1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. iAndroidnutzer, 16.05.2012 #1
    iAndroidnutzer

    iAndroidnutzer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Bei meinem gehassten LG Optimus Speed kann ich die Einstellungen der Schnittstellen (2G/3G und GPS-Sensoren) nur händisch im Android-Menü vornehmen.

    Leider kann keine Software direkt die genannten Schnittstellen beeinflussen.

    Ist das beim S3 auch noch so? Ich finde es nämlich äußerst umständlich, dass ich jedesmal, wenn ich mich ins Auto setze und das Navi starten will, erst umständlich in den Einstellungen den GPS-Chip aktivieren muss...

    Oder ist dieses Problem nur ein LG-typisches? Würde mich nicht wundern, bei dem Murks, den LG da verbrochen hat und updates erst nach frühestens einem Jahr (wenn überhaupt) veröffentlicht...
     
  2. TJay83, 16.05.2012 #2
    TJay83

    TJay83 Erfahrener Benutzer

    Hallo :)

    Ich kenne das so das man beim runterziehen des Benachrichtigungsbildschirms, das man oben den GPS einschalten kann ohne vorher in die Einstellungen zu gehen. Das geht ziemlich schnell und unkompliziert.

    Beim S3 hat man da sogar viel mehr möglichkeiten durch ICS :)

    Lg
     
  3. iAndroidnutzer, 16.05.2012 #3
    iAndroidnutzer

    iAndroidnutzer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja, bei GPS geht das.

    Beim Umschalten des 2G/3G-Moduls ist das aber nur über die Einstellungen möglich.

    Ich fände es halt toll, wenn man mittels NFC-Tags das alles in einem Rutsch machen könnte.

    Als "Tasker"-Nutzer ärgere ich mich auf meinem LG, dass ich die genannten Module nach wie vor händisch schalten muss.