1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB Speicher statt SD-Karte formatiert

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von sib, 28.07.2011.

  1. sib, 28.07.2011 #1
    sib

    sib Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011
    Hallo,

    ich habe schlauerweise "ausversehen" meinen USB Speicher formatiert und wollte mal fragen, ob es eine möglichkeit gäbe, meine Unfähigkeit zu lesen, rückgängig zu machen...Da waren leider einige Bilder und videos drauf...
    Vielleicht sind ein paar Daten noch im Arbeitsspeicher oder ähnliches^^ Ich bin wirklcih für jeden Tipp dankbar.
     
  2. Burki, 28.07.2011 #2
    Burki

    Burki Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,452
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Beim Formatieren werden keine Daten gesichert :huh:
    Besser ist es von beiden SDs von Zeit zu zeit per Drag and Drop eine Kopie auf dem PC anzulegen :winki:
     
    sib bedankt sich.
  3. sib, 28.07.2011 #3
    sib

    sib Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011
    Joa...ich dachte nur, dass es vielleicht möglich wäre, einige Daten wiederherzustellen.. Ich habe probiert das mit nem Programm namens Recuva zu machen...Aber es wurde nichts gefunden
     
  4. Tikar, 28.07.2011 #4
    Tikar

    Tikar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2011

    Recuva funkioniert eigentlich sehr gut. Das Tool hat mir bei hdd´s immer gute Dienste geleistet.
    Versuchs mal mit dem PCInspector PC Inspector - kostenlose Software für die Datenrettung von CONVAR - Die Datenretter.
     
    sib bedankt sich.
  5. sib, 29.07.2011 #5
    sib

    sib Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011
    Also das einzige Programm, dass einige Daten überhaupt gefunden hat, war O&O File Recovery...aber das hat leider nichts aus meiner Galerie wiedergefunden.
    Alle anderen programme haben gar nichts finden können....
     
  6. Tikar, 29.07.2011 #6
    Tikar

    Tikar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Wie hast du den Stick formatiert?
    Beim normalen Format wird nur der "Index" gelöscht. Oder hast du soetwas wie sicheres Formatieren benutzt (der ganze Datenträger wird mit Mülldaten überschrieben)?
     
  7. sib, 29.07.2011 #7
    sib

    sib Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2011
    Also ich habe folgendes gemacht:

    Einstellungen---->Speicher--->USB-Speicher formatieren

    Dann steht da, dass die SD-Karte gelöscht wird...darum dachte ich, dass nicht der interne Speicher formatiert wird...

    EDIT:

    Also bis jetzt hab ich versucht die Daten zu retten, indem ich mein Handy in den USB-Speicher Modus versetzt habe und die Programme den Wechseldatenträger untersuchen lassen habe....Vielleicht kann man irgendwie eine Systemwiederherstellung wie am PC machen?^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2011
  8. Tikar, 29.07.2011 #8
    Tikar

    Tikar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2011
    ich glaube nicht, dass du nochmal an die Daten kommst.
    Wenn Recuva und PCInspector nicht weiterhelfen wird auch sonst nichts mehr helfen.
    Man könnte höchstens mal bei Datenrettungsfirmen das Handy einschicken und die Daten von denen Retten lassen. Das kostet aber. Eine Kollegin, hatte letztes Jahr eine defekte HDD eingeschickt und musste 300€ für die Rettung bezahlt.
     
  9. Golem27, 26.11.2011 #9
    Golem27

    Golem27 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Hallo,

    ich habe mein S2 in Werkszustand zurück gesetzt und habe den Haken
    für den USB-Speicher benutzt.

    Wenn ich nun das Handy mit dem USB-Kabel an Win 7 64bit verbinde,
    sehe ich wie bisher das Icon des Handys ABER nicht mehr den Balken unter dem Icon der die grösse der"Festplatte" bzw wie voll sie ist ,anzeigt.

    WEnn ich auf das Icon klicke kommt ein weiteres Icon (neues Fenster) das Phone heisst.Erst wenn ich hierauf klicke sehe ich einige Ordner.
    Ich dachte bisher das ich sofort nach dem ersten klick auf das Handy Ichon die Ordner sah.

    Meine Frage an euch :
    gibt es eine Möglichkeit ,wieder den Balken zu sehen der aussagt wie voll das Handy ist ?

    Beste grüsse
    Golem20
     
  10. Nightly, 26.11.2011 #10
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,325
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
  11. Golem27, 26.11.2011 #11
    Golem27

    Golem27 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
     
  12. Donald_2k11, 26.11.2011 #12
    Donald_2k11

    Donald_2k11 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,957
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wenn der USB Debugging Modus deaktiviert ist, wird im Datei Explorer Phone angezeigt und erst wenn in das Phone Verzeichnis wechselt, sieht man die "Wechseldatenträger". Aktiviert man den USB Debugging Modus, sieht man im Datei Explorer sofort die "Wechseldatenträger" und deren Kapazität.
     
  13. Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Genau so mache ich das auch immer, nutze auch nie den MTP-Modus oder Kies. :rolleyes:

    Wie man den Massenspeichermodus aktiviert, steht auch hier:
    http://www.android-hilfe.de/samsung...speicher-wird-immer-voller-2.html#post2291952
     
  14. Golem27, 27.11.2011 #14
    Golem27

    Golem27 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Huhu,
    vielen dank für eure Antworten .
    Mein Handy war zum Zeitpunkt des ersten Posts 2-3 Tage alt ,ich hatte den
    Debugging Mode noch nicht "wissentlich" an.

    Nun weiss ich auf alle Fälle schon mal mehr.

    Danke euch...

    Gruss
    Golem27
     
  15. MissBlue, 27.11.2011 #15
    MissBlue

    MissBlue Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Hallo,

    bin neu hier und hoffe mir kann jemand helfen. Habe schon sämtliche Foren durchgekämmt, bisher ohne Erfolg.

    Ich habe dummerweise gestern den USB-Speicher meines SGS2 formatiert. Leider sind dadurch einige Videos und Fotos verloren gegangen.

    Habe versucht, die Daten durch eine Recovery Anwendung wiederherzustellen. Ohne Erfolg.

    Zudem nutze ich ich MyPhoneExplorer und erstelle regelmäßig Backups. Ich wollte nun über diesen Weg versuchen, die Fotos / Videos wiederherzustellen. Aber scheinbar werden bei den Backups keine Fotos bzw. Videos gesichert.

    Hat vielleicht jemand noch einen Tip bzw. Informationen zu Tools, die mich weiterbringen.

    Vielen DANK!!!
     
  16. Donald_2k11, 27.11.2011 #16
    Donald_2k11

    Donald_2k11 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,957
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo, also ich nehme an, dass du so etwas wie dieses Programm https://market.android.com/details?...sImNvbS5oZXhhbW9iLmhleGFtb2JyZWNvdmVyeXBybyJd benutzt hast und die Voraussetzungen wie Root Rechte und BusyBox beachtet.

    Hast du mal deine Dateien über Kies gesichert? Das macht u.a. ein Backup von deinen Fotos und Videos, wenn man es mit auswählt.

    Ansonsten könntest du es mal mit Hilfe eines professionellen Datenretters probieren, wobei das wieder eine Frage der Kosten wird.
     
    MissBlue bedankt sich.
  17. MissBlue, 27.11.2011 #17
    MissBlue

    MissBlue Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Danke für deine schelle Antwort. Die Wiederherstellung habe ich über den Pc versucht. Also Handy per USB verbunden und als Massenspeicher angegeben und Programm laufen lassen. Über eine App hab ich es gar nicht probiert. Das Backup lief übrigens nur über MyPhoneExplorer.
     
  18. Donald_2k11, 27.11.2011 #18
    Donald_2k11

    Donald_2k11 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,957
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wenn das alles auf einer externen microSD abgespeichert war, könntest du es evtl. noch über einen integrierten Kartenslot ausprobieren oder eben über diese App (Voraussetzungen beachten!).

    Ansonsten wirst leider Pech gehabt haben.
     
    MissBlue bedankt sich.
  19. ironmike, 28.11.2011 #19
    ironmike

    ironmike Gast

    Löschen und formatieren sind 2 Paar Schuhe !

    Daten sind verloren.

    ironmike
     
  20. Donald_2k11, 28.11.2011 #20
    Donald_2k11

    Donald_2k11 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,957
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Nein, ist das gleiche. Formatieren = Löschen des Datenträgerinhaltes.
    Du kannst genauso eine Festplatte(npartition) formatieren und anschließend über Recoverytools fast alle Daten ohne Probleme wiederherstellen.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. formatieren des USB speichers

    ,
  2. galaxy s7390 usb speicher formatieren