[Gelöst] Problem mit Bildschirmsperre nach VPN-Einrichtung

  • 46 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

sputnik99

Erfahrenes Mitglied
Ich habe ein Samsung Galaxy S3 LTE mit XXALI7 (4.1.1) stock rooted.

Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich nicht nur vpn habe, sondern auch exchange-Sync und das zum Administrator machen musste, und vielleicht die Vorgabe hiervon kommt.

Unser Admin wechselt jetzt sowieso leider im Rahmen einer Serverumstellung das VPN-Protokoll, so dass ich demnächst kein VPN mehr haben werde, da sstp-VPN nur von Microsoft, nicht aber von Android (oder Apple) unterstützt wird, es gibt schlicht keine clients. :-(
 
M

MasothU

Neues Mitglied
Ob das mit dem Exchange Sync zusammenhängt kann ich leider auch nicht sagen. Ich hab auf meinem Galaxy S CM 10 drauf.
In einem anderen Thread hat es zumindest mal funktioniert.

Gruß,
MasothU
 
notewriter

notewriter

Ambitioniertes Mitglied
Schaut mal hier:
schlupps schrieb:
Durfte nun feststellen, dass nach genügend Fehlversuchen das Telefon die vorher definierte Sicherheitsfrage stellt und man nach deren korrekten Beantwortung gefragt wird, ob man ein neues Muster setzen möchte. Sagt man nun einfach NEIN, ist wieder die einfache Wisch-Entsperrung, samt selbst gewählter Sperrschirm-Tapete aktiv (zumindest in der JB4.1.2 // xxx.434).
Den Sicherheitsaspekt lass ich mal unkommentiert...
Habe ich gerade auf meinem Xperia V erfolgreich getestet - ohne Root oder Zusatzsoftware!
 
D

Dennis Templin

Neues Mitglied
Leider funzt diese Variante ab Android 4.2.2 nicht mehr. Nach 5 Fehleingaben wird man zu einer Wartezeit von 30 Sekunden gezwungen und darf es anschließend wieder 5x versuchen - und so gehts dann immer weiter. :(

Jedoch geht die Entsperrung über einen Umweg. Das eigentliche Problem ist ja nur, dass der Menüpunkt nicht mehr anwählbar ist. Mit einer App, die das Auswählen der Entsperrung übernimmt, geht es.

Installiert Euch aus dem Play Store z.B. die kostenlose App Cerberus Anti-Diebstahl von LSDroid. Mit dieser App kann man von außen auf das Handy/Tablet zugreifen
(Routenverfolgung, Ton- und Videoaufnahmen, Gerät Zurücksetzen, Sperren und auch ENTSPERREN)
Anschließend über den Client https://www.cerberusapp.com auf das Gerät zugreifen und Entsperren aus dem Dropdown-Menü wählen, SENDEN klicken ==> Fertig!

Anschließend kann die App wieder komplett und restlos deinstalliert werden.

Getestet mit den Geräten SAMSUNG Galaxy Note 10.1, HUAWEI G750 und mit den Android-Version 4.1.2, 4.2.2 und 4.4.2

LG
 
O

Oconnor

Neues Mitglied
Temporär ist damit das Problem gelößt. Will man aber das VPN nutzen wird man wieder aufgefordert eine PIN einzugeben und alles fängt von vorne wieder an. Außerdem kann man cerberus nur wenige Tage kostenlos nutzen. Gibt es eine richtige/dauerhafte Lösung für das Problem? Wie sieht's mit cyanogenmod aus. Haben die das gleiche Problem?
 
A

austriaka

Neues Mitglied
Danke! Cerberus hat wunderbar funktioniert :)
 
T

tramp20

Fortgeschrittenes Mitglied
Ähnliche Themen - [Gelöst] Problem mit Bildschirmsperre nach VPN-Einrichtung Antworten Datum
6
Oben Unten