1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Werkszustand wiederherstellen nach Custom-Rom

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+" wurde erstellt von Cordezz, 07.12.2011.

  1. Cordezz, 07.12.2011 #1
    Cordezz

    Cordezz Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Hallo,
    ich hatte eigentlich vor meiner Freundin ein Defy+ (bei Amazon ohne Branding) zu kaufen, aber gerade die Reboot-Probleme machen mir doch etwas Sorgen.
    Root und Custom-Recovery (also mit 2ndinit) würde ich auf jeden Fall installieren. Vielleicht auch ein Custom-Rom.

    Sollte doch eine Reparatur innerhalb der Garantie/Gewährleistung nötig sein, will ich natürlich den völlig unveränderten Werkszustand wiederherstellen.

    Unrooten sollte kein Problem sein. Das Custom-Recovery kann ich entfernen, indem ich über das Motorola-Recovery /data wipe.

    Aber wie stelle ich das Stock-Rom wieder her? Soweit ich weiß, gibt es noch kein Full SBF für das Defy+ um im Notfall wirklich alles komplett in einem Schritt wiederherzustellen.
    D.h. ich müsste direkt nach der Installation vom Custom-Recovery ein Nand-Backup des gesamten Systems machen und das wiederum vor der Reparatur einspielen?
    Oder mit anderen Worten: Geht etwas beim Flashen eines Custom-Roms schief und ich habe kein Nandroid-Backup, ist das Defy+ erstmal unbrauchbar?

    Bei LG oder HTC ist das ganze wesentlich einfacher, aber bei Motorola habe ich allein schon wegen diesem CG-Versionen-Mist bedenken.


    Gibt es also eine sichere Methode wieder zu 100% den Auslieferungszustsand wiederherzustellen?
     
  2. Defy@1.1Ghz, 07.12.2011 #2
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    qx87 und Cordezz haben sich bedankt.
  3. Cordezz, 07.12.2011 #3
    Cordezz

    Cordezz Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Ist das das letzte 2.3.6 Update als Full SBF? Und das ist nicht nur für O2-Geräte geeignet?
     
  4. Defy@1.1Ghz, 07.12.2011 #4
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Ja, das ist das 2.3.6 Update als Full-Flash, und auch wenn du "von Haus" aus kein O2-Gerät hast, kannst die ROM benutzen, da es eine offizielle von Motorola freigegebene ROM ist :)

    Gruß
     
    Cordezz bedankt sich.
  5. Cordezz, 07.12.2011 #5
    Cordezz

    Cordezz Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Gut, dann kann theoretisch nicht mehr viel schief gehen, solang das Defy+ bis zum Motorola-Recovery startet. Denn dann müsste das Flashen mit RSDLite normalerweise funktionieren.
     
  6. Defy@1.1Ghz, 07.12.2011 #6
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Ne, nicht zum Recovery, sondern in den Bootloader-Modus ;)

    Gruß
     
    garreg und Cordezz haben sich bedankt.
  7. ernie040, 29.01.2012 #7
    ernie040

    ernie040 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Moin Leute. Ich muss den Thread mal wieder hochholen, weil ich sonst nix gefunden habe. Wenn ich von einer custom rom wieder zurück zu einer stock rom möchte, dann mach ich das über RSD lite und im bootloader - soweit klar.
    Nun läuft im recovery modus die option "boot" ja aber noch auf 2ndinit. Muss ich also vor dem flashen einer stock rom das wieder auf "normal" stellen bzw. sonst irgendetwas verändern oder einfach in den bootloader gehn und dann mit RSD lite den sbf flashen?

    Danke schon mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
  8. CyanFTW, 09.02.2012 #8
    CyanFTW

    CyanFTW Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    LG G3 (16 GB)
    Tut mir Leid, aber ich muss die Leiche auch nochmal schänden.

    Ich habe nur eine kleine Bitte: Kann mir einer von euch die von Defy@1.1Ghz verlinkte sbf nennen (im ROM-Thread) oder verlinken ?

    Achja: Muss ich, wenn ich die sbf geflashed habe, dann auch noch die Recovery und Root entfernen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2012
  9. Aslolo, 09.02.2012 #9
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Einfach Stock 2.3.6 .sbf flashen, dann sind root und alles andere weg :)
    MfG :)

    Sent from my Brain via Telepathie
     
  10. Defy@1.1Ghz, 09.02.2012 #10
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
  11. ernie040, 09.02.2012 #11
    ernie040

    ernie040 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Also muss ich vor dem flashen der *.sbf auch nix im recovery Menü umstellen, weil durch den flash über RSD lite alles wieder automatisch eingestellt wird?

    Ne andere Frage wozu ich leider nix gefunden habe: Um von Custom auf Stock Rom zu kommen reicht es nicht, im Recovery Menü "boot" einfach wieder auf normal zu stellen und dann über CWM das Nandroid von der Stock Rom zu flashen, weil da wahrscheinlich wichtige Daten fehlen. Also muss man es über die *.sbf machen?!
     
  12. Defy@1.1Ghz, 09.02.2012 #12
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Vor dem flashen musst du nix machen. Es empfiehlt sich aber, danach einen Factory Reset zu machen.

    Das Prinzip mit dem Nandroid Backup kann gehen, es kommt allerdings auf die Custom-ROM an :)

    Liebe Grüße
     
    ernie040 bedankt sich.
  13. ernie040, 09.02.2012 #13
    ernie040

    ernie040 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Naja hab zur Zeit die CM7 White Rabbit drauf. Aber bevor ich sonstige Datenleichen drauf habe, flash ich lieber ne saubere *.sbf und roote dann wieder. Ist halt nur schade, dass die neueren wohl nicht mehr zu rooten sind, so wie man es momentan liest... :( Ich hoffe es gibt ne Chance die wieder rootbar zu machen?!
     
  14. Defy@1.1Ghz, 09.02.2012 #14
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Die saubere SBF ist rootbar, erst das Update scheint das Problem zu erstellen :)

    Gruß
     
  15. Aslolo, 10.02.2012 #15
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Ich weiß wirklich nicht, was da alle haben...
    Ich konnte problemlos rooten auf der 2.3.6
    Ist aber nur meine Erfahrung,
    MfG

    Sent from my Brain via Telepathie
     
  16. ernie040, 10.02.2012 #16
    ernie040

    ernie040 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Naja, es geht ja nicht um diese *.sbf´s Droid-Developers SBF, sondern um das jetzt erschienen Update 45.0.2310/45.0.2311. Da soll es nämlich nich mehr ohne Weiteres gehen.
     
  17. Aslolo, 11.02.2012 #17
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Ja gut, hatte nur auf 2.3.6 geupdatet
    ;-)
    Sent from my Brain via Telepathie
     
  18. CyanFTW, 13.02.2012 #18
    CyanFTW

    CyanFTW Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    LG G3 (16 GB)
    Wenn ich meinem 2.3.4er Defy+ MS2Ginger gönne und dann 'nen Garantiefall habe, dürfte das ja keine Probleme geben, da ich ja sowieso noch das alte 2.3.4er Recovery und den Bootloader drauf habe und diese würden bei einem Update auf 2.3.6 doch sowieso wieder geändert, oder ?
     
  19. Defy@1.1Ghz, 13.02.2012 #19
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich weiß jetzt nicht genau worauf du hinaus willst, aber ich antworte jetzt einfach mal so:
    Wenn du eine Custom-ROM (egal welche) hast, kannst du die 2.3.6er-ROM flashen. Somit hast du wieder die Garantie, zumindest pro forma :flapper:

    Liebe Grüße
     
  20. CyanFTW, 13.02.2012 #20
    CyanFTW

    CyanFTW Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    LG G3 (16 GB)
    Und dabei ist es dann egal, ob es die neue sbf ist oder ne alte (zB. die, die du ein paar Posts früher verlinkt hast), oder ?

    Muss ich dann eig noch Bootloader, CWM etc. löschen ?

    Und zum pro forma: Das kommt daher, weil's eigentlich nicht ganz (moralisch) richtig ist, oder ? :flapper::winki:


    / bump
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2012

Diese Seite empfehlen