1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welches IM App saugt am wenigsten Akku?

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Jutsch80, 31.01.2010.

  1. Jutsch80, 31.01.2010 #1
    Jutsch80

    Jutsch80 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.09.2009
    Da ich gern dauernd mit ein paar IM Netzwerken verbunden bin wollte ich mal fragen welcher der vielen Clients eurer Meinung nach am wenigsten Akku frisst?
    Bin jetzt aufgrund der guten Bedienung bei eBuddy gelandet aber vl. gibts ja auch ein besseres App.

    Wie ist Nimbuzz vom Stromverbrauch her? Das wär vor allem wegen der VoIP Funktion praktisch.
     
  2. Nepomuk, 02.02.2010 #2
    Nepomuk

    Nepomuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,017
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One Mini
    Also bei mir hat Nimbuzz damals (als es frisch rauskam) den Akku regelrecht aufgefressen. Weiß nicht, ob sich das inzwischen geändert hat. Ich bleib bei Meebo. Mit dem bin ich zufrieden.
     
  3. rotateh, 04.02.2010 #3
    rotateh

    rotateh Android-Experte

    Beiträge:
    504
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.07.2009
    bin auch meebo nutzer ... und kann jetzt nicht von ungewöhnlichem akkuverbrauch berichten
     
  4. snoop666, 05.08.2010 #4
    snoop666

    snoop666 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    ebuddy saugt auch sehr viel akku aber bei meebo stört mich die karge oberfläche...ausserdem sind die smilys so klein aufm desire...
     
  5. doclovejoy, 05.08.2010 #5
    doclovejoy

    doclovejoy Android-Experte

    Beiträge:
    466
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    03.07.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Also beim N1 laut Akkuanzeige ist Nimbuzz zu vernachlässigen. Bewegt sich nach einem 10 Stunden online Arbeitstag bei ca 2-3%. Viel schlimmer ist da natürlich das Display, wenn man auch mal ein wenig chatten will :). Akutell seit gestern ist übrigens 2.0
     
  6. heikonet, 06.08.2010 #6
    heikonet

    heikonet Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,898
    Erhaltene Danke:
    696
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    Z5
    Ich habe die neuste Version von Nimbuzz mal einen ganzen Tag neben her laufen lassen, weil ich auf die Nachricht von einem Freund gewartet habe und konnte nicht feststellen das der Akkuverbrauch höher war als ohne Nimbuzz.
     
  7. snoop666, 06.08.2010 #7
    snoop666

    snoop666 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    wäre mal echt interessant wie das akku verhalten bei einzelnen messis is....
     
  8. tiger123, 06.08.2010 #8
    tiger123

    tiger123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    20.07.2010
    Ich nehm auch Meebo her und kann nicht von hohem Akkuverbrauch sprechen, natürlich bietet es nicht soo viel aber für meine Zwecke ausreichend...
     
  9. MileStyle, 25.08.2010 #9
    MileStyle

    MileStyle Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    HTC Wildfire
    Heute hat meebo bei mir innerhalb von 20min. Ca. 30% akku gefressen. Wurde auch extrem heiss. Wuerde mich mal interessieren woran des liegt
     
  10. maddin91, 25.08.2010 #10
    maddin91

    maddin91 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.02.2010
    Also für Skype verwende ich Nimbuzz...wenn man nicht zu viele Protokolle akiviert hat, gehts mim Akkuverbrauch(in V 2.0)
    aber Gtalk in Verbundung mit einem IRC Server zieht echt keinen Akku...und es stürzt auch nicht ab...

    eigentlich perfekt
     

Diese Seite empfehlen