1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Übertaktet] Motorola Xoom läuft mit 1,7 GHz!

News vom 06.06.2011 um 16:06 Uhr von quercus

  1. 81rRWeZCsYL__AA1500_.jpg
    Wettbewerbe unter den „Devs“ nehmen immer skurrilere Formen an. Dem jüngsten Wurf in Sachen „übertakten“ ist das Motorola Xoom zu Opfer gefallen. Das „Xoom“ hat einen 1 GHz starken Dual-Core-Prozessor, der für das Gerät eine ausreichende Leistung bringt. Doch scheinbar nicht für alle, und so wurde das Gerät in alter und bewährter Dev-Manier gnadenlos auf 1,7 GHz „übertaktet“. Klarerweise steigt damit die Gefahr, dass das Gerät als Dummy auf einem Bücherbrett nebst OVP endet. Interessant ist es aber dennoch, was der Tegra 2 imstande ist zu leisten. In Benchmarks wie Linpack erreicht er angeblich über 70 MFLOPS, und über 5000 Punkte bei Quadrant. Da drängt sich die Frage für den „begeisterten Dev“ auf, wie schnell wohl die Tegra-3-Geräte, die zum Ende des Jahres auf den Markt kommen sollen, die Skalen verschiedener Benchmark-Programme sprengen. Ob es tatsächlich so sinnvoll ist, einen Prozessor gnadenlos zu "pushen", wage ich zu bezweifeln, aber darum geht es ja nicht. Der Wettbewerb unter den Devs wird härter, und ein humanes Übertakten wie es schon der eine oder andere für sich selbst praktiziert hat, wird nebensächlich. Die 1,7 GHz sind doch etwas übertrieben, oder?

    81rRWeZCsYL__AA1500_.jpg xoom-17ghz.jpg


    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de:
    Gerüchteküche: Motorola Xoom 2 mit Tegra 3 bereits ab Herbst im Handel?
    Motorola Droid 3 (Milestone 3) zeigt sich in Tutorial-Videos
    i'mWatch: Bluetooth-Uhr mit 1,5-Zoll-TFT-Display und Android

    Quelle: smartdroid.de
     
    quercus, 06.06.2011

Diese Seite empfehlen