aCalendar+ Geburtstage und Jahrestage - Umzug auf Android 12 - mehrere Kalender

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere aCalendar+ Geburtstage und Jahrestage - Umzug auf Android 12 - mehrere Kalender im aCalendar(+) im Bereich Kalender.
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Hallo,
ich verwende ja den aCalendar+ schon viele Jahre auf verschiednenen Handys, ab immer wieder mal vergisst man bestimmte Sachen... Meistens merkt man das nur bei einem Handywechsel, da der aCalendar+ ja sonst immer problemlos läuft.

Ich war der Meinung, dass die Geburtstage generell vom Googlekalender übernommen werden, und Eintragungen im aCalendar auch synchronisiert werden.
Allerdings hatte ich festgestellt, das nach Anschaffung des S20Fe5G (neuerdings Android 12) manche Geburtstage im aCalendar+ nicht angezeigt worden sind. Evtl. habe ich auch bei der Einrichtung des Handys einen Fehler gemacht - bzw. hatte ich auch diverse Probleme beim Umzug S7-Android 8 auf Android 11+12.
Ich hatte also erstmal alle möglichen Kalender in der Kalenderliste aktiviert - was aber den Nachteil hat, dass jetzt manche Geburtstage mehrfach angezeigt werden - teilweise mit und teilweise ohne Alter der Kontakte.

Fragen:
1. Gibt es eine einfache Möglichkeit die Geburtstage automatisch zusammenzuführen? (Manuell ist etwas aufwendig...)
2. Welchen Kalender sollte man dann aktivieren bzw. welche deaktivieren? (soll: Anzeige des Alters)



Momentan ist es sehr unübersichtlich bei mir. Anbei die komplette Übersicht (obere alle aktiviert):

aCalendar:
- Geburts- und Jahrestage
- Aufgaben
- Feiertage Thüringen
- Sondertage (diverse angepasst)

Gmail: (Sync ist AN):
- Kalender mit Mailadresse
- "Contacts" (Was ist das denn? War mir vorher noch nie aufgefallen...)
- Feiertage in Deutschland (ist zwar oft doppelt mit "aCalendar-Thüringen", aber IMHO sinnvoll wegen anderer Bundesländer)

Samsung (Sync ist AUS):
- "Samsung Calendar" ist deaktiviert

My calendar : (Ich nehme an, der ist nur lokal, oder? Einstellung war so - ohne Anpassung meinerseits)
- "Hauptkalender" ist deaktiviert
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Ikone
Miaz602 schrieb:
Ich war der Meinung, dass die Geburtstage generell vom Googlekalender übernommen werden, und Eintragungen im aCalendar auch synchronisiert werden.
Das ist kommt auf deine Einstellung an. Und eben das ist nicht so sinnvoll.

In der besten "normalen" Lösung holt sich aCalendar die Geburtstage direkt aus den Kontakten im Gerät. Und kann dann daran erinnern und auch das Alter anzeigen (sofern der Geburtstag auch ein Jahr hat). Alles einstellbar.

Wenn du nun zusätzlich noch den Geburtstagskalender von Google aktivierst zur Synchronisation, ist es klar, dass du doppelte Geburtstage hast.

Am besten also den Geburtstagskalender von Google deaktivieren in aCalendar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Danke @holms .
ich hatte am #1 noch einiges geändert und noch gar nicht gesehen, dass Du schon geantwortet hattest...

Du meinst also:
Gmail: (Sync ist AN):
- Kalender mit Mailadresse --> deaktivieren
- "Contacts" --> aktiviert lassen

Ich frage mich eben nur, warum vorher nicht alle Geburtstage angezeigt worden sind...
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Ikone
Miaz602 schrieb:
- Kalender mit Mailadresse --> deaktivieren
Innerhalb aCalendar deaktivieren


Miaz602 schrieb:
- "Contacts" --> aktiviert lassen
Was soll das sein? Wo ist kommt das her? Hast du nochwas irgendwo aktiviert?

Im Gerät (nicht in aCalendar) natürlich die Kontakte synchronisieren.

In aCalendar natürlich beim Verwalten der Kalender "Geburtstage und Jahrestag" aktivieren (ist ganz oben in der Liste unter dem Punkt "aCalendar" )
 
mattlaabs

mattlaabs

Erfahrenes Mitglied
Der Google Contacts Kalender ist einfach nur ein read-only Kalender, der aus den Kontakt-Ereignissen erstellt wird. Dort sollten keine Geburstage sein, die nicht von aCalendar auch so angezeigt werden (sonst schau mal ob du in aCalendar auf Favoriten filterst). ACalendar versucht diese Duplikate auch weitestgehend rauszufiltern, falls man diese aktiviert hat. Die direkten Kontakt Geburtstage haben zahlreiche Vorteile (schreibbar, Alter, Kontakt-Verlinkung, Foto) und keine mir bekannten Nachteile.
Eigentlich muss man bei Geburtstagen nur zwischen Kontakt-Ereignis und Termin unterscheiden.
Durch den 2022 Sync Bug in Google Kalender werden aber Termin-Geburtstage aktuell nicht richtig erkannt. Wir arbeiten da aber an einem Workaround, da nicht klar ist, ob Google an einem Bugfix arbeitet.

Viele Grüße
Matthias
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Danke @holms und @mattlaabs für Eure Unterstützung. Ich schaue später nochmal genau nach - momentan etwas Arbeitsstress...

Nur erstmal so viel:
holms schrieb:
Innerhalb aCalendar deaktivieren
ist schon klar.
holms schrieb:
Was soll das sein? Wo ist kommt das her? Hast du nochwas irgendwo aktiviert?
Da war ich ja eben auch etwas irritiert - hatte ich im #1 geschrieben...
holms schrieb:
Im Gerät (nicht in aCalendar) natürlich die Kontakte synchronisieren.

In aCalendar natürlich beim Verwalten der Kalender "Geburtstage und Jahrestag" aktivieren (ist ganz oben in der Liste unter dem Punkt "aCalendar" )
Ist schon klar.

mattlaabs schrieb:
Durch den 2022 Sync Bug in Google Kalender werden aber Termin-Geburtstage aktuell nicht richtig erkannt. Wir arbeiten da aber an einem Workaround, da nicht klar ist, ob Google an einem Bugfix arbeitet.
Danke für deine Infos - auch zu "Contacts".

Ich werde also bzgl. Geburtstagsanzeige erstmal nur folgendes aktivieren, OK?:
aCalendar:
- Geburts- und Jahrestage
Gmail: (Sync ist AN):
- nix

Aber IMHO hatte ich das letztens so - und da wurden einige Geburtstage nicht angezeigt.
Ich muss mir eben vielleicht trotzdem manuell heraussuchen, welche Geburtstage das betrifft. Das wollte ich eigentlich vermeiden...

Edit @mattlaabs : Einstellungen... Geburts- und Jahrestage... Nur Favoriten... ist und war nicht aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Miaz602

Miaz602

Lexikon
@mattlaabs : Also in "Contacts" müssen doch Geburtstage hinterlegt sein, die weder in aCalendar noch in GoogleMail enthalten sind.

Ich gebe z.B. Im Normalfall meinen Geburtstag nie genau im Internet an. Demzufolge auch nicht bei Google.

Beim falschen Termin steht bei Aktivierung aller Kalender gem. #1 in aCalendar, dass ich Geburtstag habe (ohne Alters-Anzeige).

- Deaktiviere ich in aCalendar den Kalender mit meine Gmail-Adresse, steht es immer noch dort.
- Deaktiviere ich aber "Contacts", wird es im aCalendar nicht mehr angezeigt.

Irgendeine Idee?

Edit: Irgevdwo muss ich aber wohl meinen Geburtstag doch richtig angegeben haben, denn der korrekte Tag ist auch zusätzlich sichtbar in der aCalendar-Übersicht. (Kontakte).

Ich frage mich also, wo, wie und warum ich ggf. Daten in verschiedenen Kalendern hinterlegt habe... (ggf eher unbeabsichtigt...).
In den letzten Jahren pflege ich das jedenfalls nur noch in aCalendar+
Vielleicht ist der Fehler schon viel eher passiert beim Umzug damals von Symbian auf Android...
 
Zuletzt bearbeitet:
mattlaabs

mattlaabs

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube der eigene Geburtstag kommt nochmal wo anders her. Aber den kennt man ja meistens, also nicht so relevant.
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
@mattlaabs : Ja - sollte so sein. 😁
Mein Gedankengang war aber der: Wenn in "Contacts" mein Geburtstag ist, welche Geburtstage sind denn dann noch da drin? (und das alles mit dem Wissen, dass letztens definitiv nicht alle Geburtstage im aCalendar+ angezeigt worden sind...)

Es ist aber noch ein anderes Problem aufgetreten.
Wegen der doppelten Anzeige der Geburtsage hatte ich ja gestern den Kalender mit der Gmail-Adresse deaktiviert. Alles Andere war aktiviert.
--> Heute wollte ich über aCalendar+ einen Termin einstellen, und es kam eine Fehlermeldung: "Um Termine zu erstellen muss mindestens ein beschreibbarer Kalender aktiviert sein".

Es blieb mir also nichts anderes übrig, als meine Anfangs-Einstellung (siehe oben) zu wählen (zumal ich die Daten auch auf dem Zweithandy mit Vodafone-Ultra-Card und gleicher Gmailadresse benötige):


aCalendar:
- Geburts- und Jahrestage
- Aufgaben
- Feiertage Thüringen
- Sondertage (diverse angepasst)

Gmail: (Sync ist AN):
- Kalender mit Mailadresse
- Contacts
- Feiertage in Deutschland (ist zwar oft doppelt mit "aCalendar-Thüringen", aber IMHO sinnvoll wegen anderer Bundesländer)

Samsung (Sync ist AUS):
- "Samsung Calendar" ist deaktiviert

My calendar : (Ich nehme an, der ist nur lokal, oder? Einstellung war so - ohne Anpassung meinerseits)
- "Hauptkalender" ist deaktiviert
 
Zuletzt bearbeitet:
mattlaabs

mattlaabs

Erfahrenes Mitglied
Nur dein eigener Geburtstag wird da anders behandelt. Wenn in aCalendar etwas sonst fehlt stimmt etwas mit den Einstellungen nicht.
Der Contacts Kalender ist nicht schreibbar, du hattest vermutlich deinen Google Hauptkalender ausgeschaltet. Den Google Contacts Kalender braucht man nicht.
Viele Grüße
Matthias
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Danke @mattlaabs . Habe Contacts deaktiviert.

Ich vergleiche die Daten nochmal bei Gelegenheit manuell.
 
Ähnliche Themen - aCalendar+ Geburtstage und Jahrestage - Umzug auf Android 12 - mehrere Kalender Antworten Datum
5
3
2