktioniert die led ja. :)
    übrigends tritt der fehler ja nicht nur beim ray auf, auch andere handynutzer berichten davon. muss also ein ics problem sein. :thumbdn:
     
  20. spike_ryan, 12.06.2012 #20
    spike_ryan

    spike_ryan Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    01.01.2012
    „somal er ja nur bei eingehenden smsen auftritt, bei allen anderen aktionen funktioniert die led ja. :)"


    Also bei mir funktioniert die led unter 4.0.4 bei ausgeschaltetem Display nur bei entgangenen anrufen. SMS(ok kann wie geschildert behoben werden) email, whatsapp usw gehen aber definitiv nicht. So wird es auch in allen weiteren Foren beschrieben.



    Gesendet von meinem ST18i mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android 4.0.4 download