1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie bekomme ich einen Symlink auf das I9000?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von PoldyA4, 29.04.2011.

  1. PoldyA4, 29.04.2011 #1
    PoldyA4

    PoldyA4 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hallo, ich bin nach einer Menge Suchen und probieren jetzt mit meinem Latein am Ende.

    Zur Ausgangslage:
    Mein interner Speicher (die 6 GB) sind voll. Ich habe Navigon (2 GB weg) und mehrere Gamloft Spiele (jeweils zwischen 300 MB und 900 MB ja Spiel).

    Da ich eine 16 GB SD Karte habe, wollte ich Navigon und/oder Spiele dahin auslagern.

    Mit App2SD komme ich ja nicht weit, da nur von dem internen 2 GB Speicher auf den internen 6 GB Speicher umgelagert wird.

    Nach längerer Suche habe ich die Möglichkeit des anlegens eines Symlinks gefunden.

    Ziel ist also alles auf die externe SD Karte zu kopieren und unter mnt/sdcard einen Link darauf zu legen.

    Folgende Befehlszeile habe ich dafür gefunden:

    ln -s mnt/sdcard/external_sd/Beispielordner mnt/sdcard/Beispielordner

    Zum ausführen der Befehlszeile habe ich ConnectBot und ScriptManager probiert. Bei ScriptManager kann ich auch alle Befehle mit root Rechten ausführen.

    Als Antwort kommt bei beiden Programmen:

    link failed Operation not permitted

    Also Link nicht erstellt da anlegen nicht erlaubt :thumbdn:

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich denn Link nun erstellen kann?

    Jetzt noch die Daten des Handys:

    2.2.1 JS8 / JVE / Darky 9.5 mit Dark Core 1.4

    Danke und viele Grüße
     
  2. n0va, 29.04.2011 #2
    n0va

    n0va Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    280
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Symlinks funktionieren soweit ich weiß nicht mit FAT32 und NTFS, die externe und interne(?) SD sind allerdings mit FAT32 formatiert ;)
     
  3. PoldyA4, 29.04.2011 #3
    PoldyA4

    PoldyA4 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Stimmt. Die externe ist FAT 32. Kann ich die auf rfs formatieren? Falls ja, wie? Und bekomme ich irgendwie die Daten dann noch am PC angezeigt? Auf die interne sd kann ich am PC ja auch zugreifen.

    Oder habt ihr sonst noch eine Idee wie ich das auf die externe es bekomme und es trotzdem noch läuft.

    Edit: habe gerade noch mal gelesen. Wenn die interne auch eine fat32 ist, wie bekomme ich es dann hin? Eine einfache Winndoof Verknüpfung dürfte ja nicht gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
  4. JanF, 29.04.2011 #4
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    In einem normalen Linux System gibt es eine Datei namens fstab (liegt meinst in /etc). In dieser werden die mountpoints die Laufwerke festgelegt.

    Beim Galaxy S ist es die /etc/vold.fstab. Ich habe mal kurz mein Galaxy S an die adb gehängt und reingesehen - es müsste gehen, die mountpoints zu modifizieren. Siehe auch diesen Thread:
    Da mein Telefon weder gerooted noch irgend wie anders modifiziert ist, werde ich es nicht ausprobieren (zumindest nicht in der Garantiezeit).


    http://www.android-hilfe.de/root-ha...xterne-sd-karte-unter-mnt-sdcard-mounten.html
     
  5. PoldyA4, 29.04.2011 #5
    PoldyA4

    PoldyA4 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Ich habe mit dem Rootexplorer mal rumgesucht.

    Unter / (tiefer gings nicht) sind Simlinks auf die interne sd Karte. Also kann die schon mal kein fat 32 sein.
     
  6. Randall Flagg, 29.04.2011 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Das mit den Gameloft-Speilen finde ich merkwürdig: Habe auch 2-3 Stück auf dem Handy.
    Aber die .apk ist doch eigentlich gar nicht so groß.Ist ja quasi nur ein Installer.
    Und die Daten die er dann nachlädt,speichert er doch eigentlich automatisch auf der ext.SD oder nicht?

    Edit: Hab jetzt gerade nochmal nachgeschaut: Bei Asphalt 6 z.B. werden auf dem internen Speicher 7.34 Mb abgelegt und auf der ext.SD 502.93 Mb
    Und das ist bei den anderen Games auch so!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
  7. JanF, 29.04.2011 #7
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Das ist kein Symlink sondern der mountpoint der internen sd-Karte. Wie man die mountpoints anders konfiguriert habe ich skizziert näheres steht in dem von mir verlinkten Thread.
     
    PoldyA4 bedankt sich.
  8. PoldyA4, 29.04.2011 #8
    PoldyA4

    PoldyA4 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Die apk von Gameloft sind nicht groß. Die Daten werden aber unter mnt/sdcard/gameloft/games gespeichert. Da geht mir der Platz aus.

    Navigon habe ich jetzt gelöst. Unter /data/data und dann der Navigon Ordner ist eine ini Datei. Da sind die Speicherorte eingegeben. Die habe ich jetzt alle manuell angepasst und es läuft :)
     
  9. -MaD-, 01.06.2011 #9
    -MaD-

    -MaD- Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Phone:
    SGS 1, SGS 3, Note 4 F
    Tablet:
    Medion 8912

    Zu Navigon... genau das gleiche habe ich auch schon versucht, doch klappt es leider nicht.
    Kannst du vielleicht genau angeben, welche Dateien du angepasst hast?
    Das wäre sehr hilfreich.

    Bin auf CM7 NIGHTLY 16.
     
  10. PoldyA4, 01.06.2011 #10
    PoldyA4

    PoldyA4 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Hallo, gehe unter /data/data in den Navigon Ordner. Dann Ordner files und da die NaviKernelConf.ini öffnen.

    Ich habe die Datei zur Sicherheit erstmal kopiert und dann mit einem Texteditor geöffnet.

    Dann alle Angaben die auf sdcard\navigon stehen erweitern auf sdcard\external_sd\navigon

    Anschließend den Navigon Ordner natürlich auch auf die externe kopieren und starten :thumbsup:
     
  11. atcq, 01.06.2011 #11
    atcq

    atcq Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.10.2009
    Also zu den symlinks:
    von dateiformaten die die Unix dateiattribute verstehen auf fat linken ist kein Problem, da die attribute die den link halten ja im link gespeichert sind(welcher wiederrum auf dem Unix kompatiblen FS liegt).
    Jedoch kann fat diese links nicht darstellen und somit kannst du von fat zu fat nicht mit ln verlinken (intern sd (fat32) zu extern sd (fat32) geht nicht, interner Speicher (Unix kompatibles format) zu ex/internal sd geht jedoch)

    Sent from my GT-I9000
     

Diese Seite empfehlen