Fragen zum AINOL NOVO 7 Flame/Fire

  • 61 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen zum AINOL NOVO 7 Flame/Fire im Ainol Novo mit ARM-Prozessor im Bereich Ainol Novo Forum.
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
Als Erstes,Ich habe mir das Novo 7 Flame bestellt und erwarte die Lieferung in den nächsten Tagen.
Mich intressieren dazu einige Dinge und Ich hoffe hier auf kompetente Antworten.Ich bin kein Neuling in Sachen Android,hatte ca.ein Jahr lang so ein NB-7 mit dem Ich alles erreicht habe was ging,habe es dann aber wieder verkauft.
Wie ist das mit dem Flame:
Wie kann man es rooten und Superuser werden um bestimmte Apps nutzen zu können?
Das Teil hat nur einen Mini-USB Anschluss und dazu einen OTG-Kabeladapter.
Kann man dort externe USB-Datenträger anschließen?Oder gibt es Erfahrungen
mit Tastaturen,wenn ja welche?Hat schon jemand versucht einen USB-Hub mit mehrerer Pheripherie zu betreiben?
Ich glaube,das reicht erst mal fürs Erste.....
 
U

Uninu

Neues Mitglied
1. Man kann es rooten, am einfachsten per Custom Rom.
2. Es hat einen microUSB Anschluß, inklusive Adapter.
3. Externe Geräte kann man benutzen, solange die vom Kernel/Android unterstützt werden.
Hub mit Maus, Tastatur und externer Festplatte (auch NTFS) laufen bei mir.
Die erste getestete Tastatur ist eine billige, kleine Kabel-USB-Tastatur; die zweite eine "Microsoft Natural Wireless Ergonomic Keyboard 7000".
Bluetooth-Maus geht auch.
MicroSDXC 64GB auch.


Root-Patch für die alte Stock-Firmware 0815 und eine allgemeine Anleitung.

Ich kann dir als Custom Rom das Flamble Rom empfehlen. Es beinhaltet die aktuelle Firmware, Root mit Superuser, zwecks App-Kompatibilität wird das Modell im Market als Nexus 7 identifiziert, und weiteres Tuning...
Die Anleitung ist auf Englisch. Ich gehe einfach davon aus, dass du es beherrschst, gib sonst Bescheid.
Bevor du eine Custom Rom installierst, lies unbedingt die "Wichtig/Sticky" Beiträge hier im "Root / Hacking / Modding für Ainol Novo 7 mit ARM-Prozessor" Unterforum.

Zum Negativen.
Wie hier in zahlreichen Beiträgen zu lesen ist, hat das Tablet leider immer noch ziemlich grobe Macken. Sei also vorgewarnt.
Mich stören besonders die Wlan-Ausfälle. Das Fiepen/Pfeifen beim abgedunkeltem Display nervt ebenfalls, wenn man das Mikro benutzt und einem der Ton versaut wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
Alles klar erst mal Danke für dei guten Antworten.
Im angegebenen Link ist der Download des Flamble Roms angegeben.
Dort sind Drei Ordner bezeichnet mit "V01" "V10" und "V15" welchen brauche Ich für die EU Version des Flame?
So toll des englische bin Ich nicht mächtig,konnte aber begreifen:
Dateien laden.entpacken ins Hauptverzeichnis auf SD-Card.
Lautstärke minus und Power drücken.Dann wohl die Dateien auswählen und recovery.Danach reeboot.
Alles ebend noch nicht.
Ich hoffe hier im Forum etwas eingedeutschtes dazu zu finden!
Kann sein,das mein Tablet heute kommt GLS zeigt Depot Braunschweig an.
Nur noch 90 km:biggrin:
 
U

Uninu

Neues Mitglied
Ich glaube Flame und Fire sind technisch identisch, bin mir aber nicht sicher.
Es gibt aber verschiedene Versionen des Fire, bei denen zwei verschiedene Display-Panels (QM und TM) eingesetzt sind, was für das Firmware-Update entscheidend ist.

Schau mal unter:
Einstellungen > Über das Tablet > Build-Nummer
Es kommt auf das QM und TM am ende an.

Flash-Anleitung auf Englisch mit Bildern

Also zum Flamble,

- lad die nf-404_V15-qm.zip oder nf-404_V15-tm.zip und entpack die

- daraus nimmst du die nf-404_V15-qm_signed.zip und kopierst die auf eine mit FAT32 partitionierte SD-Karte, Hauptordner oder Unterordner ist egal

- factory_update_param.aml und uImage_recovery nicht kopieren. Die sind für einen automatischen Firmeware-Flash gedacht und funktionieren oft nicht

- eventuell einen Backup vom Tab erstellen z.B. mit Titanium Backup

- SD-Karte ins Tab, Vol. minus und Power-Tasten halten, bis das Android-Männchen kommt

- Navigation im Recovery-Menü: hoch/runter mit Vol.-Tasten, Enter mit Power

- führe folgendes durch: wipe cache, wipe media, auch wipe data kann nicht schaden

- und die Firmware installieren: apply update from sdcard und die nf-404_V15-qm_signed.zip nehmen

- reboot

Falls das Bluetooth in den Einstellungen fehlt fehlt, lad den 15B Patch nf-INCb-V15_signed.zip und installiere den, dabei keinen wipe durchführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
Prima erklärt,Danke!
Das Tablet ist da....
In der Build steht ein "qm".
Die Bilderstrecke ist gut und das gilt dann auch für das Flame?
Ich muss mir erst noch so eine micro SDCard besorgen,bevor Ich das erledigen kann.
Ich habe eine Kabellose Tastatur von Generalkeys mit intregierter Mausfunktion die funzt auch.Auch nur ne Maus von Logitech.
Auf meiner Rechnung vom Händler steht,das die Garantie bei root und Flash hinüber ist!
Funzt der Flash onhne Probleme?
 
U

Uninu

Neues Mitglied
Die Bilder müssten zu allen letzten Android Tabs von Ainol passen.

Das mit der Garantie ist halt so 'ne Sache... Problematisch wird es, wenn man das Teil "brickt", dass nichts mehr geht.
Ich z.B. hatte bei der vorherigen Firmware 0921 "gezwungenermaßen" ein anderes Verfahren zum Flashen beutzt. Nämlich nichr einfach über eine SD-Karte, sondern über USB mit einem Flash Tool unter Windows. So wird es bei vielen Geräten gemacht, um richtig umfangreiche Firmwareänderungen bewerkstelligen zu können.
Tja, bei mir ging es schief und das Tab kam nicht mehr ins Recovery-Menü, das Android-Männchen war auch fort ins Jenseits...

Von Ainol gibt es ein Recovery-Image für solche Fälle. Man formatiert dabei die SD-Karte und macht die bootfähig. Mit der Recovery-Image-SDKarte installiert sich automatisch die Firmware und das Tablet wird somit automatisch wieder "un-bricked".

Es ist aber keine 100% Sicherheit gegeben!
 
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
U

Uninu

Neues Mitglied
Unbrick Image Thread bei Slatedroid
Noch ein Mirror von mir

Es ist das Image, ein Tool um das Image auf die SD-Karte aufzuspielen, und ein Tool um das Format der SD-Karte wieder in den Normalzustand zu bringen.
Die Anleitung und ein Tool ist auf Chinesisch :biggrin:

Das unbrick-Image wirst du aber kaum brauchen. Die Chancen das Tab zu bricken sind mit dem Flash-Verfahren per SD-Karte extrem gering!

Die originale Firmware-Version findest du unter:
Einstellungen > Über das Tablet > Build-Nummer

Das mit der Tastatur muss ich gleich mal testen...

//Edit
Auf die Schnelle hab ich das hier gefunden:
[OFFURL="https://www.android-hilfe.de/acer-iconia-a200-forum/218049-tastatur-layout-einer-usb-tastatur-aendern.html"]Tastatur Layout einer USB Tastatur ändern[/OFFURL]
 
Zuletzt bearbeitet:
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
@Uninu
Danke Flash hat nach deiner Anleitung super geklappt:thumbsup:

Habe heute ne neue Logitech K400 gekauft,aber Tastaturlayout ist auch QWERTY,was solls...wegen den z und y!
 
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
Es werden im Fileexplorer nach dem Flash keine mikroSD mehr angezeigt,was kann Ich Tun?:confused:
Habe ein Video mal kopiert,auch der Movieplayer findet nichts?

Der Rootexplorer zeigt an:die SDCard ist nicht korrekt gemounted
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Uninu

Neues Mitglied
Im Recovery-Menü die Media Partition nach dem Flash wipen.
Das hätte ich wohl mit in die Anleitung schreiben müssen, sorry. Bei mir hat es ohne den Media-Wipe geklappt...
 
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
Also flashe ich nochmal.....:scared:
 
U

Uninu

Neues Mitglied
Nein!
Nur die Media Partition wipen, nicht komplett flashen!
 
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
ok mal sehen startet neu!
Klasse geht...Danke:thumbsup:
 
P

Pb268

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

Ich bekomme den Flame auch noch heute. Ich lese immer wieder von rooten und flashen, ist es notwendig, damit das Tablett richtig läuft?
Ist es etwa ähnlich mit dem jailbreaken bei Apple?
Bin doch ein relativer Neuling, was Android betrifft, bin mehr der Macuser. Habe zwar schon mal kurz ein China Tablett gehabt, aber habe damit nichts solches gemacht, dann hatte ich es verschenkt.
Habe sonst den iPad, aber ich wollte auch was kleineres und nicht über 200 kommen.
Habe relativ gutes über den Ainol gelesen und deshalb gewagt es zu bestellen. Vor allem, da es den hier in Deutschland zu kaufen gibt.
Werde bestimmt noch viele Fragen haben, hoffe, dass ich nicht allzu nerve.
Vieles ist für mich schwierig, da ich nur ganz wenig englisch verstehe und vieles eben nur auf englisch ist.

Gruß pb268
 
maxmo

maxmo

Erfahrenes Mitglied
Man kann nicht direkt behaupten,das das Tablet ohne Flash nicht anständig läuft.
Aber die Macher dieser Flashs geben sich alle Mühe um den Zustand des Ainol
ständig zu verbessern.
Das rooten braucht man ebend um diverse Aktionen und Apps nutzen zu können.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden,weil ja dadurch auch die Garantie
des Händlers nicht mehr gegeben ist.
Das flashen bringt Dir ebend auch Android 4.1.1 automatischen Root und der unnützige chinesiche Schnickschnack ist weg.
 
U

Uninu

Neues Mitglied
@maxmo
Leider ist es noch 4.0.4, das 4.1.1 wird beim Flamble nur angezeigt, damit der Nexus 7 "Fingerprint" funktioniert. Also noch keine echte "Butter" fürs Fire.
 
Broekel

Broekel

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Bruder hat die Anleitung befolgt und es kommt "signature verification failed".
Schon mal im voraus: Es ist die richtige Zip, also die ...signed.zip auf der SD Karte.
Aber irgendwie funktioniert das nicht. :(
 
P

Pb268

Fortgeschrittenes Mitglied
habe festgestellt, dass der Flame von mir schon gerootet ist und Build 20120910 drauf ist und 4.0.4 Vers. drauf ist.
Vielleicht hat es der Händler gemacht? Oder kommen die schon gerottet?
Ich lese auch immer von wipe, wie macht man das bei Flame, auch die Start plus Volume drücken?
 
Zuletzt bearbeitet: