1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie reinige ich am besten die Lautsprecheröffnung?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Robomat, 25.05.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Robomat, 25.05.2011 #1
    Robomat

    Robomat Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    511
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Sorry wenn FAQ aber in der Öffnung vom Ohrlautsprecher hat sich ein Haufen Fussel verfangen die sich nicht herauspusten lassen.

    Nun will ich nicht mit einem Schraubendreher dort herumpulen und womöglich die empfindlichen Ohrlautsprecher kaputt machen.

    Hat jemand einen Tipp die Fussel raus zu bekommen?

    Danke.
     
  2. obiwan, 25.05.2011 #2
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    wenn er dich wirklich so sehr stört dann versuchs doch mit ner kleinen pinzette oder vorsichtig mit ner druckluftdose.
     
  3. Paprikaschote, 25.05.2011 #3
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Pinsel mit weichen Borsten oder Wattestäbchen...
     
  4. ktwo, 25.05.2011 #4
    ktwo

    ktwo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    14.04.2011
    ich nehmen immer einen pinsel mit sehr feinen härchen, wichtig ist dass du nicht zu fest drin "rumstocherst", ich würde mich davor hüten einen schraubenzieher zu verwenden. das ergebnis ist bei mir übrigens perfekt nach der pinselbehandlung

    auch druckluft/pusten halte ich nciht für optimal da dadurch das membran kaputtgehen kann

    aber du hast schon recht: das ding verdreckt unheimlich schnell, da hätte man ruhig noch ein gitter davor machen können
     
  5. treggi, 25.05.2011 #5
    treggi

    treggi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Ich sauge immer den Staub aus den Öffnungen, mit dem Staubsauger und schmaler Polsterdüse. Natürlich halte ich die nicht direkt ans Gerät, sondern mit etwas Abstand davor, so dass ich zwar den Staub absauge, aber ohne die Membran aus dem Gerät zu saugen.
     
  6. philofax, 25.05.2011 #6
    philofax

    philofax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.03.2011
    Deine Fussel sind aber nicht die Membran, die das Ding dichthaelt?

    Schau Dir mal andere Lautsprecheroeffnungen an bevor Du loslegst.
    Ich wollte auch putzen und dann sah ich, das ist eine Art "Flies" die
    ich da gerade versuche abzuwischen. Was nicht reingehoert geht auch
    mit einem Wattestaebchen weg oder drueberpusten. Was drin bleibt,
    das gehoert da auch rein.

    ;)
     
  7. outmixx, 25.05.2011 #7
    outmixx

    outmixx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE +
    Oder einfach unter einen leichten Wasserstrahl halten. So mache ich das immer.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. manuelp, 25.05.2011 #8
    manuelp

    manuelp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Ich benutze dafür immer einen kleinen Borstenpinsel, damit geht es perfekt, man darf aber nicht zu sehr drin rumstochern
     
  9. fighterchris, 25.05.2011 #9
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Nächstes Mal bitte eine Aussagekräftige Überschrift . Habs nun mal geändert das es jeder versteht.
     
  10. Talahthas, 25.05.2011 #10
    Talahthas

    Talahthas Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich hatte mir seinerzeit für meine Fotoausrüstung den hier gekauft:

    Blasebalg

    Seitdem ist er mein universelles "Entstaub-Tool" für alle Fälle, wo ein mechanisches Werkzeug zu grob ist. Wichtig ist, beispielsweise bei empfindlichen Dingen wie dem Speaker des Defy, den Balg schräg zu halten und den Balg langsam zusammenzudrücken, damit die Membran in der Lautsprecheröffnung nicht beschädigt wird.
     
  11. funkedelic, 25.05.2011 #11
    funkedelic

    funkedelic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Wie schon erwähnt Hilft Pinsel und dann unter fließend Wasser abwaschen.
     
  12. kabby, 25.05.2011 #12
    kabby

    kabby Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    mit ner alten zahnbürste ma drüberkacheln - zart - und sauber isse die alte ritze an der front :D
     
  13. Tomatifred, 25.05.2011 #13
    Tomatifred

    Tomatifred Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Ich nehme immer den Dampfstrahler von der Shell. Am besten man spannt es vorher in den Schraubstock, so komme ich in jede Ecke.

    Edit: Nicht dass ihr auf die Idee kommt das mit nem Eierfon zu machen.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  14. Paprikaschote, 25.05.2011 #14
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Abflämmen wie Unkraut. Es ist schließlich ein Outdoorhandy. Da muss es doch einen kleinen Waldbrand abkönnen...:lol:
     
  15. fighterchris, 25.05.2011 #15
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Jungs bitte bleibt beim Thema :D
     
  16. Paprikaschote, 25.05.2011 #16
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Praktikable Lösungsvorschläge sind bereits alle genannt worden. Im Übrigen taucht die Frage an sich auch schon nicht zum ersten Mal auf. Von daher kann das Problem als gelöst, der Thread als geschlossen und die Ohrmuschel als sauber betrachtet werden. Oder wir amüsieren uns noch ein bisschen weiter... :D
     
  17. fighterchris, 25.05.2011 #17
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Das nenn ich mal gelungene Abschlussworte ;)

    closed
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen