1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. garak, 13.06.2010 #1
    garak

    garak Threadstarter Ehrenmitglied

  2. Samsung I7500, 13.06.2010 #2
    Samsung I7500

    Samsung I7500 Fortgeschrittenes Mitglied

    LOL? Geile Idee... xD
     
  3. Kranki, 13.06.2010 #3
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Ich stelle mir das unglaublich umständlich vor. Vor allem dass der Barcode in den Bildern da statt einer Beschreibung auf den Dosen ist, ist doch einfach nur Unsinn.
     
  4. Kuni, 13.06.2010 #4
    Kuni

    Kuni Fortgeschrittenes Mitglied

    Du sagst es! Soll man vorher erst mal jeden einzelnen Barcode durch scannen um überhaupt zu wissen was man einlegen will? Da ist mir Schrift aber lieber!
    Das ist nur ok wenn man hinter dem Apparat eine Palette voll mit Kaffeepacks hat und das vollautomatisch abläuft.
    - Telefon rein - eine Minute später wieder kommen - Lieblingskaffee fertig.
    Ansonsten totaler Quark!
     
  5. herrgrins, 13.06.2010 #5
    herrgrins

    herrgrins Erfahrener Benutzer

    He Leute, jetzt stellt euch doch bitte nicht so an!
    Wer sich so ein Gerät holt,von dem kann man schon verlangen,dass er die Farben mit einer bestimmten Sorte von Kaffees assoziieren kann.
    Die Cups werden bestimmt nicht ohne jegliche weitere Info so verkauft werden und wenn man die schon kauft,dann weiß man auch,was die braunen,grünen,usw. auch sind.....

    Eigentlich ne schöne Nettigkeit für ein kleines Büro,aber man muss Cups mögen.
    Da bin ich persönlich ein Fan von frischem Kaffee und nicht von einem frisch verwässerten Konzentrat.
     
  6. Kranki, 13.06.2010 #6
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Gibt wohl Fanboys für alles. Dass es von der Usability her beschissen ist, zu verlangen, Kombinationen von Farben und Kaffeesorten auswendig zu lernen, statt die einfach aufzudrucken, darüber werd ich sicher nicht diskutieren.
     
  7. gado, 13.06.2010 #7
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Ich verstehe das eher so, dass die Dinger ganz normal mit Schrift bedruckt sind. Dann liest man den Code ein (der zusätzlich drauf ist) und bekommt erweiterte Informationen zu den verwendeten Bohnen und bekommt noch die richtige Musik dazu.

    Dass die Dinger auf dem Bild keine Infos in Buchstaben drauf stehen haben, könnte verschiedene Gründe haben.
     
  8. SlntBob, 14.06.2010 #8
    SlntBob

    SlntBob Android-Experte

    Ist wohl nur für die wirklich harten android-fanboys gedacht, es gibt ja auch leute die lniux auf ihrem kühlschrank laufen haben ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Android Backup auf deutschem Cloud? Android Allgemein Gestern um 13:57 Uhr
Externe SD-Karte unter Android 6 - wie Daten vom PC draufkopieren? Android Allgemein Montag um 11:15 Uhr
Warum legt Android ungefragt .zip Dateien an? Android Allgemein 18.11.2017
Android orten über Google funktioniert nicht Android Allgemein 16.11.2017
verhindern, dass Android-Apps laufen können Android Allgemein 12.11.2017
Problem - Neues Android Handy sychronisieren Android Allgemein 12.11.2017
DHCP und Ip-Adressvergabe in WLAN-Hotspot Android Allgemein 09.11.2017
Wie setze ich ein Android Gerät vor dem Verkauf vernünftig zurück? Android Allgemein 08.11.2017
Android OS - Musik nicht stoppen durch Videos/Wiedergabe anderer Musik Android Allgemein 04.11.2017
Bilder vom Smartphon Android auf PC übertragen Android Allgemein 02.11.2017
Du betrachtest das Thema "Android Espressomaschine für den Genuss zwischendurch" im Forum "Android Allgemein",