1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[TUT]HTC Wildfire Root von A-Z und S-ON

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Wildfire" wurde erstellt von Pearli, 06.02.2012.

  1. Pearli, 06.02.2012 #1
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Inhalt:

    1. Bootloader downgraden von 1.01.0002 zu 1.01.0001
    2. S-OFF setzen mithilfe von Revolutionary
    3. Recovery einspielen
    4. Root durch GingerBreak.apk
    5. Custom Rom aufspielen
    6. Zurück auf S-ON


    Das ist keine komplett neue Anleitung, nur eine Zusammentragung von Informationen um dein HTC Wildfire zu rooten, ohne dafür drei Anleitungen nutzen zu müssen.

    Dein Handy kann bei dem nachfolgenden Tutorial seine Funktion verlieren und nur durch den Hersteller (außerhalb der Garantie) wiederhergestellt werden. Auch bei genauem befolgen der Anleitung können Punkte und Dateien fehlerhaft sein. Ein "Brick" deines Handy's liegt allein in deinem Verantwortungsbereich. Weder ich noch diese Webseite oder ein anderer User kann dafür haftbar gemacht werden.

    Bitte halte dich genau an die Schritte, die ich hier beschrieben habe. Lade bitte nur die Dateien herunter, die ich hier gepostet habe, wenn du dir nicht sicher bist, was du tust.

    Diese Methode hat bei mir und einigen anderen Benutzern denen ich via TeamViewer geholfen habe einwandfrei funktioniert. Diese anleitung ist durch mich getestet, schließt aber Fehler durch den Benutzer nicht aus.

    Eine Sache noch vorweg: Lasst am besten die Finger von HTC Sync, wenn ihr solche Sachen machen wollt. Deinstalliert die Software am besten, da Sie eh nicht viel Sinn macht - Danke!

    1. Bootloader (BL) zu 1.01.0001 (kurz: 0001) downgraden
    (original: [GUIDE] Downgrade to HTC Froyo WWE for Revolutionary (HBOOT 1.01.0001) - xda-developers)

    1.1 Zuersteinmal solltet ihr euch folgendes ZIP-Archiv herunterladen:
    buzzdowngrade.zip (neuer Link, Datei-Download wieder verfügbar)
    Diese Dateien entpackt ihr dann in einen beliebigen Ordner auf Eurer Festplatte (ich nutze für alle Schritte den Ordner C:\adb-tools\).

    1.2 Nun sichert ihr einmal eure Daten über ein Google Account oder mit einem Backup Tool wie MyBackUp. Danach solltet ihr die SD-Karte auf dem PC sichern, da wir diese formatieren müssen.

    1.3 Nun steckt ihr geht ihr im Handy auf die Einstellungen --> SD-Karte & Telefonspeicher --> und dort SD Karte entnehmen. Damit könnt ihr dann den Punkt "SD-Karte formatieren" auswählen und bestätigt alle Meldungen mit Ok bzw. Ja. Nun wird eure SD-Karte formatiert und alle Daten werden gelöscht (Daher die Sicherungen).
    Oder alternativ mit der Windows-Funktion die SD Karte formatieren (unbedingt FAT32)

    1.4 Nun wählt ihr aus, dass die SD-Karte wieder bereitgestellt werden soll. Bis dieser Vorgang fertig ist, wartet ihr ersteinmal.

    1.5 Jetzt steckt ihr das Handy an euren Computer an und öffnet ein CMD Fenster. (Unter Windows 7 sucht ihr es und startet es dann mit Rechtsklick im Administrator-Modus).
    Dort wechselt ihr mit "cd C:/adb-tools/" (ohne "") in euren Ordner wo ihr vorher die BATCH Dateien abgelegt habt. Wenn ihr dort angelangt seit tippt ihr einmal "step1.bat" (ohne "") ein.
    In dem erscheinenden Kommando-Fenster drückt ihr einmal die "Return"-Taste (Enter) um den Vorgang zu starten.
    Wenn dieser fertig ist, öffnet sich das GoldCard Tool (sollte es sich nicht öffnen --> FAQ Punkt 1)

    1.6 Nun wählt ihr auf dem Handy den Zustand "Festplatte" aus um so die SD-Karte in das Windows-System einzubinden. Bitte benutzt keine SD Karten-Leser!
    In dem GoldCard Tool wählt ihr nun bei dem Punkt "ADB-Tools" den Button "Get CID" aus. Nun arbeitet das Tool (zu sehen an dem "Working...") und gibt euch zum Schluss CID die aus (Sollten Probleme auftreten --> FAQ 2). Diese kopiert ihr euch und geht auf die Webseite, die in Punkt 2 des GoldCard Tools aufgelistet ist (oder hier: Da der Link in dem Tool veraltet ist, bitte ich den Beitrag hier zu nutzen: Klick) und gibt dort eure CID im ersten Feld ein. Im Auswahlfeld selektiert ihr Android und gebt den CAPTCHA Code ein. Dann Downloaded ihr euch die Goldcard.img und schiebt diese in den Ordner C:\adb-tools\. Dann geht ihr zurück in das GoldCard Tool und wählt dort eure SD Karte im dritten und letzten Punkt aus. Bei Load Goldcard.img wählt ihr eure vorhin geladene Goldcard.img aus und drückt dann auf den Button Patch MMC.
    Die Goldcard ist nun erstellt. Wählt im Handy nun wieder den Punkt "Nur laden" aus und macht mit dem nächsten Schritt weiter.
    (Nach dem Erstellen der Goldcard bleibt eure SD-Karte weiterhin wie gewohnt funktionstüchtig - ein erneutes Formatieren ist nicht notwendig)

    1.7 Nun führt ihr die Step2.bat aus (nicht als Administrator, das ist nicht notwendig). Dort bestätigt ihr wieder mit Return. (Sollte es zu Problemen kommen versucht den Vorgang wie in Punkt 1.5 nur mit der step2.bat)
    Die Step2.bat wird nun arbeiten, dass kann ein paar Minuten dauern.


    Damit haben wir den ersten Punkt geschafft, euer Bootloader sollte jetzt 0001 anzeigen (falls nicht --> FAQ 3).
    All denen, die dies nur durchführen, um das Branding los zu werden, können ab diesem Punkt aufhören, dein Handy hat nun kein Branding mehr.


    2. S-OFF setzen mit Revolutionary

    2.1 Hier am Anfang auf Revolutionary "Download for Windows" auswählen und die ZIP Datei herunterladen. Diese Dateien entpackt ihr wieder in euren Ordner und überschreibt alle Dateien.
    Bei Your Device wählt ihr HTC Wildfire und bei Bootloader die einzige Möglichkeit :)

    2.2 Nun startet ihr euer Handy wieder neu und wartet, bis das System komplett hochgefahren ist. Fahrt dann mit Schritt 2.3 fort.

    2.3 Jetzt startet ihr die revolutionary.exe und gebt den Code, den euch das Programm ausgibt, bei Revolutionary.io in das Feld Serial number ein und drückt auf "Generate key".
    Diesen Code tippt ihr dann per Hand (Copy&Paste geht nicht) in das Revolutionary.io Fenster ein. Die Eingabe bestätigt ihr mit der Return Taste. (Beta Key invalid --> FAQ 4)
    Euer Bootloader startet nun einige male neu und euer Handy ist nun S-OFF.


    3. Recovery flashen (Optional)

    3.1 Am Anfang ladet ihr euch folgende Datei herunter:
    http://205.196.122.115/cbo7f2y1dc2g/axlaeacqjnnbm83/cwm.img
    Dieses Datei verschiebt ihr wieder in euren Ordner C:\adb-tools\ und benennet die .img Datei in "recovery.img" (ohne "" und nicht .img.img) um.

    3.2 Nun öffnet ihr ein Kommando Fesnter (Windows-Suche, Ausführen-Fenster etc.) und wechselt mit
    Code:
    cd C:\adb-tools\
    in euren ADB Ordner.

    3.3 Euer Handy startet ihr wieder in den Fastboot-Modus und schließt es an den PC an.

    3.4 In dem Kommando Fenster tippt ihr nun ein:
    Code:
    fastboot flash recovery recovery.img
    Fertig, das Recovery ist nun geflasht.


    4. Root durch GingerBreak.apk

    Bevor Ihr nun bei diesem Punkt weitermacht, empfehle ich, euer Handy über das Recovery zu backupen, wenn etwas schiefgeht (und das kann beim rooten passieren) müsstet ihr erst wieder ein RUU oder sonstiges flashen. Zum Backupen --> FAQ 5.

    4.1 Ladet euch die App Gingerbreak herunter:
    http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=578771&d=1303829207

    4.2 Diese App installiert ihr auf eurem Telefon indem ihr es auf die SD Karte verschiebt und von dort mithilfe eines Datei Managers antippt.

    4.3 Nach der Installation startet ihr die App und wählt "Root Device"

    4.4 Es kommt nun eine englische Fehlermeldung, diese bestätigt ihr mit OK. Das Telefon sollte nun allein neu starten (wenn nicht, manuell) und ihr könnt ein gerootetes Wildfire genießen und weiterführende Änderungen vornehmen.

    5. Custom Rom flashen

    Du hast die Mglichkeit, nach dem vorgang des S-OFF auch ein Custom Rom zu flashen.
    Dazu befolgst du folgende Schritte:
    1. Lade dir ein Custom Rom herunter (es muss für das Wildfire sein)
    2. Schiebe die *.zip-Datei auf deine SD-Karte
    3. Starte das Handy in ds Recovery
    3.1 Gehe zu backup&restore
    3.2 Wähle Backup und lasse das Handy arbeiten
    3.3 wechsele zurück in das Recovery-Hauptmenü
    4. Im Recovery gehst du zu wipe&format und wählst factory reset/wipe data und wipe cache
    5. gehe einen Schritt zurück und wähle im Menü "install zip from SD Card" und wählst dann die vorher abgelegte *.zip-Datei aus
    6. Bestätige den Vorgang und lass dein Wildfire arbeiten - neu starten - fertig

    6. Zurück auf S-ON
    Es ist ja alles schön und gut, dass man S-OFF und root hat. Da einem das aber auch zu viel werden kann (oder bei Hardwareproblemen) gibt es natürlich auch Möglichkeiten, das Telefon wieder zurückzusetzen.
    Entgegen weitläufiger Meinungen reicht es nicht aus, wenn man eine RUU flasht, da der Bootloader damit immer noch S-OFF ist. Dafür solltet ihr dann folgende Anleitung nehmen:

    Vorbereitung:
    VORSICHT: Du bist gerade im Begriff, dein Handy wieder S-ON zu setzen. Damit kannst du danach weder ein neues Recovery flashen, noch Custom Roms installieren. Die Möglichkeit, nachträglich dein Android OS zu rooten fällt damit auch weg. Dieser Schritt sollte gut überlegt sein und nur bei Reperatur-Fällen oder Verkäufen getätigt werden.
    Nachdem man wieder S-ON hat ist es aber dennoch möglich, mit Revulotionary S-OFF zu bekommen. Ein evtl. Downgrade kann aber wieder nötig werden.

    Was brauche ich alles?

    • Ersteinmal die Datei aus dem Anhang oder eine RUU.exe (2.2.4 WWE HTC)
    • Ein HTC Wildfire (HTC Wildfire S ist nicht das gleiche)
    • Ein USB Kabel und
    • einen PC mit den aktuellen HTC Treibern
    • stell sicher, das HTC Sync deinstalliert ist!!!
    • fastboot.exe mit adb Dateien
    6.0. RUU ausführen um dir ein Stock Android zu machen


    Am Anfang solltest du dir ein frisches neues Android aufsetzen. Das dient dazu, dass du nicht nach dem S-ON setzen in einem Custom Rom "gefangen" bist weil vielleicht keine RUU mehr geht (teorethisch geht es aber).

    Dazu einfach die RUU herunterladen:
    Shipped ROMs
    Und ganz normal den assistenten durchgehen. Die RUU nicht löschen, wir brauchen die später noch ;)

    Wenn du das erledigt hast (oder diesen Schritt übersprungen hast) dann fahre mit Schritt 1 fort.

    6.1. Wenn du das RUU hast (entfällt bei download des Anhanges):

    • Öffne die .exe
    • Lass sie bis zum ersten Schritt laden und schieb sie zur Seite (NICHT schließen)
    • nun öffnest du die ausführenzeile (bei WIN7 in der startmenü-suchenzeile) und gibst dort "%TEMP%" (ohne "") ein
    • Jetzt suchst du nach "rom.zip" (ohne "") mit der suchfunktion
    • Diese Datei kopierst oder verschiebst du auf den Desktop
    • nun öffnest du diese und suchst eine Datei namens hboot_xxxx_1.01.0002_xxxxxx.nb0
    • Diese Datei ziehst du aus dem Ordner raus auf den Desktop oder gleich in den fastboot (da wo die fastboot.exe liegt) Ordner
    6.1.1 Du benutzt die Datei aus dem Anhang


    Wenn du dich zu diesem Schritt entschlossen hast, lädst du die ZIP Datei herunter und entpackst diese. Dann kannst du auch die nb0 Datei in hboot.nb0 umbenennen, dann hast du es nachher einfacher.

    6.2. Zum s-on setzen:
    • Um dein Handy nun wieder auf eine Stock-HBOOT version zu setzen (und damit s-on), musst du es in den Fastboot-modus starten
      (Handy ausschalten --> leister taste gedrückt halten und starten, dann fastboot mit leiser taste auswählen und power drücken)
    • Dann das Handy an den PC anschließen --> USB Kabel
    • dann öffnest du ein cmd Fenster, indem du im ausführen feld (bei WIN7 die suchenzeile im Startmenü) "cmd" (ohne "") eingibst.
    • nun wechselst du in deinen Ordner, wo du deine fastboot.exe und die AdbWinxx.dll Dateien hast
      (z. B. cd C:\flash)
    • in das Komandofeld gibst du nun ein:
      Code:
      fastboot oem mb 9C068490 1 30
      Dann einmal enter und danach folgendes eintippen:
    Code:
    fastboot  flash hboot hboot_dein_datei_name.nb0
    hboot_dein_datei_name.nb0 = so, wie die datei bei dir in dem Ordner heißt.
    (Es empfielt sich den dateinamen zu kopieren und dann mit rechtsklick --> Einfügen einzufügen (strg + v funktioniert hier nicht))
    • nun sollte er arbeiten und das neue HBOOT flashen.
      Er sollte anzeigen:
      Code:
      sending 'hboot' (512 KB)... OKAY
      writing 'hboot'... OKAY                      
      Wenn nicht, dann Rechtschreibung prüfen, oder Fehler hier posten
    • Fertig, du hast nun wieder ein STOCK HBOOT auf deinem Handy
    Damit bist du nun hier fertig.


    EDIT:
    *Download-Link unter Pkt. 3 aktualisiert *Dank an prochance*
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2013
    MrKlein, scorp182, citibl und 11 andere haben sich bedankt.
  2. Pearli, 06.02.2012 #2
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Einrichten von Fastboot und ADB
    Da es unnötig ist, Themen zu wiederholen, die schon mehrere Male durchgekaut wurden, verweise ich hier auf eine der besten Anleitungen dafür in diesem Forum:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...db-fastboot-fuer-windows-android-sdk_r13.html
    Auch wenn es im Forum des Sensation (XE) gepostet ist, ist diese Anleitung Geräteunabhängig und funktioniert mit allen gängigen HTC Modellen, so auch dem Wildfire.

    Stock Recovery flashen
    Sollte es irgendwann einmal notwendig sein, ein HTC Recovery zu flashen, dann ist das nicht ganz so einfach, wie man denkt.
    Die Möglichkeit ein RUU zu flashen, besteht zwar, aber das macht keinen Sinn, da ihr dann wieder die originale Firmware oben habt. ALso klappt das so nicht. Einfach nur das Recovery flasht ihr, indem ihr euch zuerst die Image Datei holt.
    Dazu ladet ihr euch eine belibige RUU herunter und öffnet diese. Das Fenster, was sich daraufhin öffnet, schiebt ihr beiseite und öffnet ein Ausführen Fenster (Windows-Taste + R) und gebt dort ein: "%TEMP%" (ohne "") In dem Ordner sucht ihr (mit der Windows Suche) nach der Datei "rom.zip" (ohne "").
    Diese Datei schiebt ihr euch dann auf den Desktop. Das RUU Fenster könnt ihr nun durch einen Klick auf Abbrechen schließen. Das Rom-zip öffnet ihr dann und entpackt daraus die Datei "recovery.img" und schiebt sie in den Ordner, wo eure Fastboot Dateien liegen. Nun startet ihr das Handy in den Fastboot Modus und schließt es an den PC an.
    In einem Kommando-Fenster wechselt ihr in den Fastboot Ordner und gebt dort ein:
    Code:
    fastboot flash  recovery recovery.img

    Danach habt ihr wieder euer Stock HTC Recovery oben.


    Punkt 1. GoldCard Tool öffnet sich nicht
    Wenn ihr die Step1.bat im Administrator-Modus (nur Windows 7 und Vista) ausgeführt habt, nach beenden der Arbeiten mit dieser Datei aber kein neues Fenster mit dem Namen GoldCard Tool öffnet, könnt ihr dies auch manuell erledigen.
    Dazu geht ihr in den Ordner, in dem ihr die Dateien aus dem Buzzdowngrade.zip habt und sucht dort die Datei "GoldCardTool.exe" (mit einer goldenen SD Karte als Icon). Dort klickt ihr unter Windows 7 bzw. Vista mit der rechten Maustaste auf diese Datei und wählt den zweiten Punkt in dem Kontext-Menü (sofern keine Programme installiert sind, die das Öffnen von EXE dateien erlauben, ist es der zweite Punkt) "als Administrator ausführen" und klickt dort mit der linken Maustaste drauf.
    Nun bestätigt ihr die darauf folgende Benutzerkontensteuerungsabfrage und ihr könnt nun mit der Anleitung fortfahren.

    Punkt 2. Probleme beim Get CID mit der Goldcard
    Sollte bei eurem Goldcard Tool bei "Get CID" ein Fehler kommen, dass er diese nicht bekommt, dann versucht folgendes:
    Prüft als erstes, ob ihr auch von eurem Windows System auf die Speicherkarte zugreifen könnt. Sollte dies nicht der Fall sein, müsst ihr die SD Karte noch einmal in das System einbinden. Dazu stellt ihr am Handy vom Zustand "Festplatte" auf "Nur Laden" und wartet bis ihr vom Handy auf die Karte zugreifen könnt. Wenn das geschehen ist, wählt ihr wieder "Festplatte" aus.
    Wenn das fertig ist, ihr aber immernoch keine CID bekommt, versucht ihr den Modus von MMC1 auf MMC0 zu stellen (Unter dem Feld, wo "Working..." steht) und versucht es ein weiteres mal.
    Sollte es wieder erwarten immernoch nicht funktionieren, seht bitte nach, ob auch die ADB Dateien in dem gleichen Ordner liegen, wie die GoldCardTool.exe. Ist dem so, meldet euch bitte in diesem Thema :)

    Punkt 3. Mein Bootloader zeigt nicht 0001 an
    Wenn du das Problem hast, dass du keinen Bootloader 1.01.0001 hast, dann ist beim ausführen der Step2.bat etwas schiefgelaufen.
    Da es viele Gründe gibt, warum der Downgrade nicht funktioniert hat, ist es am besten, wenn du folgendes machst, um dir die Fehler auch merken zu können:
    Öffne die Step2.bat mit dem Windows Editor und scrolle bis ans Ende der Datei. Dort gibst du nun in einer neuen Zeile das englische Wort "pause" (ohne "") ein und sicherst die Datei wieder unter dem gleichen Namen und im gleichen Pfad.
    Nun öffne die Datei und wiederhole die Schritte aus der Anleitung. Nun wirst du genug Zeit haben, den Fehler in ein leeres Textdokument abzutippen.
    Diesen Fehler (gern auch einen Screenschot) kannst du dann hier in diesem Thema posten.
    Sollte dir beim abschreiben eine Wortgruppe mit folgendem Wortlaut besitzen: "customer id check failed" (oder ähnlich), dann wiederhole den Schritt mit der GoldCard, da an diesem Punkt etwas schiefgelaufen ist.

    Punkt 4. Beta Key Invalid
    Das Programm zeigt mir einen Screen, dass ich einen falschen (invaliden) Beta Key eingegeben habe und somit nicht S-OFF setzen kann. Das Problem kennen einige (mich eingeschlossen). Das rührt daher, dass die Schriftart bei Revolutionary.io so geschaffen ist, dass viele Buchstaben und Zahlen aussehen, wie ein anderer.
    Zu empfehlen ist daher (da einfaches Copy&Paste nicht funktioniert), den Code in ein Word Dokument zu kopieren und dort dann eine gut lesbare Schrift zu wählen und so den Code erträglicher zu machen. Nach einigen Versuchen hat es dann auch bei mir geklappt.
    Es bringt übrigens nichts, den Code erneut zu ersellen, da ihr da wieder den gleichen bekommt wie vorher, da eure Serial sich nicht ändern wird.
    Auch ist es nicht möglich, einen anderen Code zu nehmen, da jeder Code an die Serial Number eures Telefons gekoppelt ist.

    Punkt 5. Backup über das CWM Recovery
    Vornweg soll gesagt sein: Merkt euch die Recovery Version, mit der ihr ein Backup gemacht habt oder schreibt sie euch in den Ordner Namen. Denn es ist nicht möglich, ein Backup von einer 3.x Recovery mit einem 2.x Recovery zu restoren und umgekehrt.

    Als erstes müsst ihr euer Handy ausschalten (ggf. Schnellstart unter den Einstellungen --> Power deaktivieren. Beim Wildfire nicht nötig) und den Akku herausnehmen. Danach den Akku wieder in das Telefon stecken und mit gedrückter Leiser-Taste in den Bootloader wechseln.
    Nun mit der Leiser Taste bis zu "Recovery" navigieren und mit der Power Taste bestätigen. Nun seit ihr im Recovery.
    Ein kleiner Tipp am Rande: Solltet ihr eine SD-EXT Partition haben, dann benutzt am besten eine Speicherkarte ohne eine solche Partition, da es beim Restore bei mir immer zu Problemen geführt hatte. Das war ein Haufen Arbeit, diese Fehler wieder zu korrigieren.
    Nun können wir mit dem Trackball (oder den Lautstärke-Tasten) zu Backup and Restore scrollen (bei CWM 2.x "Nandroid") und mit druck auf den Trackball auswählen (bei Telefonen ohne Trackball die Power Taste). Nun einmal Backup wählen und euer System wird auf die SD Karte geschrieben.
    Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, empfiehlt es sich, dass ihr euer gerade erstelltes BAckup einmal restored um zu sehen, ob es auch funktioniert (z. B. werden die MD5 Summen manchmal flasch erstellt). Sollte es funktionieren, dann könnt ihr mit der Anleitung fortfahren und euer System ggf. wieder restoren. Wenn ein Fehler kommt, dann löscht ihr das Backup von der SD Karte und wiederholt den Vorgang.

    Punkt 6:
    Failed <remote: 43 main version check fail>
    Solltet ihr solch einen Fehler beim Ausführen der step2.bat kommen, kann das zwei Gründe haben:
    1. Ihr habt die Goldcard nicht korrekt erstellen können und nun wird euere CID Nummer noch beim Downgrade beachtet. Als erstes solltet ihr nun versuchen, die GoldCard ein weiteres mal zu erstellen. Wenn danach immernoch der Fehler kommt, befolgt den nächsten Schritt.
    2. Unter Windows7/Vista kommt es anscheinend zu Problemen bei der Ausführung von step2.bat.
    Startet step2.bat einaml im Administrator-Modus und einmal ohne, sollte es danach zu weiteren Problemen kommen, führt die Datei im Kompatibilitätsmodus (WinXP) aus. Wenn es wieder erwarten zu weiteren Problemen kommt, müsst ihr wohl oder übel einen Windows XP Rechner dafür nutzen (VirtualBox sollte gehen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2012
    zipfel199 bedankt sich.
  3. jamal2367, 06.02.2012 #3
    jamal2367

    jamal2367 Gast

    Du hast einen Kleinen Fehler gemacht :)

    Aber sonst Tolle FAQ

    MfG,
    Jamal2367
     
    Pearli bedankt sich.
  4. Kreindl123, 07.02.2012 #4
    Kreindl123

    Kreindl123 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S Plus
    Ich habe bei der ersten Nummer ein Problem, denn wenn ich den Step 1 öffne kommt das:


    *** Buzz Downgrader to HTC WWE ***
    STEP 1.
    This will automatically downgrade your misc to support flashing a lower version
    ROM,
    in this case the HTC Froyo WWE rom for Buzz with HBOOT 1.01.0001.
    *** Make sure you have the HTC Driverpackage installed before you proceed, and h
    ave
    USB debugging turned on, charge only, HTC sync uninstalled! ***
    Press enter to start.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    *** Getting temproot ***
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    *** Downgrading MISC ***
    Der Befehl "adb" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    *** Step 1 is done, continue with Step 2. ***
    *** Create a goldcard with the GoldCardTool first!
    Der Befehl "GoldCardTool.exe" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.
    Press enter to exit step 1.
     
  5. Pearli, 07.02.2012 #5
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Hast du denn die Dateien auch in den selben Ordner entpackt? Vor allem die adb.exe und die beiden dazugehörigen .dll Dateien?
     
  6. Kreindl123, 07.02.2012 #6
    Kreindl123

    Kreindl123 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S Plus
    ja ich hab auf C auch den selben Ordner wie du angelegt (adb-tools), da hab ich dann buzzdowngrade reingepackt und in den selben Ordner entpackt !
     
  7. Pearli, 07.02.2012 #7
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Wäre es möglich mir einen Screenshot zu geben, wo ich den ordner sehe und das cmd Fenster?
     
  8. Kreindl123, 07.02.2012 #8
    Kreindl123

    Kreindl123 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S Plus
    habs geschafft, hier ist der Screenshot
     

    Anhänge:

  9. Pearli, 07.02.2012 #9
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
  10. Kreindl123, 07.02.2012 #10
    Kreindl123

    Kreindl123 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S Plus
    sorry, aber in welchen Ordner soll ich es verschieben ??
     
  11. Pearli, 07.02.2012 #11
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    So, wie es in cargos anleitung steht? Ich versteh die frage nicht :/
     
  12. Kreindl123, 07.02.2012 #12
    Kreindl123

    Kreindl123 Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S Plus
    ja egal, ich machs einfach genau so, wie er es sagt !?

    Und geht das e auch mit dem Wildfire, denn der machts mit dem Sensation !
     
  13. Pearli, 07.02.2012 #13
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Ja, das geht auch mit dem wildfire, steht aber auch im FAQ ;)
     
  14. burschi64, 18.02.2012 #14
    burschi64

    burschi64 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Phone:
    HTC Sensation XE
    ich kann denn ersten Link nicht öffnen:sad:
     
  15. Pearli, 18.02.2012 #15
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    warte mal ein paar minuten, vllt wird gerade am server gearbeitet :)
     
  16. burschi64, 18.02.2012 #16
    burschi64

    burschi64 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Phone:
    HTC Sensation XE
    Ich habs jetzt ein paar mal probiert auch auf einem anderen pc aber es ladet eine ganze weile und dann geht es gleich nicht.
     
  17. Pearli, 19.02.2012 #17
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Das ist natürlich mist. Ich kann mal gucken ob ich das noch finde ansonsten müssen wir hoffen, dass es noch ein anderer woanders hochladen kann.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  18. _dark, 24.02.2012 #18
    _dark

    _dark Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.02.2012
    Bei mir kommt bei step2 immer :

    FAILED <remote: 43 main check fail>

    Was muss ich tun damit es funktioniert ?
     
  19. VB90, 24.02.2012 #19
    VB90

    VB90 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    08.11.2010
    erstell die GoldCard nochmal.

    Formatiere die SD-Karte mal im Handy und geh das ganze Gedöns für die Gold-Card nochma durch.

    vb
     
  20. Pearli, 24.02.2012 #20
    Pearli

    Pearli Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    naja, eigentlich kommt ein CUSTOMER ID (CID) Fehler wenn die goldcard nicht richtig erstellt wurde. Mach es trotzdem nochmal, schaden kann es nicht.

    Treiber sind aber alle installiert?
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. htx wildfire recovery apk