Twrp Verschlüsseln

  • 57 Antworten
  • Neuster Beitrag
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ist es möglich, wenn TRPW und eine CFW geflasht wurde, TWRP im nachhinein noch zu verschlüsseln?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Wie willsWas meinst du denn mit verschlüsseln?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Wenn ich raten müsste, würde ich mal tippen, dass er /data meint.
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Mit das Pratteln bzw ein Code eingeben werden muss um ins TWRP zu kommen
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Das geht meines Wissens nach nicht. Du kannst nur data verschlüsseln (das geht auch nachträglich aus Android heraus über Einstellungen/Sicherheit) wodurch du beim starten von TWRP nach einem Passwort gefragt wirst. Das kannst du aber einfach überspringen und z.B. die Datenpartition löschen (auch wenn du so nicht auf die Daten darauf zugreifen kannst.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Erfahrenes Mitglied
Die Eingabe einer PIN oder eines Codes beim Start von TWRP ist abhängig davon, ob dein Gerät, bzw. deine /userdata Partition, verschlüsselt ist oder nicht. Kann über 'Einstellungen > Sicherheit' überprüft werden. Dies dient der Aufrechterhaltung des Schutzes bei verschlüsselten Daten.
Bei einer Stock ROM ist dein Gerät standardmäßig verschlüsselt, wohingegen dies bei einer Customs ROM individuell unterschiedlich ist.
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Danke schonmal euch beiden


Habe bei meinem Xiaomi eigentlich unter Sicherheit alle Passwort-Anfragen an und wenn ich ins TWRP boote werde ich einfach nicht nach einem PW gefragt
 
Zuletzt bearbeitet:
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Welches Xiaomi is es denn genau?
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Mix2S mit TWRP 3.3.1-0


Wenn ich ein volles Backup erstelle, TWRP neu flashe und es mit einem Passwort verschlüssele und das Backup wieder aufspiele.

Wäre das die Notlösung?
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Erfahrenes Mitglied
Wir reden hier aneinander vorbei...
Du kannst Passwortanfragen einstellen, bis der Akku leer ist. Das wird sich aber nicht auf TWRP auswirken.
Der Speicher auf deinem Gerät ist aufgeteilt in viele Partitionen, wovon die meisten recht klein vom Speicherbedarf her sind. Die allergrößte Partition (ca. 80%) ist /data oder auch /userdata, dir bekannt als interner Speicher. Dort werden alle deine von dir installierten Apps, Medien, etc. gespeichert.
Um diese bei Diebstahl zusätzlich vor fremdem Zugriff zu schützen, werden sie neben der bestehenden Bildschirmsperre (Fingerabdruck/PIN/Code) auch durch eine aufwendige Verschlüsselung gesichert.
Davon bemerkst du selber nichts, da die Entschlüsselung im Hintergrund vom Gerät verwaltet wird, sobald du deinen Bildschirm entsperrst.
Allerdings greift dieses Verfahren nicht, wenn du dein Gerät im Recoverymodus (TWRP) startest.
Hier macht sich TWRP den Umstand zu Nutze, dass du neben einem Fingerabdruck immer noch zusätzlich einen PIN, etc. festlegen musst. Dieser PIN, etc. entsperrt dein Gerät wie ein Fingerabdruck und entschlüsselt dabei deine /data Partition. Deshalb fragt TWRP danach, wenn dein Gerät verschlüsselt ist.
Du kannst diese Abfrage in TWRP auch überspringen, hast dann aber keinen Zugriff auf deine Daten. Sie können einfach nicht geöffnet werden.
Schau nochmal genau unter 'Einstellungen > Sicherheit' nach. Dort wirst du irgendwo einen Menüpunkt finden, der 'Verschlüsselung' o.ä. heißt. ;-)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn deine Sicherung mit einem Passwort geschützt ist, dann ist diese Sicherung verschlüsselt, aber nicht dein Gerät. Startest du TWRP, wirst du keine PIN eingeben müssen. TWRP fragt dann nur danach, sobald du die Passwortgeschützte Sicherung aufspielen willst.
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Kann es sein, dass es unter Sicherheit: Gerät verschlüsseln ist?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Erfahrenes Mitglied
Ja...
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hab es paar mal versucht leider passiert bei voll geladen Akku gar nichts
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Erfahrenes Mitglied
Das Ladekabel muss am Gerät bleiben, auch wenn der Akku voll ist.
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Das war der Fall, leider macht das Gerät bei der Funktion gar nicht und geht wieder zurück
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Erfahrenes Mitglied
Welches Gerät hast du?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Da dein Gerät gerootet und standardmäßig /data verschlüsselt ist, hast du dein Gerät bestimmt durch ein Tool entschlüsselt. Hast du das Disable-dm-verity tool benutzt?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Mi Mix2S.


Habe momentan kein Root, da es momentan mit dem Magisk Manger v20 zu einem Bootloop kommt
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Erfahrenes Mitglied
Hast du denn irgendwas gemacht, um die Verschlüsselung aufzuheben? Vor dem Bootloop schon.
 
D

doussamsung

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich habe gar nichts gemacht, ist einfach so.

Gibt es eine App die die Verschlüsselung auch durchführt?
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Erfahrenes Mitglied
Sagt dir die "fstab" Datei was?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Melde mich heute Abend wieder und schaue in der Zeit mal, was man da machen kann. ;-)
 
Oben Unten