Adblocker ohne Root - nicht invasiv. Private DNS

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Adblocker ohne Root - nicht invasiv. Private DNS im Android 9.x (Pie) im Bereich Android Allgemein.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mordor

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich hatte es hier nicht gefunden, aber suche hat auch gesponnen.

Einfache schnelle Sache, Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Ohne Private DNS, Werbung:
Screenshot_20190427_064641_com.android.chrome.jpg

Mit private DNS, keine Werbung:
Screenshot_20190427_064608_com.android.chrome.jpg

Einstellen, ganz einfach:
Screenshot_20190427_064550_com.android.settings.jpg
Dann private DNS:
Screenshot_20190427_064558_com.android.settings.jpg

Ich möchte anmerken:
Werbung ist ein wichtiger Bestandteil des Internets und viele finanzieren sich damit. Trotzdem halte ich einige Webseiten oder auch Spiele für Datenschleudern und Risiken - daher finde ich es nur richtig hier und da Werbung zu blockieren auch dann, wenn man sozusagen den Inhalt "Stiehlt".

Wer Webseiten supporten möchte sollte spenden oder den DNS einfach abschalten. Ein reboot ist nicht nötig um Änderungen zu bewerben. Nur ein neuladen der Webseite.

Einer der Hauptgründe für mich Geräte zu rooten ist das ich Werbung per AdAway blockieren möchte. Das halte ich auch nach wie vor als die bessere Option, weil ich den Datenfluss dann über einen für mich besser geeigneten DNS leiten kann.

Allerdings können wir alle ein Lied davon singen was beim Jailbrake oder rooten schief gehen kann ;p
 
cad

cad

Guru
@Mordor Hi, siehe hier Ende 2018 im entsprechenden Thread zu Adguard:

AdGuard Diskussionsthread

Und hier später in demselben Thread meine persönliche Begründung, weshalb ich das doch nicht nutze:
Klick
 
M

Mordor

Erfahrenes Mitglied
Sorry man gelöscht werden, hatte das per suche nicht gefunden
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Ich schließe nur mit dem o.g. Umleitungslink von @cad wird auf den aktiven Adguard-Thread verwiesen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.