1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!

Diese Seite empfehlen

01.jpg
Da ein Blade V8 Pro ohne “normales” Blade V8 wenig Sinn macht, hat ZTE dieses auf der CES ebenfalls offiziell gemacht. Der 5,2-Zoller soll im März dieses Jahres bei uns auf den Markt kommen und mit einer UVP von 269€ zu den eher günstigen Androiden zählen.

Dabei ist die Ausstattung durchaus akzeptabel. Unter der Haube werkelt zum Beispiel ein Snapdragon 435-Prozessor. Der gehört zwar zur Einsteiger-Serie von Qualcomm, ist aber dessen frischester Vertreter und ein waschechter Octa-Core mit maximal 1,4GHz Taktgeschwindigkeit und Adreno 505 GPU. Dazu kommen Full-HD-Auflösung, drei Gigabyte RAM und eine Dual-Kamera mit 13MP/2MP. Die Frontkamera ist kurioserweise sogar mit 13MP und eigenem Blitz besser als die des V8 Pro. Etwas enttäuschend ist bei der genannten Ausstattung die Kapazität des fest verbauten Akkus von gerade mal 2.730mAh. Die in Deutschland erhältliche Variante (übrigens in Grau oder Gold zu haben) wird über 32GB Festspeicher verfügen, der sich noch per microSD-Kartenslot erweitern lässt. Auf einen Fingerabdrucksensor muss auch niemand verzichten, den hat ZTE in den Homebutton vorn installiert.

Android 7.0 (Nougat) wird vorinstalliert sein, allerdings mit angepasster Benutzeroberfläche des Herstellers. An Anschlüssen habt ihr einen USB Type-C-Stecker (lobenswert) und traditionell auch noch eine Köpfhörerbuchse (sehr lobenswert). Das Ganze verpackt in ein Gehäuse (14,8 x 7,2 x 0,77cm) mit 2,5D-Glas und geschwungener Rückseite - wer im Frühjahr im >300€-Segment ein neues Smartphone sucht, könnte das ZTE V8 einmal mit den hiesigen Honor- und Samsung-Angeboten aus dieser Preisklasse vergleichen.

02.jpg 03.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "ZTE Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Honor 6X: In Deutschland jetzt ab 250€ verfügbar
Asus bringt mit dem ZenFone AR das 2. Project Tango-Smartphone zur CES2017
Samsung Desktop Experience: Wird das Galaxy S8 zum PC-Ersatz?
 
Pharao373 und ses haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen