USB On-the-go (OTG) / USB-Host-Mode & MHL-Adapter in einem

Dieses Thema im Forum "Speicherkarten, USB-Sticks und OTG-Adapter" wurde erstellt von zockaholicer, 05.04.2012.

  1. zockaholicer, 05.04.2012 #1
    zockaholicer

    zockaholicer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Der Name ist Programm
    ist es möglich den MHL und OTG adapter gleichtzeitig zu nutzen. also MHL an handy MHL per HDMI an Fehrnseher und an den microusb port vom MHL den OTG oder so??

    LG
     
  2. Senfgurke, 17.07.2012 #2
    Senfgurke

    Senfgurke Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    04.07.2010
    Hi!
    Zu meinem Anliegen. Ich möchte mein galaxy nexus gerne per mhl adapter an einen HDMI Fernseher anschließen.
    Normale Adapter gibt es ja bereits für ein paar €.
    Nur möchte ich einen Adapter, der zusätzlich zum HDMI und Ladeanschluss noch einen weiteren USB Anschluss besitzt, damit ich den Sender von meiner Tastatur/ Maus Kombo anstecken kann, die ich momentan noch per OTG Adapter verwende.
    Ich habe genau so einen Adapter schon mal in einem Video gesehen, allerdings finde ich das nicht mehr -.-

    Ich hab auch schon bei ebay und amazon gesucht, ich finde aber nichts. Immer nur die Standard Teile mit HDMI, USB Eingang für Strom und dem Micro USB Stecker für das Handy.

    Ich hoffe ihr versteht, was ich meine und mir kann jemand helfen.

    Zur allergrößten Not, könnte ich mir das auch selbst zusammen löten, ich glaube aber nicht, dass das dann funktioniert...




    Edit: also das Video hab ich gerade wieder gesehen. Der Typ hat Bluetooth Peripherie benutzt... mal sehen, dann kaufe ich mir doch eventuell eine Bluetooth Tastatur und Maus. Sollte das zufällig jemand lesen, was könnt ihr empfehlen? Das Apple zeug wäre ja toll, aber alleine 70 Euro nur für die Tastatur...

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
  3. 19SpeedBoy96, 23.12.2012 #3
    19SpeedBoy96

    19SpeedBoy96 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2012
    hi
    ist es möglich, dass man das Handy an einen Fernseher anschließen kann (über MHL) und gleichzeitig noch einen USB Anschluss frei hat für einen OTG Adapter, damit man noch einen USB Stick oder eine Tastatur und Maus anschließen kann?

    z.B. den freien Micro USB Anschluss an dem MHL Adapter benutzen (in ebay steht, das er für die Stromversorgung gedacht ist) oder einen USB hub davor machen...
     
  4. Gindler, 27.03.2013 #4
    Gindler

    Gindler Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Hhi@all.

    Ein s2 hat ja schon mehr leistung als so mancher alter laptop wo winxp drauf läuft. Nun dachte ich mir das man das effektiv nutzen könnte. Ich habe ne idee und wollte eure meinung wissen ob das machbar wäre.

    Per mhl an einen monitor anschließen und gleichzeitig aufladen.
    Per bluetooth maus und tastaur anschließen.
    Per vmware win xp installieren.
    Per klinke lautsprecher anstöpseln.

    Mit dualcore, 1gb ram, 12gb internen speicher, usb otg, usb mhl usw sind doch alle vorraussetztungen da.

    Unterwegs ein smartphone. Daheim ein laptop/computer.

    Geht das?

    Den könnte man dann normal wie en pc benutzen, oder? Nur halt aufwenige sachen werden net so gelingen.
     
  5. a-tom, 27.03.2013 #5
    a-tom

    a-tom Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Ein Problem ist schon das Anstöpseln per MHL, dass kostet dem S2 mehr Energie als das es laden kann. So ist der Akku irgendwann leer und das obwohl ein Netzteil mit Energie versorgt...
    So meine Erkenntnisse mit MHL-Adaptern.

    Andererseits kann man die Leistung nicht mit der eines Desktop-Rechners vergleichen. Man bedenke nur einmal die Auflösung, wenn man diese vergrößern würde, würde alles ruckeln. 800x480 (hochkant) mit schwarzen rändern machen nicht wirklich spass auf einem Monitor/TV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
  6. Gindler, 27.03.2013 #6
    Gindler

    Gindler Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Braucht das s2 alleine beim anstöpseln schon mehr akku also aufladung oder nur wenn noch zusätzlich die cpu belastet wird?

    Angebrisen wurde der mhl ja zum z.b. filme schauen bis zur vergasung weil unendlich akku
     
  7. mblaster4711, 27.03.2013 #7
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,011
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Das was du möchtest, wurde erfunden, produziert und verkauft als:
    Motorola Atrix mit Lapdock


    GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
     
  8. Melkor, 27.03.2013 #8
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,593
    Erhaltene Danke:
    3,893
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Lol, auf einem ARM-CHipsatz XP emulieren...sagen wir es mal so, selbst Windows 95 wird nicht ausreichend schnell laufen.
    Ganz allgemein hat der Chipsatz vom SGS2 die Leistung von einem Pentium 2 mit ca. 400Mhz (allerdings mit einer deutlich besseren Grafikleistung)
     
  9. Gindler, 27.03.2013 #9
    Gindler

    Gindler Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2012
    @mblaster: jaein, lapdock is ja eher ein laptop ohne eigene hardware. Ich habe mir vorgestellt auch mal den mhl dann an nen beamer statt an mein monitor zu stecken bzw bei freunden dessen monitor zu benutzen. So muss ich nur ne maus und das mhl mitschleppen. Nehm ich en lapdock mit kann ich auch gleich en netbook nehmen.

    @melkor: 400mhz? Das s2 hat doch dualcore mit ?1200? Mhz? Was ist der unterschied zwischen arm und ner normalen cpu? Ich dachte ne cpu ist ne cpu?
     
  10. HipHopRulez, 27.03.2013 #10
    HipHopRulez

    HipHopRulez Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Es scheitert doch schon dran, dass du VMWare installieren müsstest, was nicht geht und die ARM CPU Struktur ist - wie bereits gesagt - keine geeignete Plattform um x86 Struktur drauf laufen zu lassen.
     
  11. Melkor, 27.03.2013 #11
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,593
    Erhaltene Danke:
    3,893
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @gindler
    x86 =/=ARM CPU...
    Andere Befehlssätze, sodass man hier aufwendig emuliert werden muss und die eh schon geringe Leistung der ARM CPUs noch weiter reduziert wird.
    Was natürlich geht: Linux ARM
     
  12. Der_müde_Joe, 27.03.2013 #12
    Der_müde_Joe

    Der_müde_Joe Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    02.08.2012
    Hallo,

    also an sich gehen deine Ideen. Zumindest der Hardware Teil sollte funktionieren. Ob das mit dem laden und dem MHL Adapter klappt, musst du selber raus finden. Bei meinem Note geht das problemlos.
    Auch das mit der Bluetooth Tastatur und Maus geht. Wieso sollte das auch nicht gehen?
    Soviel zur Hardware. Nun zur Software...
    Das du VMware und XP vergessen kannst hast du oben schon gelesen. Was du aber machen kannst, ist mit Android zu leben und mit diesem zu arbeiten. Ob du es glaubst oder nicht, es funktioniert relativ gut. Denn für alle nur erdenkklichen Probleme gibt es eine App.
    Allerdings könnte natürlich die Auflösung des S2 die Freude etwas trüben. Aber das kähme auf einen Versuch an.

    LG Joe
     
  13. blueice_haller, 14.08.2013 #13
    blueice_haller

    blueice_haller Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2012
    Hallo,
    ich habe auf Amazon zwei Adapter gefunden mit denen es klappen könnte. Ich weiß nur nicht welcher zuerst an das Galaxy S2 angeschlossen werden muss.
    Wichtig ist dass der Micro USB durchgeschliffen wird und dass am Ende das Netzteil angeschlossen wird sonst funktioniert es nicht bzw. der Akku könnte sich schneller entladen.
    ASIN: B006JVQ3ZK / Micro USB B Stecker auf Micro USB B Buchse und HDMI Stecker
    ASIN: B00CC38LN6 / Micro USB B Stecker auf Micro USB B Buchse und USB A Buchse
     
  14. Hobbygamer27, 19.09.2013 #14
    Hobbygamer27

    Hobbygamer27 Android-Experte

    Beiträge:
    561
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    16.05.2012
    Hallo Community,

    ich besitze ein Galaxy S3 i9300, überlege aber hin und wieder mal, ob ich nicht auf ein anderes Gerät wechsle.
    Hinderungsgrund ist, dass es bislang nur für Samsungs Spitzensmartphones (Note2, S3, S4) ein funktionierendes Dock gibt, welches Laden, USB Hub und HDMI Ausgabe gleichzeitig kann.

    Mein S3 nutze ich nämlich mit dem SmartDock von Samsung als HTPC Ersatz am Fernseher und wollte diese Funktion nicht mehr missen.
    Mit Bluetooth und USB Peripherie geht das echt super.

    Welche Möglichkeiten hätte ich denn, wenn ich mir ein Xperia Z (ultra) z.B. hole?
    Das Smart Dock funktioniert hier wohl nicht, weil man es A nicht richtig im Dock positionieren kann und B der MHL Standart von Samsung dem MHL Standart unterschiedlich ist.

    Wäre da nur noch die Möglichkeit via WLAN Dock zu Streamen, dann könnte man gleichzeitig Laden aber kein USB OTG nutzen.

    Gibt es irgendwo ein Dock/Kabel für Alle Hersteller was Laden, USB Hub und HDMI auf einmal kann?

    Grüße.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2013
  15. motetus, 19.10.2013 #15
    motetus

    motetus Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    22.07.2013
    Phone:
    Samsung Galaxy J500FN
    Tablet:
    Medion Lifetab S10345
    Wearable:
    Pebble Time Steel (2015)
    Sonstige:
    Resound Unite Telefonclip+ (Smartphone‹›Hörsystem)
    Hey, Du hast Glück!
    Heute lese ich in der neusten c't (23/2013 S. 55), dass Callstel so einen Multi-Adapter rausgebracht hat (allerdings: Es ist eine Pearl-Marke...)
    Er bietet mehrere Anschlüsse (HDMI, USB-A, SD, Micro-SD, Micro-USB) die aber nicht oder nur mit Trick parallel betrieben werden können.
    Im Hostmodus ist auch gleichzeitiges Aufladen nicht möglich.
    Für einige Galaxys (Note 2, S3 und S4 liegt noch ein weiterer Zusatzadapter bei).
    [Hier der Link zum Produkt. Mit 30 EUR ist man dabei,
    und [hier noch einige Infos mehr], mit einer Liste der kompatiblen Geräte (z.B. Huawei Y300 geht nicht, weil es hat kein MHL).
    [​IMG] Zum Vergrößern anklicken.
     

Diese Seite empfehlen