1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB Extender am Transformer

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von swurr, 29.07.2012.

  1. swurr, 29.07.2012 #1
    swurr

    swurr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Hallo Forum.

    Ich möchte am Transformer meine Nikon D700 fernsteuern.
    Ich nutze den ASUS-USB-Adapter + 5 Meter USB-Kabel und als App DslrDashboard. Das klappt ganz gut.
    Nun möchte ich das USB-Kabel auf mind. 15 Meter verlängern.
    Da habe ich an einen USB Extender gedacht der über ein Netzwerkkabel diese lange Stecke überbrückt.

    Was glaubt Ihr? Schaft der Transformer das? Ist die Energie am USB-Port ausreichen diesen USB Extender zu versorgen und meine Kamera anzusteuern?
    Eine Datenübertragung meiner Bilddaten ist nicht nötig. Ich speicher in der Kamera.
    Gruss und vielen Dank für dieses nette Forum :)
    Sönke
     
  2. Chaosraser, 29.07.2012 #2
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    kommt drauf an ob deine Kamera Strom über den USb Port bezieht. An dem Transformer wird es nicht liegen, der gibt wie jedes andere Gerät welches USB Host unterstützt, max. 500mA Strom ab bei 5V Spannung.
     
  3. swurr, 29.07.2012 #3
    swurr

    swurr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Hallo Chaosraser.
    Ich denke meine Kamera zieht kein Stom. Hat ja ne eigene Batterie. Ich denke ich werde mal ein Extender mal bestellen und testen. Ich werde berichten.
     
  4. swurr, 04.08.2012 #4
    swurr

    swurr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Hier nun die Antwort!
    Es klappt super!
    Ich nutze ein LogiLink UA0021D USB Line Extender (16,80€)
    mit einem einfachen 15 Meter Netzwerkkabel!
    Am Ende hängt eine Nikon D700 und lässt sich super fernbedienen.
    Mit Lifebild! Was für ein Spaß!

    Und nun kommt das alles auf ein Hochstativ ;-)

    Sönke
     
  5. sniper79, 11.08.2012 #5
    sniper79

    sniper79 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    23.01.2011
    Außer für Makroaufnahmen erschliesst sich mir der Sinn einer solchen Geschichte nicht. Gibts übrigens auch für Canon DSLR´s. Also ich häng meine sicher nicht ans Tablet außer um unterwegs Bilder zwischen zu speichern.
     
  6. swurr, 11.08.2012 #6
    swurr

    swurr Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Noch eine Anwendung ist ein 15 Meter Hochstativ.... oder? Sö
     
  7. Chaosraser, 13.08.2012 #7
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Seit wann geht es den darum bei so einer Sache, hier geht es doch nur um den Persönlichen nutzen.
    Die persönliche Meinung ist ja durchaus akzeptabel, doch finde ich es nicht gerechtfertigt, die Sache als Sinnlos abzustempeln und hier keinen konstruktiven Kommentar abzugeben.
     
    Littel bedankt sich.

Diese Seite empfehlen