1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wichtig wegen internet bei xperia play

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Play Forum" wurde erstellt von Moritz21, 22.08.2011.

  1. Moritz21, 22.08.2011 #1
    Moritz21

    Moritz21 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Hallo hab mal ne frage ich habe schon lange das xperia play und wollt mal fragen wie das ist wegen dem akku verbrauch wenn ich das inet immer an habe also net das w-lan sondern die inet flat auf sim karte habe es bis jetzt immer ausgemacht wenn ich es net brauche aber langsam wird es nervig wenn ich es immer an habe und dann wieder ausmache also daher meine frage. verbraucht es viel mehr akku wenn ich es immer an lasse oder solte ich es lieber immer ausmachen wenn ich es net brauche hab ja ne inet flat daher wäre es ja net schlimm aber mir geht es um den akku net das ich ihn aller drei bis fünf stunden neu laden muss. bitte um antwort danke schon mal:smile:
     
  2. arihellmichimich, 22.08.2011 #2
    arihellmichimich

    arihellmichimich Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Also erstmal hält der Akku recht lange, bei normaler Nutzung auf jeden Fall 2 Tage, bei starker Nutzung mit WLan durchgehend an, ein paar stunden spielen und so ein Tag.
    Der Stromverbrauch deiner Inet Verbindung zieht schon etwas, wenn er aktiviert ist, aber vor allem wenn er auch genutzt wird... Soll bedeuten, je mehr Hintergrunddienste du am laufen hast, umso höher ist der Stromverbrauch. Googlemail, Facebook, Twitter und Co setzen auf die Cloud Technologie. Diese hilft auf jeden Fall den Traffik der Hintergrunddienste zu minimieren. Das Prinzip ist, dass das Handy sich nicht alle 20min bei Google selbstständig einloggt, um mails abzurufen, sondern durchgehend eine verbindung zur Cloud aufrecht erhalten bleibt, über die aber nur minimal traffik geht.
    Er fragt quasi die ganze zeit nur: "IS WAS NEUES DA?".-nein-. "IS WAS NEUES DA?".-nein-."IS WAS NEUES DA?".-ja-."OK, Dann ruf ich mal ab..."
    Der ganze Traffik für die ständige Einloggerei wird also minimiert; daher ist diese Methode verglichen mit dem manuellem Ein und Ausloggen sogar förderlich für deinen Akku...
    Also Internet anlassen, Hintergrunddienste aktivieren, ABER auswählen, was du auch wirklich brauchst. Ich lasse nur Twitter und googlemail im Hintergrund aktualisieren, ansonsten alles aus. Was soll ich auch mit den ganzen Statusmeldungen von Facebook, wenn ich eh gerade nicht auf der Seite bin...
    Geringfügig kannst du den Akku auch beeinflussen, wenn du in den 2g Modus schaltes, also langsameres Internet, schaltest. Aber wie schon geschrieben, der Akku hält echt einiges aus und bringt dich auf jeden Fall durch den Tag. ich gehe mal davon aus, dass du im Zweifelsfall jede Nacht eine Steckdose parat hast...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Moritz21 bedankt sich.
  3. Moritz21, 23.08.2011 #3
    Moritz21

    Moritz21 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Danke das hat mir weiter geholfen also lasse ich in zukunft das inet immer an. danke danke
     

Diese Seite empfehlen