Android-PIN bei zurückgesetztem Nexus 6P

Fenrizan

Fenrizan

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo liebe Leute,

folgendes Problem:
Ich habe mir im Januar ein Huawei Mate 20 angeschafft und somit mein altes Nexus 6P eingemottet. Vor dem Einmotten habe ich es zurückgesetzt, um es später eventuell zu verkaufen. Also Google-Account-Verbindung aufgehoben und alles auf Werkseinstellungen gesetzt.

Jetzt wollte ich es aber doch als Zweithandy benutzen. Als ich es an die Steckdose gesteckt habe, forderte mich der erste Bildschirm gleich auf, eine Android-PIN einzugeben. Ich habe es mit meiner alten SIM-PIN versucht, jedoch ohne erfolg. Eine andere PIN ist mir nicht bekannt.

Da ich es damals zusammen mit einer Vertragsverlängerung bei der Telekom geholt habe, dachte ich, dass es sich um eine SIM-Sperre vom Provider handelt, aber bei der versuchten Freischaltung über die IMEI erhielt ich nur die Info, dass dieses Smartphone bereits entsperrt ist.

Über Google kann ich ebenfalls nicht mehr auf das Handy zugreifen, weil die beiden inzwischen ja geschieden sind.

Was mache ich denn nun? :confused2:
 
Oben Unten