Acer Iconia A700 erhält Update auf Jelly Bean 4.2

  • 47 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

nexxxus

Experte
Auch ein Update auf 4.3 hilft nicht. Cyanogenmod 10.2 läuft nicht sonderlich schneller auf dem A700.
Man muss sich halt damit abfinden dass der Tegra 3 im A700 einfach zu langsam ist für Full HD.

Wer ein schnelles Tablet will sollte auf das neue Asus Infinity mit Tegra 4 warten, alternativ ein Sony Xperia Tablet Z oder das Asus Memopad FHD.

Die Krönung an Geschwindigkeit wäre immernoch ein iPad Air. Hat man dann allerdings kein Android sondern iOS.
 
J

JonnyBanana

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach wie vor hätte ich das update gerne wegen Multi User. Der Rest ist mir eigentlich egal und das das Tablet ab und zu eine Gedenksekunde braucht, habe ich mich auch mit abgefunden. Allerdings benutzen mehrere Personen das Tablet und Multi User stell ich mir da praktischer vor.
Damals wurde das update offiziell angekündigt, wodurch Leute wie ich sich für dieses Modell entschieden haben..
 
C

carsten111

Neues Mitglied
Also bist auch du darauf reingefallen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
U

u.k-f

Gast
JonnyBanana schrieb:
Nach wie vor hätte ich das update gerne wegen Multi User. Der Rest ist mir eigentlich egal und das das Tablet ab und zu eine Gedenksekunde braucht, habe ich mich auch mit abgefunden...
Eine CustomROM (z.B. CM 10.1 = Android 4.2.x) wäre keine Alternative? Da hättest Du Multi-User...

MfG Uwe
 
J

JonnyBanana

Fortgeschrittenes Mitglied
carsten111 schrieb:
Also bist auch du darauf reingefallen.
So sieht's leider aus...

u.k-f schrieb:
Eine CustomROM (z.B. CM 10.1 = Android 4.2.x) wäre keine Alternative? Da hättest Du Multi-User...
Hi Uwe,

Doch schon, jedoch wollte ich mal ein Gerät (wegen Garantie, ...) original lassen. Dadurch habe ich lange auf das offizielle Update gewartet.
Mittlerweile seh ich das auch nicht mehr so eng (das Tablet ist jetzt knapp 1 Jahr) und überlege mir mit jedem Tag mehr, das Gerät zu rooten und CM drauf zu tun. Bei meinem Glück genau 3 Tage, bevor Acer offiziell auf 4.2 geht :winki:

Grüße
 
O

OliverWieland

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

Dass Acer noch was bringt, glaube ich offengestanden nicht, und zwar aus dem Grund, dass dann die Beschwerden bezüglich Performance massiv in die Höhe steigen werden.
Ich bin schon eine ganze Weile auf CM10.1 unterwegs unter anderem auch wegen Multiuser. Richtig zufrieden bin ich aber erst gewesen, nachdem ich die Auflösung runtergesetzt habe. Jetzt hat das Tablet wieder eine ähnliche Performance wie unter 4.1.
Ok, jetzt hab ich kein FullHD mehr aber besser ein Tab mit einer immer noch guten Auflösung (1280 x 800), dass ruckelfrei funktioniert, als eins mit einer High End-Auflösung, bei dem ich mich bei jedem Homescreen-Swipe tierisch aufrege, dass ich eine oder zwei Sekunden warten muss, bis ich eine Reaktion sehe.

Just my 2 cents
Oli
 
J

JonnyBanana

Fortgeschrittenes Mitglied
Das wird wohl auch die Einzigste vernünftige Lösung sein... Früher oder später werde ich auch darüber gehen..
 
S

stefan0809

Ambitioniertes Mitglied
Gibts eine aktuelle Stellungnahme von Acer zu 4.2?
 
N

nexxxus

Experte
Leider nein.
 
B

bluesman2

Neues Mitglied
nexxxus schrieb:
Auch ein Update auf 4.3 hilft nicht. Cyanogenmod 10.2 läuft nicht sonderlich schneller auf dem A700.
Man muss sich halt damit abfinden dass der Tegra 3 im A700 einfach zu langsam ist für Full HD.

Wer ein schnelles Tablet will sollte auf das neue Asus Infinity mit Tegra 4 warten, alternativ ein Sony Xperia Tablet Z oder das Asus Memopad FHD.

Die Krönung an Geschwindigkeit wäre immernoch ein iPad Air. Hat man dann allerdings kein Android sondern iOS.
Kann ich nicht bestätigen.Bei mir lüppt das Teil mit 4.1 im Garten per wl..Streamt mit dem BS player sky HD ohne ruckeln und zuckeln in hoechster Auflösung..das ganze funzt über d-lan wl. Liebe das teil.
 
N

nexxxus

Experte
bluesman2 schrieb:
Kann ich nicht bestätigen.Bei mir lüppt das Teil mit 4.1 im Garten per wl..Streamt mit dem BS player sky HD ohne ruckeln und zuckeln in hoechster Auflösung..das ganze funzt über d-lan wl. Liebe das teil.

Kommt auf den Anwendungsbereich an.
Videos laufen in der Regel problemlos da Hardware Decoding genutzt wird.

Viele grafische apps, grafisch intensive Spiele oder widgets auf dem homescreen kommen aber teilweise schwer ins laggen.
Vergleicht man so einiges auf dem A700 mit dem Tablet Z z.B ist der Unterschied schon fast Welten.

Ist auch der Grund weshalb ich das A700 verkauft habe.
Ich habe schon alles ausprobiert, von 4.1 Stockrom, Iconian, Cyanogenmod 10.1, 10.2 bis hin zu performance hacks und tweaks die kaum was gebracht haben.

Fakt ist: Tegra 3 + FullHD passen nicht zusammen. Da hilft auch kein "magisches softwareupdate" von Acer :winki:
Einfach auf die nächste Generation mit Tegra 4 warten.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alx81

Neues Mitglied
nutze wegen der performance den nemus launcher und um einiges smoother... solltet ihr mal probieren...
 
J

JonnyBanana

Fortgeschrittenes Mitglied
So ich bin heute auf die CM 10.2 gegangen. Jetzt endlich multiuser. Der Rest ist mir erstmal egal. Jetzt kann acer mich schonmal.
Falls es da noch möglich ist, setz ich die Auflösung was runter und alles ist wunderbar :)
Wobei ich den Chrome unter CM10.2 schonmal besser finde als unter Stock. Streamen geht auch, also fast alles, was ich brauche :)
 
K

Kreggen

Neues Mitglied
Hallo zusammen, ich habe das A700 jetzt knapp ein halbes Jahr und bin eigentlich recht zufrieden. Nutze es hauptsächlich zum Lesen von Comics und Ebooks, hin und wieder Filmchen kucken, Musik hören und surfen im Wohnzimmer. Ok, es ist manchmal beim Seitenaufbau ziemlich lahm (bei komplexen PDFs zum Beispiel), aber daran habe ich mich gewöhnt.

Da ja wahrscheinlich kein Android-Update von Acer mehr kommt, spiele ich mit dem Gedanken, das Gerät zu rooten. Nun hab ich mit sowas soviel Erfahrung wie eine Kuh vom Eislaufen und möchte daher fragen, was für Risiken bestehen und ob ein Root überhaupt was für meine Zwecke bringt.

Bin in dieser Hinsicht absoluter Laie.
Gruß
Kreg
 
J

JonnyBanana

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

Wenn du zufrieden bist, würde ich das Tablet eigentlich so lassen.

Wenn du Gründe hast die für ein custom Rom sprechen (in meinem Fall ging es sich da bald ausschließlich um Multi User) ist s eine Überlegung wert.

Risiken sind im schlimmsten Fall das du das Gerät zerschießst. Ich denke nicht das das passiert, aber der Vollständigkeit halber sollte das erwähnt sein. Außerdem weiß ich nicht wie acer das sieht wenn du gerootet hast und mal einen Garantie Fall hast.

Mein Gerät läuft mit cm ganz stabil. Viel schneller ist es im ganzen aber nicht geworden.
Das Problem mit den PDF kenn ich auch zur Genüge, das ist ja zum teil eine nervliche Herausforderung :)
Hab ich unter cm Noch nicht ausprobiert wie es sich da verhält.

Ich glaube, dass die Einzigste Möglichkeit das Tablet schneller zu machen, ein heruntersetzen der Auflösung ist.

Vielleicht hilft das deiner Entscheidung ja etwas weiter.

Grüße
 
J

Jocke250f

Neues Mitglied
nexxxus schrieb:
Fakt ist: Tegra 3 + FullHD passen nicht zusammen. Da hilft auch kein "magisches softwareupdate" von Acer :winki:
Einfach auf die nächste Generation mit Tegra 4 warten.
Ich bin mir da gar nicht mehr so sicher, ob es am Tegra 3 oder am zu geringen RAM liegt. Ich bin vor einiger Zeit wie hier vorgeschlagen auf den Nemus Launcher und den Habit Browser gewechselt (beide eher schlank im Ressourcenverbrauch), und auf einmal fluppt das Ding wesentlich besser. Was bleibt ist der tolle Akku und das tolle Display. Ich werd wohl noch einige Zeit Spass am A700 haben, obwohl ich inzwischen auch ein 2. moderneres Tablet habe (LG GPAD 8.3)

Gruß Jocke und Danke an alx81 für den Tip.
 
N

nexxxus

Experte
hatte schonmal erwähnt dass es nicht am RAM liegt.
Arbeitsspeicher hat das A700 genug.

Es liegt einfach daran dass nicht genügend Leistung für FullHD vorhanden ist.
Wenn man das A700 mit anderen Semi-HD Geräten mit Tegra 3 vergleicht (Nexus 7 2012 z.B) wird man merken dass diese flotter sind.

Würde auch nichtmehr auf ein Update hoffen. Das A700 ist fast 2 Jahre alt, würde ein Wunder sein wenn Acer jetzt noch ein Update releasen würde.
 
J

Jocke250f

Neues Mitglied
Ich bin da technisch nicht fit genug, ums zu erklären (RAM vs. andere Faktoren). Jedenfalls haben bei mir 3 Maßnahmen (Nemus, Habit, andere Tastatur) dafür gesorgt, daß das Tablet von "unangenehm hakelig" zu "angenehm flott" wurde, und das ohne chirurgische Eingriffe a la rooten, anderes ROM, andere Auflösung etc.
Die Aussage bezieht sich auf normale Nutzung inkl. Surfen, Video, gängige Apps - Spielen tu ich nicht und kann dazu keine Aussage machen.

Gruß jocke
 
K

Kreggen

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Anregungen. Ich denke, ich werde das A700 nicht rooten, sondern so lassen, wie es ist, und um Weihnachten herum über ein moderneres Tablet nachdenken :rolleyes2:
Merci
Kreg
 
N

nexxxus

Experte
lang lang ists hier, hab mein A700 auch inzwischen schon verkauft aber mich würd eine Sache noch interessieren so aus Neugier,
ist das 4.2 Update mittlerweile schon erschienen oder steckt das A700 offiziell immernoch auf 4.1.1 ? ^^
 
Oben Unten