Frage gelöst Android Handy mit Windows 10 ohne Microsoft Account verbinden

  • 14 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,
seit meine Umstieg auf Windows 10 prof. am PC wird dort mein Handy beim Anschluss nicht mehr automatisch erkannt.
Es gibt ja unter Windows die Handy-Installation in den Einstellungen, aber die setzt zwingend ein Microsoft Konto voraus, ein solches habe ich nicht eingerichtet und brauche es eigentlich sonst auch nicht.
Wenn ich das Handy (Spezifikation s. Signatur) anschließe, wird zwar ein neues Gerät erkannt ("Samsung_Android"), ich kann jedoch nicht darauf zugreifen.
Ich hatte versucht, alte Treiber (ClockworkMode) zu installieren, aber das hat nichts gebracht. Genauso wenig wie eine Umstellung des USB-Modus am Handy.

Kann mir jemand sagen, ob unter Windows 10 eine direkte Verbindung ohne Microsoft-Account überhaupt noch möglich ist?

Viele Grüße, Halweg
 
Empfohlene Antwort(en)
MachineHead

MachineHead

Erfahrenes Mitglied
sollte aber auch ohne smartswitch gehen. rechtsklick, treibersoftware installieren, auf computer suchen, liste der gerätetreiber auswählen und dort war dann diese usb verbundsache zu finden. sorry das ichs nicht genauer angeben kann. vllt klappts ja
 
Alle Antworten (14)
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hier ist das mit keinem Gerät ein Problem gewesen (Android 7 bis Android 10 - ein Gerät mit 6 habe ich leider keines). Hast du sicher die richtige Verbindungsart eingestellt? Dazu das Smartphone an den PC anschließen und dann die Statusleiste herunterziehen. Da sollte eine Option sein, wo du von "Nur Laden" auf "Dateien übertragen" (oft mit MTP im Text) umstellen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
halweg schrieb:
Kann mir jemand sagen, ob unter Windows 10 eine direkte Verbindung ohne Microsoft-Account überhaupt noch möglich ist?
Was du meinst, ist die Smartphone-Verknüpfung. Damit ist es möglich, SMS am PC zu beantworten, etc.. Für den einfachen Zugriff auf die Daten ist kein Micorsoft-Konto nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Danke für die Rückmeldung. Ich hatte alle Verbindungsarten durchprobiert.
Ich denke, das Gerät wird sehr wohl von Windows 10 erkannt, es erscheint ja das Symbol unter "Geräte und Drucker" und es kommt kein Treiberfehler hoch, ja es wird noch nicht mal längere Zeit nach einem gesucht.
Deshalb glaube ich auch, dass Windows 10 selbst hier die Marschrichtung vorgibt: Ehe irgendein alternativer Treiber zu Wort kommt, wird der eigene Treiber aktiviert und der weiß genau, dass er das Geät nur für das offizielle Paarungsprozedere freigeben darf welches wiederum einen Microsoft Account voraussetzt (und dann auch wohl eine Freischalt-SMS zur genauen Geräteidentifikation erfordert).

.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

MMMh, ich hab's jetzt mal an meinem anderen Windows 10 PC probiert (Windows 10 Home).
Da kommt auf dem Handy eine Meldung hoch - "MTP-Datenzugriff zulassen?" und ich habe Zugriff.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich auf dem ersteren PC die Benutzerkontensteuerung deaktiviert habe..
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Benutzerkontensteuerung auf dem ersten PC reaktiviert - trotzdem gibt es dort keinen Zugriff auf das Smartphone (unter "Dieser PC" wird es nicht angezeigt).
Entweder sind irgendwelche Windows Einstellungen schuld oder es ist eben unter Windows 10 professional nicht erlaubt.
Aber danke nic für den Hinweis, ich verstehe jetzt, dass die "offizielle" Einrichtung des Smartphones über die Einstellungen eigentlich etwas anderes macht...
 
Zuletzt bearbeitet:
MachineHead

MachineHead

Erfahrenes Mitglied
ist das smartphone bei deinem zweiten pc im gerätemanager genauso aufgeführt wie am ersten?
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Nachtrag: Hab's jetzt doch geschafft. Wichtigster Hinweis war der von nic, dass das Paarungsprozedere nicht unbedingt erforderlich ist. Das ließ mich hartnäckig bleiben.
Für alle, die vielleicht ein ähnliches Problem haben: Es lag wohl daran, dass USB-Debugging in den Entwickleroptionen eingeschaltet war. Ich habe dies deaktiviert und auch gleich die "USB-Debug-Berechtigungen" gelöscht.
Nun wird das Gerät zumindest im PTP-Modus erkannt.😊
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@MachineHead: Danke auch dir fürs Mitdenken.
Auf dem Windows Home PC erscheint im Gerätemanager immer der Name des Smartphones.
Auf dem Windows Prof PC nur im PTP-Modus (der leider sehr eingeschränkt ist).
Im MTP-Modus (der dort nach wie vor nicht funktioniert) erscheint eine Device namens "SAMSUNG_Android".
 
Zuletzt bearbeitet:
MachineHead

MachineHead

Erfahrenes Mitglied
ok wenn ich mich richtig erinnere hatte ich das mal bei einem samsung s4. das wurde im gerätemanager auch als samsung android aufgeführt. hatte dann über rechtsklick treiber installieren auf einen anderen treiber umgestellt, dann gings
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Du weißt aber zufällig nicht mehr, welchen Treiber du genommen hast? Und - war das schon unter Windows 10?
 
MachineHead

MachineHead

Erfahrenes Mitglied
ja, win10. onboardtreiber suchen und dann kam da irgendwas mit usb verbundgerät. das hatte ich ausgewählt und dann ploppte das handylaufwerk auf
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Einfach mal Smart Switch und auf dem PC installieren, der installiert automatisch den richtigen Treiber.
Was ist es überhaupt für ein Handy?
 
Zuletzt bearbeitet:
MachineHead

MachineHead

Erfahrenes Mitglied
sollte aber auch ohne smartswitch gehen. rechtsklick, treibersoftware installieren, auf computer suchen, liste der gerätetreiber auswählen und dort war dann diese usb verbundsache zu finden. sorry das ichs nicht genauer angeben kann. vllt klappts ja
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Jep, hat funktioniert. 😎
Es waren irgendwie noch ClockworkMode Treiber installiert und beim Suchen von Treibern auf den Computer ploppte tatsächlich ein MTP-Treiber zur Auswahl hoch. Der funktioniert jetzt.
Besten Dank also noch mal an alle.

Ich finde es immer wieder beeindruckend, dass man eine Lösung immer erst dann findet, wenn man weiß, dass es sie gibt.
 
R

rudolf

Lexikon
Nutze doch den Myphoneexplorer. Der kann viel mehr als Windows alleine, du hast ein sinnvols Backup, und über Wlan kann der es auch.
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Danke auch für deine Rückmeldung, Rudolf. Die USB Verbindung ist tatsächlich nur eine von mehreren Optionen, und MPE macht bei mir 80% aller Datenverbindungen, immerhin hängt mein Handy mit 866 MBit im WLAN. Neben CompanionLink, dem Spezialist für Outlook Sync.
Aber manchmal muss es eben die Direktverbindung sein...
 
susisunny

susisunny

Erfahrenes Mitglied
Ich habe inzwischen Windows 10 Home ū Pro und kann mit beiden PCs problemlos meine Android Geräte verbinden, im Gerätemanager Treiber auf Gerät anklicken und die USB Treiber von dort installieren, war bei mir nur nach Neuinstallation von Windows nötig.
 
Ähnliche Themen - Android Handy mit Windows 10 ohne Microsoft Account verbinden Antworten Datum
0
2
1
Oben Unten