1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vodafone Branding Entfernen/ 2.6.35.7-i9100Buke2 Backup

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von tore, 22.06.2011.

  1. tore, 22.06.2011 #1
    tore

    tore Threadstarter Gast

    Hi Jungs,

    möchte mein S2 mit der XEU KE7 vom Vodafone- Branding befreien.
    Im Moment ist Kernel 2.6.35.7-i9100Buke2 mit Basisband i9100Buke1 auf dem Gerät, ich möchte mir gern die Möglichkeit offenhalten sollte was sein die originale FW wieder herzustellen.
    Passt da dann Provider- FW "
    I9100BUKE1 ##" von Samfirmware? Steige jetzt erst in Android richtig ein und flashe das erste Mal ein Gerät selbst, also entschuldigt. Mich wundert nur der Unterschied Kernel <> Basisband.

    Ansonsten muss ich wohl nur nach der Anleitung vorgehen, richtig?
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...anleitung-mit-odin-das-s2-flashen-fw-rom.html



    Grüße
     
  2. Randall Flagg, 23.06.2011 #2
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Du brauchst im Prinzip nichts zu sichern. Wurde schon öfters hier besprochen.
    Wenn Du das Handy mal einschicken musst,kannst eine offizielle Firmware mit Odin auf das Telefon spielen und das war es.
    Du kannst die Garantie direkt bei Samsung in Anspruch nehmen. Die gucken nur darauf.
    Bei VF könnte das Probleme geben. Dort brauchst aber gar nicht hin,denn die schicken es auch nur Samsung.
    Die Anleitung kannst nehmen.Halte Dich daran und alles sollte eigentlich glatt laufen.
    Das erste Mal ist immer etwas aufregend,das schaffst aber schon. :)
     
  3. tore, 23.06.2011 #3
    tore

    tore Threadstarter Gast

    Danke! Ich war nur verunsichert wegen der Kennzeichnung der Firmwares als KE2/ KE1.
    Flashen hat wunderbar geklappt.
     
  4. Massel, 23.06.2011 #4
    Massel

    Massel Android-Experte

    Beiträge:
    547
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    04.05.2011
    kurze Frage, besteht bei Flashen einer einteiligen original firmware wie KE7 nicht die Möglichkeit, dass daten verloren gehen, oder ich irgendwas neu machen muss.
    ich weiß, ist wahrscheinlich ne blöde frage, aber bin immernoch unsicher^^

    kann ich danach eigentlich überhaupt jemals wieder über kies updaten, oder muss ich ab da zwangsläufig aud odin umsteigen?
     
  5. MrSchnabel, 23.06.2011 #5
    MrSchnabel

    MrSchnabel Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Ich krieg demnächst auch mein S2 von Vodafone. Wie sieht da das Branding denn aus? Bin am überlegen ob ich meins auch flashen werde...
     
  6. mrkuli, 23.06.2011 #6
    mrkuli

    mrkuli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7edge
    Branding von VF ist human! Kein Startbildschirm oder ähnliches. Hast halt nur ein paar Apps druff, wovon man die Hälfte löschen kann.
     
  7. MrSchnabel, 24.06.2011 #7
    MrSchnabel

    MrSchnabel Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2011
    aso gut, dass wird mich ja erstmal wahrscheinlich nicht stören :)

    danke
     
  8. tore, 27.06.2011 #8
    tore

    tore Threadstarter Gast

    nachdem ich mich jetzt etwas länger damit beschäftigt habe, stelle ich fest dass es z.B. für die Vodafone DE i9100Buke2 aktuell KEIN Backup gibt, also KEINE Möglichkeit diese Version wiederherzustellen. Ist auch bei einigen anderen Provider- Varianten der Fall.
    Es wäre vielleicht angebracht, darauf hinzweisen, anstatt Anfänger darauf hinzweisen dass man kein Backup braucht und alles da wäre.
    Natürlich ist es möglich, über Samsung die Garantie abzuwickeln, das ist aber dann Glückssache ob diese die XEU auf einem Vodafone DE Gerät ignorieren oder nicht. Und für diejenigen die gerne die Gewährleistung in Anspruch nehmen wollen bei Vodafone selber (Soforttausch usw.) siehts eher schlecht aus.

    Meine Bitte: wenn jemand ein Gerät mit o.g. FW Version/ Kernel von Vodafone (KE2) hat, meldet euch kurz hier damit man davon ggf. ein Backup erstellen kann.
     
  9. Randall Flagg, 27.06.2011 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Das ist überhaupt keine Glückssache. Samsung ist das völlig egal,was Du da für eine FW drauf hast,so lange es eine über KIES erhältliche ist.
    Sonst hätte ich ja damals auch 2x zahlen müssen und viele andere User drüben im S1 Forum auch.
    Hier hat doch letztens einer geschrieben,der in einer Werkstatt arbeitet.
    Er meinte,das die gar nicht nachgucken. Die flashen und gucken ob es bootet und dann noch 1-2x und wenn das nix bringt wird die Platine getauscht und fertig.
    Das ist doch viel billiger,als eine Fachkraft zu bezahlen die da 4 Stunden lang Ursachenforschung betreibt.
    Ersatzteile sind billiger als Arbeitsstunden.
    Einziger "Nachteil" ist,dass sie wieder eine Branding FW flashen. Die sehen das ja an der Rechnung,was da eigentlich drauf gehört.
    Brauchst Dir da also wirklich keine Sorgen machen. Ich habe noch nie gelesen das einer zahlen musste.
    Samsung ist da ziemlich kulant. Wenn sie nicht wollten das wir flashen,könnten sie das blockieren. Machen sie aber nicht. Die wollen doch das wir ihre Leaks flashen.
    So sind die Freaks glücklich und Samsung spart Unsummen an eigenen Tests.
    Die holen sich ihre Changelogs doch auch aus den einschlägigen Foren und Ideen der Community finden auch Eingang in die Entwicklung.
    Beim Support würde ich das niemals sagen,die haben nämlich keine Ahnung. Das sind nur Callcenter-Agents die Standard Texte liegen haben.
    Hatte letztens dort angerufen,wegen dem gelben Dreieck,das beim booten erscheint,wenn man ein Custom Rom flasht.
    Der Typ hat mich allen Ernstes gefragt "Was wollen sie..was F-L-A-S-H-E-N..? Ich weiß nicht was sie meinen."
    Hab dann gesagt,ein Rom wie Miui,Cyanogen oder auf dem Samsung Source Code basierende Roms.
    Der hatte keine Ahnung und meinte dann,wenn man irgendwelche Veränderungen vornimmt ist die Garantie weg usw...bla..bla..
    Hatte ein paar Tage zuvor mit einem Techniker gesprochen,wegen dem S1,da hat sich das ganz anders angehört.
    Er meinte nämlich,dass ein sauber ausgeführter Flash eben nicht zum Garantieverlust führt und das sie es eh nicht sehen können bzw. es sie nicht interessiert.
    Er hat mir dann noch die Unterschiede zwischen den Pitfiles erklärt etc..
    So lange Du Dich hier an die Anleitungen hältst kann nicht viel passieren. Wenn Du natürlich zu VF gehst oder dem S-Support was von Odin erzählst..dann musst wahrscheinlich zahlen.
    Die haben da hunderte von Handys,zur Reparatur liegen,da haben die keine Zeit sich mit Einzelfällen zu beschäftigen.
    Das Einzige worauf sie großen Wert legen und was sie immer betonen: Keine Garantie bei Sturz oder Wasserschaden.
    Kannst also beruhigt das Branding entfernen. Sollte was daneben gehen,kann man es fast immer retten.
    Sollte es einmal nicht mehr gehen (was selten ist),dann einfach auf Kies schieben.
    Dieses Programm hat schon so viele Handys geschossen,das es immer plausibel ist.
    Odin ist sicherer. Da sitzt der Fehler meistens vor dem Gerät. :)

    Edit: Vodafone tauscht auch nur innerhalb einer Woche sofort,oder? So wurde es mir jedenfalls gesagt. Hatte mit dem S1 nach 2 Tagen Probleme und es wurde sofort getauscht.
    Nach dem ersten Brick wollte ich es wieder tauschen (nach2-3 Monaten) und da meinten sie,dass es repariert wird. Und haben mir selbst geraten zum Service um die Ecke zu gehen,da VF es auch nur dorthin schickt.
    Er meinte damals,den Umweg kann ich mir sparen.

    Hier mal der Thread aus dem S1 Forum:
    http://www.android-hilfe.de/samsung...g-galaxy-s-gebrickt-umtausch-erfahrungen.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2011
    BananenAffe und Sakaschi haben sich bedankt.
  10. Sakaschi, 27.06.2011 #10
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    was randall sagt muss ich beipflichten. Samsung unterstützt sogar die CFW denn samsung hat doch 4 sgs2 die CyanogenMod dev´s geschenkt.
    Und warum wohl, weil die wollen das es keine cfw gibt?
    falsch samsung will es sogar.

    Ich bin der meinung das samsung es macht um später mal updates einzusparen, wenn wieder neue geräte da sind. Denn das kostet auch nur zeit und somit geld updates für das sgs2 raus zu bringen.

    Ich denke samsung hofft somit das die dann bald die updates einstellen können. Was uns dann egal wäre denn da wir dann unsere Updates per AOSP bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2011
    Randall Flagg bedankt sich.
  11. tore, 27.06.2011 #11
    tore

    tore Threadstarter Gast

    Vodafone tauscht bei entsprechenden Verträgen/ Kundenstatus direkt oder in 48h im Regelfall. Schon ein anderer Service als der Samsung- Service, der auch mal 2 Wochen braucht wenns dumm läuft.
    Davon abgesehen dass man gegenüber dem Händler (VF, sonstiger Provider) mehr Ansprüche hat nach deutschem Recht (Gewährleistung), Wandlung usw.
    Wer einmal mit so einer Geschichte Ärger hatte weiss wovon ich rede und ist froh nicht auf Hersteller- Garantie angewiesen zu sein weil man die normale Gewährleistung verbummelt hat :D

    Du kannst aber trotzdem davon ausgehen dass auch Samsung nachguckt im Standard RMA Prozess (Dokumentation von IMEI, Software usw.), das ist da kein Aufwand und sowieso nötig für die Abläufe. Will mich da aber nicht drauf festlegen oder drüber streiten
    Darum gings mir ja auch nicht, man kann sich die Sache doch einfach machen indem man wirklich schaut ob seine Carrier Firmware in genau diesem Build vorhanden ist oder nicht.
    Aber Intratech hat mir eben geschrieben dass das BUKE5 von VF DE was vor 3 Tagen erst hochgeladen wurde aber wohl ein Nachfolger vom BUKE2 ist und offiziell ist, in meinem Fall also alles in Ordnung.
    Ist eben nicht für jede FW der Fall, als ich geflasht habe gab es KEIN offizielles Backup.
    Ich würde einfach dazu raten dass derjenige, der wirklich sichergehen will, sich da vorher schlau macht. Ggf. selbst ein Backup zieht mit Hilfe von XDA (da muss ich mich noch schlau machen).
    Soll jeder machen wie er es möchte, ich wollte nur darauf hinweisen da ich dazu nichts gelese habe sondern immer nur "kein Problem".
    Ihr habt schon recht, natürlich wirds in 9 von 10 Fällen keine Probleme geben.
     
  12. Sakaschi, 27.06.2011 #12
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    gott sei dank hole ich mir das handy nicht von vodafon und co die sind mir zu dumm. Ich nutze Amazon :p da hat man keine probs mit firmware^^

    und ich denke das sogar das sgs2 noch garantie hat wenn man cm7 installiert hat den samsung unterstützt die ja.

    Ich denke samsung macht da nen schlauen schachzug mit den CFW unterstüzen und so
     
  13. Randall Flagg, 27.06.2011 #13
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Die Vermutung hatte ich auch schon. Das S1 z.B. wird ja weiter produziert und bleibt durch Cyanogen usw. aktuell und auch attraktiv.
    Selbst so Modelle wie das Ace oder das i5800 können mittels Cyanogen auf 2.3.4 laufen.
    Ist für viele User die einzige Option um an Updates zu kommen.
    Finde den Weg aber bis jetzt gut,den Samsung eingeschlagen hat. Auch SE ist da sehr cool.
    Die Strategie von HTC finde ich dagegen fragwürdig. Aber selbst die haben Druck durch die Community und wollen ja ihre Politik überdenken.
    Die können es sich nämlich nicht leisten,die Devs nicht zu beachten. Das ist ja das coole an Android. Die Devs und User bekommen Gehör.
    Bei Apple wäre das undenkbar.Und bei Motorola wohl auch,weswegen ich um die Marke einen großen Bogen mache.
    Die haben ihre Topmodelle,wie das Defy jetzt auf FroYo geupdatet..wow..
    Bin gespannt wie es beim Atrix wird. Da haben sie ja auch angekündigt den BL zu öffnen.
    Dann wäre das Gerät auch wieder recht interessant..
    Egal wir schweifen vom Thema ab...das ist aber auch so interessant..;)
    Back to topic:
    Wird in nächster Zeit bestimmt auch die Provider FW's zum Download geben.
    War beim S1 auch so. Vielleicht gibt es die sogar schon irgendwo.
    Wenn man auf XDA mal was sieht kann man es ja verlinken.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.11.2011
  14. BananenAffe, 27.06.2011 #14
    BananenAffe

    BananenAffe Android-Guru

    Beiträge:
    3,359
    Erhaltene Danke:
    2,206
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Viele Branded Firmwares gibt es ja schon.Nur von O2 fehlt noch die deutsche Firmware.

    [ROMS]Official i9100 carrier branded firmware download for Odin Flash
     
  15. Massel, 27.06.2011 #15
    Massel

    Massel Android-Experte

    Beiträge:
    547
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Zur Beruhigung gibts hier auch nochmal die gebrandeten Firmwares^^
    Kies | astrasite.de

    Ist sogar noch die V2KE2.

    Bei dem Link von XDA oben findest du auch die KE5, also alles vorhanden.
     
    BananenAffe bedankt sich.
  16. nogrey, 28.06.2011 #16
    nogrey

    nogrey Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    24.06.2011
    ein o2 branding "firmware" wirst du vergebens suchen denn es wurde nur der sale code von dbt auf via (verkaufsversion von o2) geändert bei der o2 version somit stellt man einfach auf dbt oder wie ich auf xeu und man hat ein komplett freies gerät , so long der grey
     
  17. Subi88, 09.11.2011 #17
    Subi88

    Subi88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.11.2011
    Hallo Jungs,

    sorry, dass ich den Thread noch einmal nach oben hole. Meine Frage passt allerdings exakt dazu.

    Völliger Neuling bin ich nicht, habe auf meinem HTC Desire einiges mit Custom Roms gemacht, das funktioniert aber doch noch etwas anders als bei Samsung.

    Ich werde die Tage ein Vodafone S2 bekommen und möchte als erstes die aktuellste Standard-Firmware flashen. Vermutlich wirds auch dabei bleiben, bzw noch root + Batterieprozent etc, aber nur Kleinigkeiten, vorerst keine custom rom. "Original" reicht mir erstmal völlig.

    Nun habe ich mehrfach gelesen, dass man zum debranden zuerst eine andere rom (KE2 war es imho) und ANSCHLIEßEND dann die neuste rom flashen soll. Das leuchtet mir nicht ein. Was spricht dagegen, einfach mit Odin die neueste Rom zu flashen? Ist die nicht dreiteilig? Wäre ich nicht über diese Beiträge gestoßen, hätte ich das vermutlich ohne groß zu überlegen einfach gemacht.

    Würde mich über eine kurze Rückmeldung sehr freuen. Wenn jetzt noch jemand im Blick hat, was die neueste offizielle Version ist und wo ich die downloaden kann, gibts virtuell einen Kasten.

    cheers,
    Julian

    edit sagt:
    Ich habe hier eine 3-teilige Version namens I9100XXKI3 Android 2.3.5 gefunden: http://www.pocketpc.ch/samsung-galaxy-s2-root-rom/132135-firmware-sammlung-stand-07-11-2011-a.html#2
    Wäre das die richtige?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
  18. KisteBier, 10.11.2011 #18
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,591
    Erhaltene Danke:
    314
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Phone:
    Huawei P9 EVA-L19
    @subi
    salve :)
    im prinzip dachte ich auch, einfach die neueste (am besten als 3teilige) drauf und fertig. allerdings hab ich bei manchen firmwares schon feststellen müssen, daß das komische auswirkungen hat.. ^^ sprich seltsames verhalten des geräts. erhöhter akkuverbrauch, probleme beim booten etc. daher flashe ich als "basis" sozusagen i.d.r. die KI3, mit der ich bis dato noch nie probleme hatte. nightly selbst schwört z.b. auf die KE7 :) scheint beides kein fehler zu sein. danach dann das objekt meiner begierde, z.b. KJ3 oder was auch immer.

    da du erstmal weitgehend stock bleiben willst, kannst du dir hier in nightly´s sammlung die entsprechende firmware ziehen. sind sämtliche deutschen provider-versionen und die debitel-version für freie geräte. diese firmwares werden auch per kies verteilt, sind also unmodifiziert, unverbastelt und höchst offiziell.

    gruß kiste
     
  19. Subi88, 10.11.2011 #19
    Subi88

    Subi88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.11.2011
    Moin,

    danke erstmal für deine Antwort. Gut, dass ich nicht der einzige bin, der nicht versteht, warum man erstmal "Umwege" gehen muss :cool2: Werde mich dann daran halten und es lieber auch in 2 Schritten machen.
    Mich verwirrt ein bisschen die Bezeichnung "Debitel", aber das ist wohl scheinbar wirklich einfach die ungebrandete freie Version, wie du schon sagst. KJ3 (aktuelle Vodafone) scheint mir aber aktueller zu sein als KI4 (aktuelle debitel). Wie passt das zusammen? Scheint aber beides 2.3.5 zu sein.

    KE7 habe ich auf die schnelle nur 1-teilig gefunden, KI3 auch dreiteilig. Auf die Gefahr hin, dass die Frage schon zigmal gestellt wurde: Macht das einen Unterschied? Für mich macht 3-teilig einen "gründlicheren" Eindruck :D

    Gruß und Danke,
    Julian
     
  20. Subi88, 14.11.2011 #20
    Subi88

    Subi88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.11.2011
    So,

    leider hat sich alles etwas verzögert und ich bekomme das Handy erst morgen. Möchte dann aber direkt zur Tat schreiten und würde mich sehr freuen, wenn meine offenen Fragen noch geklärt werden könnten.

    Ich habe jetzt auch noch bzgl Sicherung des EFS-Ordners einiges gelesen, was ja root voraussetzt. Alles schön und gut, aber die Vodafone FW rooten? Gibts da überhaupt einen CF-Rootkernel? Der Einfachheit halber würde ich wohl eher einfach die Debitel KI3 flashen, rooten, EFS Ordner sichern, aktuelle FW Flashen, neu rooten. Ist das unverantwortlich?

    Gruß,
    Julian
     

Diese Seite empfehlen