Android demnächst ohne Widgets?

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android demnächst ohne Widgets? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
holms

holms

Ikone
Hallo, etwas erschrocken hab ich in einem anderen Thread gelesen - passte dort nur am Rande:
swa00 schrieb:
Widgets werden zunehmend aus dem System verbannt und derzeit nur noch "geduldet".
swa00 schrieb:
Wozu steht ein WIdget ? Es soll eine Information anzeigen, ohne die dazu gehörige App zu aktivieren.
Seit X Jahren ändern man nichts mehr dran und vorhandene Features werden nicht mehr unterstützt oder gelten als veraltet. (Deprecated)
Bedeutet : Funktionen , Layout etc , werden von Version zu Version "herausgenommen".
Widgtes sind Resourcen-Intensiv und können sich derzeit nur noch alle 30 Minuten selbständig aktualisieren (es sei denn man patscht drauf), oder die dazu gehörige App läuft.
Updates im "IDLE" Modus sind bei den meisten Geräten nicht mehr möglich , es sei denn man schickt denen eine FCM
Aber auch da verweigern mittlerweile die meisten Hersteller den Zugriff, da sie Internet und sogar die Uhr kappen.

Früher hat man sich z.b. einem Timer (uhr) bedient, um Widgets mit neuen Informationen zu füllen ( z.b. Wetter)
Bis A10 war alles noch gut :)
Ich sehe Widgets als eine der wichtigsten Eigenschaften in der Oberfläche.

Wo soll das hinführen, was ist der Plan? 😳
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mausbock

Experte
Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass Widgets bei Android ein Auslaufmodell werden, gerade weil auch Apple sie inzwischen nach jahrelangem Abwarten in iOS nutzt.
Was ich aber nachvollziehen kann, ist, dass Widgets enorm beschnitten werden, was deren Aktualisierung / Akkuverbrauch angeht.
Ich hab da persönlich durchaus sehr schlechte Erfahrungen z.B. mit "wetter.com" gemacht.
Ähnlich wie bei Apps (Berechtigungen / Hintergrunddaten / Akkuverbrauch ) zieht Google mehr in mehr die Daumenschrauben auch bei Widgets an. Im allgemeinen find ich das gut, selbst wenn damit auch mal coolen Funktionen verschwinden, die auf älteren Geräten noch liefen.
 
holms

holms

Ikone
mausbock schrieb:
gerade weil auch Apple sie inzwischen nach jahrelangem Abwarten in iOS nutzt.
Eben.

mausbock schrieb:
Was ich aber nachvollziehen kann, ist, dass Widgets enorm beschnitten werden, was deren Aktualisierung / Akkuverbrauch angeht.
Gerade die Aktualisierung ist ja enorm wichtig - man will was sehen, ohne die App zu öffnen.

Sollte man den Nutzer entscheiden lassen
 
Ähnliche Themen - Android demnächst ohne Widgets? Antworten Datum
1
1
3