1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Werkeinstellungen und Backup

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100G) Forum" wurde erstellt von BigBoss38, 19.03.2012.

  1. BigBoss38, 19.03.2012 #1
    BigBoss38

    BigBoss38 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Hallo allerseits. also ich habe mich ma rumgeschaut aber keinen passenden thread gefunden. ich habe 3 fragen:

    1. wenn ich das handy auf die werkeinstellungen zurücksetze wird dann wiklich ALLES gelöscht? so als hätte ich es gerade erst neu gekauft?

    2. ich würde gerne meine apps sichern vor der werkeinstellung, aber nicht alle, wie kann ich das machen? kann mir das jemand ausführlich beschreiben oder mir einen passenden link schicken?

    3. wenn ich meine apps sichere und dann wieder auf das zurückgesetzte samsung raufmache, kommen auch "reste" von apps die ich vorher mal gelöscht hatte auch wieder mitrauf????

    Ich bedanke mich schonmal im vorraus :D
     
  2. Bahar, 19.03.2012 #2
    Bahar

    Bahar Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Weiß nicht ob's weiterhilft, aber man kann seine Apps über sein Google-Konto jederzeit einzeln neu installieren, auch auf anderen Geräten, das heißt, ich würde jetzt mal keinen Vorteil darin sehen, sie noch einmal extra zu sichern:
    Bereits gekaufte Apps abrufen - Google Play-Hilfe
     
  3. Lumumba, 19.03.2012 #3
    Lumumba

    Lumumba Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Worum geht es Dir?

    1. Es wird alles bis auf den internen "SD-Speicher" und die (falls vorhanden) "richtige" SD-Karte gelöscht.
    Selbst installierte Apps, Telefonbuch, SMS, u.s.w.
    (Ich habe es noch nicht probiert, also sicher lieber die Daten die Dir wichtig sind aus dem Speicher!!!)

    2. Wenn es Dir um die Einstellungen und Spielstände etc. geht, dann nutze das Programm Titanium Backup.
    Das sichert sowohl die Programme als auch die dazu gehörigen o.g Daten.

    3. Das kommt darauf an...


    Vorgehensweise :
    - Spiele und Apps die Du nicht mehr nutzen willst deinstallieren
    - mit TitaniumBackup Menütaste -> Stapel-verarbeitung -> Alle Benutzeranwendungen sichern
    - den Ordner TitaniumBackup (/sdcard/TitaniumBackup) auf dem PC sichern!!!!
    - Daten die Du behalten möchtest auf Deinem PC sichern !!! (deine Fotos findest Du unter /sdcard/DCIM/Camera)
    - SD-Karte formatieren (unter Einstellungen -> Speicher zu finden)
    - USB Speicher formatieren (unter Einstellungen -> Speicher zu finden)
    - Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

    Sollte klar sein, dass ich keinerlei Haftung übernehme...




    Der Vorteil liegt darin, dass die Einstellungen und Spieledaten dann nicht weg sind!
    Es soll leute geben die 300+ Apps installiert haben.
    Dann bist Du aber ne Woche beschäftigt... :biggrin:
     
  4. Bahar, 19.03.2012 #4
    Bahar

    Bahar Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Ja klar, wenn man 300 Apps hat, dann macht das natürlich Sinn.
     
  5. xenomen, 29.06.2012 #5
    xenomen

    xenomen Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2012
    Danke für den Tip auch von meiner seite.

    Hilfe gesucht und gefunden :cool2:
     
  6. mblaster4711, 29.06.2012 #6
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,016
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Wer braucht 300 Apps ?
    Außer App-Messies :confused::confused::confused:

    Gesendet von meinem GT-I9100G
     
  7. ive, 29.06.2012 #7
    ive

    ive Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,141
    Erhaltene Danke:
    356
    Registriert seit:
    23.04.2012
    Wie sonst sollte man sich später beschweren können, dass das Handy so langsam ist und der Akku direkt leer ist ;)
    Im Endeffekt ist es doch genauso wie bei jedem anderne Computer, manche müllen das Gerät halt mit allem was sie in die Finger kriegen voll und andere passen halt drauf auf nicht jede App zu installieren. Dass jemand wirklich 300 Apps regelmäßig nutzt wage ich mal zu bezweifeln.

    Nichtdestotrotz macht es schon Sinn ein Backup zu machen. Hierbei würde ich i.d.R. aber ein Nandroid Backup (falls möglich) vorziehen. Für Nutzer die ständig neue Custom Roms testen und überall direkt ihre Apps fertigkonfiguriert nutzen möchten, ist Titanium Backup natürlich ein göttliches Tool. :)
    Bei fast allen Apps die ich benutze beschränkt sich das "einrichten" nach dem installieren auf einloggen und 2-3 Konfigurationen (Klingelton, Design, usw.). Trotzdem ist es praktisch in einem Rutsch wieder beim alten Stand zu sein, ohne alle App- und Systemspezifischen Einstellungen nochmal vornehmen zu müssen.
     
  8. mblaster4711, 30.06.2012 #8
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,016
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Natürlich ist Titanium super praktisch, aber wenn man Fehler sucht sollte man bei einem sauberen StockROM anfangen.
    Und dann jede App einzeln dazugeben und einrichten. Fehlersuche ist eben zeitaufwendig und gründlich vorgehen sollte man dabei auf, alle Abkürzungen führen zu einem nicht nachvollziehbaren Zustand.
    Und bei 300 Apps dauert das dann schon eine ganze Weile :rolleyes:


    Gesendet von meinem GT-I9100G
     

Diese Seite empfehlen