Standby katastrophal!

  • 87 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Standby katastrophal! im a-rival PAD Forum im Bereich Weitere Hersteller.
walhalla

walhalla

Erfahrenes Mitglied
Hi,
die Akkuleistung meines a-rival Pad 80 mach mich nun langsam echt wahnsinnig! Dass der - entgegen den Aussagen - nicht lange im Betrieb haelt, naja. Samstag dann folgendes:

05:00 Uhr: Pad vom Netzteil getrennt -> 100% geladen
21:00 Uhr: heimgekommen und schnell nach dem Akku geschaut -> 9%
22:30 Uhr: Pad schaltet sich ab, da Akku leer

Das sind laecherliche 19 Stunden Stanbyzeit! Es war den ganzen Tag niemand daheim - es lag also definitiv unbenutzt auf dem Tisch!

Ich hatte morgens:
  • saemtliche Tasks gekillt bis auf email Programm (K-9), das alle 30 Minuten emails checkt (WLAN)
  • WLAN - Einstellung: "Deaktivieren, wenn sich Display abschaltet"
  • Datenuebertragung im Hintergrund deaktiviert
  • GPS deaktiviert

Also eigentlich sollte das Ding nichts machen ausser alle 30 Minuten emails checken. Und trotzdem ist es nach absolut laecherlichen und indiskutablen 19 Stunden im Standby leer!

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: wenn wir davon ausgehen, dass ein Unterspannungsschutz 10% Kapazitaet im Akku laesst, dann hat es sich im Standby sage und schreibe 4000 mAh in 19 Stunden genehmigt!!!
Mein Handy mit 1500 mAh - Akku haelt im Standby locker das dreifache durch - und da ist 3G aktiv!

Meine Bitte: wenn irgendwer mal einen Tag seine Finger von seinem Pad lassen kann, waere es klasse, wenn er das auch mal probieren und dann seine Erfahrung hier posten koennte: das Teil mal vollladen, Tasks killen und liegenlassen.

Vielen Dank schonmal im voraus

Walhalla
 
N

NavyNeidi

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus,

walhalla schrieb:
Meine Bitte: wenn irgendwer mal einen Tag seine Finger von seinem Pad lassen kann, waere es klasse, wenn er das auch mal probieren und dann seine Erfahrung hier posten koennte: das Teil mal vollladen, Tasks killen und liegenlassen.

Vielen Dank schonmal im voraus

Walhalla
Auch wenn es schwerfällt. Morgen abend werde ich das mit meinem Testen.

GRuss
NavyNeidi
 
CMONE

CMONE

Stammgast
Das ist bei mir nicht anders u. es nervt gewaltig!
Das ist genau das Problem mit der leidigen Softwareanpassung, die Software ist einfach schlicht u. ergreifend nicht gut oder überhaupt nicht an die Hardware angepasst. Denn die Akkukapazität ist ja gut.

Bei meinem Pearl Touchlet X2G ist es das allergleiche, dort fehlen dem Kernel noch dazu die Energiesparfunktionen, der Prozessor rennt hier die ganze Zeit unter Vollast u. der Akku ist hier noch etwas größer als vom a-rival Pad.

Als mir dann ein Kollege erzählte, dass er sein I-Pad nur so alle 14 Tage zum Laden hinhängen muss, glaubte ich erst ich hätte mich verhört!:razz:

Grüsse
CMONE
 
Elchpad83

Elchpad83

Stammgast
Hallo CMONE,

da hast Du dich auch verhört. Das klappt mit dem i-pad auch nur wenn mann es 13 Tage ausschaltet.
Mit i-pad 1 Tag geht, mehr nur mit Kabeltrommel. Also nich traurig sein.
 
CMONE

CMONE

Stammgast
Aha, er meinte im Standby, also doch verarscht worden:D

Grüsse
CMONE
 
P

Poldi42

Neues Mitglied
also mit dem SGT geht 'ne Woche Standby.

oder auch: 6h, die das SGT permanent als Musikplayer und als mobile Access Point für mein Notebook fungiert.
 
walhalla

walhalla

Erfahrenes Mitglied
Hi,
also mittlerweile bin ich wirklich mehr als enttaeuscht von dem "Ding". An Mobilitaet und ansatzweise sinnvolles Arbeiten ist mit dem ja nicht zu denken. Ohne Kabeltrommel braucht man das Haus nicht verlassen - und dann am besten immer gleich eine Steckdose suchen und sich von der nie mehr wegbewegen.

Ich meine, bezueglich Laufzeit da ganz anderes gelesen zu haben ... +8 Stunden ...
14 Tage Standby wuerde ich ja nicht verlangen. Aber weniger als ganz bescheidene 3 - 4 Tage sind meiner Meinung nach inakzeptabel.

@ CMONE: naja, dass es bei deinem Touchlet gleich ist, hilft und beruhigt mich nicht wirklich ;) Aber das CPU-chen kann doch einen Akku dieser Groesse nicht alleine in der Zeit leersaugen???

Es muss da doch einen unliebsamen Stromverbraucher geben und ich komme immer wieder auf die Anzeige im Akkumanager (Einstellungen -> Telefoninfo), bei dem als Hauptstromfresser mit ca. 70% mein "nicht vorhandenes" G3-Modul erscheint!

Koennen diese beschissene Standby-Laufzeit bei Nichtgebrauch denn noch andere bestaetigen oder habe ich (und CMONE) da ein Montags-PAD erwischt?

Liebe Gruesse an alle PAD-geplagten

Walhalla
 
goemichel

goemichel

Stammgast
Ich probiers heute abend mal aus und werde alle Tasks abschalten, 3G ebenfalls und dann mal liegenlassen...
 
N

NavyNeidi

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie scon geschrieben, ich auch.
goemichel schrieb:
Ich probiers heute abend mal aus und werde alle Tasks abschalten, 3G ebenfalls und dann mal liegenlassen...
walhalla schrieb:
Es muss da doch einen unliebsamen Stromverbraucher geben und ich komme immer wieder auf die Anzeige im Akkumanager (Einstellungen -> Telefoninfo), bei dem als Hauptstromfresser mit ca. 70% mein "nicht vorhandenes" G3-Modul erscheint!
Das ist bei mir auch der "Hauptfresser", aber ich ja auch ein 3G-Modul.Wo bei sich das nicht ändern, wenn ich den Flugmodus / 3G aus "einschalte".

Aber morgen für wissen wir mehr.

BTW: Gibt es eine App, die ohne Root Screenshots anfertigt?

GRüße

NavyNeidi
 
goemichel

goemichel

Stammgast
Diese Anzeige in "Einstellungen>Telefoninfo" ist Quatsch. So zumindest mein Gefühl.
Wenn ich das richtig interpretiere, zeigt sie an, welche Hardware welchen Anteil an dem bisher verbrauchten Strom hat.

Allerdings bleibt bei mir - auch wenn ich 3G abschalte - die Anzeige für die Telefonverbindung (oben neben der Batterieanzeige) immer an. Nur wenn ich auf "Flugmodus" schalte, geht auch das aus.

Hat denn schon mal jemand sein Pad geöffnet, um sich die verbaute Hardware anzusehen?
 
CMONE

CMONE

Stammgast
Nein nein, ich habe schon öfter gelesen, dass es sich hier um schlichtweg das System handelt, hat also nix mit Telefon oder 3G zu tun!
Es ist halt immer noch ein BS für ein Handy u. nicht für ein Tablet, vergesst das nicht...

Im Dauerbetrieb komme ich auch bei meinen beiden Tablets auf ca. 4 Std. surfen, aber das Problem ist der Standby, warum saugt das Teil im Standby soviel Sprit?

Ich tippe einfach, dass es an der Software und dem Prozessor liegt, die saugen einfach soviel - andere Proz. haben da wohl schon ein weiterentwickeltes Energiemanagement und bereits die notwendigen Treiber geschrieben, die Prozessoren die wir da im a-rival haben, halte ich persönlich für bereits veraltet. Aber alles was älter als ein Jahr ist ist bereits in dem Markt veraltet:D

Ich habe mich grundsätzlich gewundert, warum eine 800MHz-CPU so lahm ist, wo früher ein Rechner für Windows zu lahm war, hat man Linux installiert, dann lief der flott, ist aber mittlerweile auch nicht mehr so...

Grüsse
CMONE
 
Metschwein

Metschwein

Stammgast
Hab mein Pad jetzt in den Standby geschickt, morgen sehen wir weiter.

tschau
Thorsten
 
Metschwein

Metschwein

Stammgast
Hi NavyNeidi,

CMONE: Kein Problem, postet doch Euren Screen.
Geht ohne Zusatzapps u. ohne root, einfach bei angeschlossenen PAD im Dos-Fenster zum Pfad zu Euren android-sdk...\tools wechseln, dort sollte eine ddms.bat stehen.
Fehlt diese, dann habt ihr nicht alle tools installiert.
Wenn man dieses Tool startet, kann über das Menü "Device" ein Screen-Capture durchgeführt werden. Die meisten Tools die es für einen Screenshot gibt benötigen "root", dieses hier nicht
Ist halt keine App, und geht nur mit angeschlossenem PC.

tschau
Thorsten
 
Elchpad83

Elchpad83

Stammgast
Leuz,
habt Ihr auch einen Task-Killer wie z.B. Battery Saver (im A-Rival-Markt) installiert ??
Ich lese bisher nichts davon. Dabei sind aber auch im Standby-Betrieb etliche Unterprogramme aktiv, die nur über Taskiller-Apps beendet werden können.
Mein Pad ist mittlerweile ca. 7h Standby und hat noch über 40%.
 
goemichel

goemichel

Stammgast
Elchpad83 schrieb:
Mein Pad ist mittlerweile ca. 7h Standby und hat noch über 40%.
Na aber - das ist doch keine Leistung!! Wären es 70 Sunden, das wäre erwähnenstwert...
 
N

NavyNeidi

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus,

CMONE schrieb:
Nein nein, ich habe schon öfter gelesen, dass es sich hier um schlichtweg das System handelt, hat also nix mit Telefon oder 3G zu tun!
Es ist halt immer noch ein BS für ein Handy u. nicht für ein Tablet, vergesst das nicht...
So sehe ich das auch.

Bei mir gibt es 4 Verbraucher:

  1. Der berühmt/berüchtigte Handy-Standby mit 82% Verbrauch
  2. Telefon inaktiv (?), 12%
  3. Display, 5%
  4. Android-System mit 3%
Ich verstehe also das so, das Handy-Standby die gesamte Hardware mit Ausnahme von Telefonmodul und Display ist.

Die Software ist dann das Android-System. Ich würde sagen, entweder kann der Prozessor kein Sleep (wie auch immer die Stufen da heißen) oder die Treiber wurde nicht richtig eingebunden.
Hat jemand mal ein paar Infos zum Prozessor gefunden (bzgl. Programmierung z.B.)?

CMONE schrieb:
Im Dauerbetrieb komme ich auch bei meinen beiden Tablets auf ca. 4 Std. surfen, aber das Problem ist der Standby, warum saugt das Teil im Standby soviel Sprit?
Das würde genau dazu passen. Der Prozessor schläft nie. Im aktiven Zustand verbrauchen Display und der Rest halt etwas mehr als im nicht aktiven Zustand.

CMONE schrieb:
Ich habe mich grundsätzlich gewundert, warum eine 800MHz-CPU so lahm ist, wo früher ein Rechner für Windows zu lahm war, hat man Linux installiert, dann lief der flott, ist aber mittlerweile auch nicht mehr so...
Aber so lahm finde ich die CPU doch gar nicht. Ich kann HD-Videos sehen.

GRüße

NavyNeidi
 
Elchpad83

Elchpad83

Stammgast
Wo habt Ihr nur solche Werte her ?
Bei Smartphones bzw. Pads sind Werte länger als 24h nicht erreichbar. Falls jemand was anderes behauptet, soll er mir mal erklären wie er das erreicht.
In meinem Bekanntekreis hängen auch die i-Pad, I-Phone oder auch HTC-Nutzer mindestens einmal täglich am Stromnetz.
Ein Smartphone oder Pad ist nun mal kein Handy das nur telefonieren kann.
 
N

NavyNeidi

Fortgeschrittenes Mitglied
Einen hab ich noch.
Ich habe um 20 Uhr meinen (also den des Pad natürlich) Netzstecker gezogen. Bereits 30 Minuten später waren bereits 18% verbraucht.
Alles aus. Kein Display oder so.

Einen hab ich noch. Noch einen.
Was ich noch bemerkt habe, hat mit dem Netzteil zu tun. Mein Netzteil hat es nicht geschafft, bei folgender Konstellation den Akku zu landen.
Alarm Clock Plus an, dadurch Display immer Android. Zeitgleich 3G Android und leise Musik Wiedergabe. Nach 1 Stunde war der Akku nicht voller.
Und ausser dem macht das Netzteil so einen hochhfreqenten Ton.

Mal als nicht Elektriker gefragt: kann es sein, dass unser Netzteil den Akku gar nicht voll bekommt?

GRüsse

NavyNeidi
 
goemichel

goemichel

Stammgast
Mein Akku ist jetzt - nach 6 Stunden - auf nur noch 32%!!

Verbraucher:
Handy-Standby - 33%
WLAN - 33%
Telefon inaktiv - 29%
Display - 4%
Android System - 4%

Da hilft eigentlich nur eins: Pad jedesmal bei Nichtgebrauch runterfahren... :(

Die lustigen Geräusche des Netzteils hab ich auch schon bemerkt. :)
Musst mal etwas intensiveres am Pad arbeiten lassen und dann auf das NT horchen. Sehr lustig das klingt, man kann jeden Rechenschritt des Prozessors hören.
Minderwertiger China-Kram eben. :thumbdn:
 
N

NavyNeidi

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus,

Elchpad83 schrieb:
Wo habt Ihr nur solche Werte her ?
Bei Smartphones bzw. Pads sind Werte länger als 24h nicht erreichbar. Falls jemand was anderes behauptet, soll er mir mal erklären wie er das erreicht.
In meinem Bekanntekreis hängen auch die i-Pad, I-Phone oder auch HTC-Nutzer mindestens einmal täglich am Stromnetz.
Ein Smartphone oder Pad ist nun mal kein Handy das nur telefonieren kann.
Sorry, aber da muss ich widersprechen. Mein BlackBerry Storm hält mehr als 24 Stunden. Und zwar nicht nur im Standby. Ich hänge ihn zwar auch über Nacht ans Netz, müsste es aber nicht.
3G ist immer an. Und wenn ich aktuell schaue: 80% Rest (laut Anzeige des BB). Und das bei inzwischen 16 Stunden. Mit ca 30 Minuten telefonieren (war ein ruhiger Tag) über ein Bluetooth-Headset und emails lesen.
Und den BB stufe ich durchaus als Smartphone ein.

Sorry, aber das geht.

GRüsse

NavyNeidi