Backup bzw. 1:1 Clone erstellen

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Backup bzw. 1:1 Clone erstellen im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
L

lorentop

Neues Mitglied
hallo,
ich habe ein Dtek 50 von Black Berry, mit Android 6.0.1 drauf, kein Root. Jetzt will ich ein möglichst 1:1 Image erstellen, um für den Notfall alles wieder herstellen zu können. Am besten wäre es wohl wenn ich ein zweites identisches Gerät hätte, was leider nicht der Fall ist. Ich habe noch ein Xiaomi Redmi 8 mit Android 11, was ich eventuell Opfern könnte. Die Frage ist nun wie ich am besten vorgehe, wenn ich

1. Daten auf das selbe Gerät zurück sichere, d. h. wenn das Gerät verfügbar ist und kein Hardware Schaden hat, dann benötige ich kein 2. Gerät.

2. das komplette Image auf ein anderes Gerät sichern will, falls das möglich ist.

Als Betriebssystem auf dem PC wurde ich Linux bevorzugen, kann aber auch Windows nutzen Fall notwendig.

Für Vorschläge Infos bin ich dankbar, vielen Dank
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@lorentop Allgemein kannst du bei Android ohne Root keine komplette Sicherung machen.
Ob BlackBerry da noch eine eigene Lösung anbietet, weiß ich jetzt natürlich nicht.
 
L

lorentop

Neues Mitglied
danke, dann muss ich da Gerät erst rooten. wenn es nicht anders geht dann soll es so sein. Wie gehe ich am besten vor?
 
vonharold

vonharold

Experte
Hallo @lorentop,
da Du ja Linux hast, schließe vorher das Phone an den Rechner an und binde es ein.

Dann gehe mal auf Anwendungen --> Zubehör --> Laufwerke --> rechts oben auf das Sandwich Menü aufklappen --> Laufwerksabbild erzeugen --> das Phone auswählen.
Dann müsste es alle Dateien mitnehmen. Einen Versuch ist es wert. Versprechen kann ich es aber nicht, ob es zu 100% funktioniert. Mit einem Handy habe ich das noch nie gemacht, sondern immer nur mit SD-Karten aus dem Raspberry Pi oder dem Router, welcher das Betriebssystem dort laufen hat.
Aufspielen wieder mit der gleichen Reihefolge
Anwendungen --> Zubehör --> Laufwerke --> rechts oben auf das Sandwich Menü aufklappen --> Laufwerksabbild wieder herstellen --> Datei Backup auswählen und das Phone auswählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lorentop

Neues Mitglied
da ich wichtige Daten auf dem Phone habe kann ich mir keine Experimente erlauben, ich muss schon wissen ob es sicher geht?

Wenn nicht 1:1 dann zumindest alle Apps mit den Daten drauf wie emails, Signal, whatsapp. Gibt es dazu was über adb oder was anderes mit dem jemand schon Erfahrung hat?
 
vonharold

vonharold

Experte
Hallo @lorentop,
das Laufwerksabbild kannst ja schon mal zur Sicherheit ziehen bzw. machen.
Aktuell hast Du ja keine andere Alternative. Wäre schon mal der erste Rettungsanker (Backup).
Damit machst ja nichts kaputt und ist auch kein Experiment.
Falls alle Stricke mal reißen sollten und das Handy die Grätsche machen sollte, kannst mit dem alles zurück spielen, in der Hoffnung es geht dann alles wieder. Stand von dem Backup.
Nach weiteren Alternativen kannst ja immer noch Ausschau halten, spricht ja nichts dagegen.

Das wäre auch noch eine Möglichkeit für ein Teilbackup: Déjà Dup › Wiki › ubuntuusers.de
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@lorentop, warum schiebst du deine wichtigen Daten nicht in die Cloud, egal bei wem!
Ein 1:1 Abbild kannst du meines Wissens eh nur machen, wenn dein Smartphone gerootet ist.
 
L

lorentop

Neues Mitglied
hallo von harold,

vielen Dank für deine Infos. Wenn das Gerät zum Beispiel nach dem Image erstellen kaputt geht, dann habe ich nicht das exakte Baugleiche Gerät. Bringt mir das Image dann wenn ich diese dann auf ein Xiaomi oder Samsung zurück Spiele, oder MUSS es ein exakt gleiches Gerät sein?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

schattenkrieger schrieb:
@lorentop, warum schiebst du deine wichtigen Daten nicht in die Cloud, egal bei wem!
Ein 1:1 Abbild kannst du meines Wissens eh nur machen, wenn dein Smartphone gerootet ist.
Ich habe da etwas Bauchschmerzen denen meine privaten. Daten anzuvertrauen. Gibt es denn sichere Methoden, sie dass man die Daten vor dem hochladen sicher verschlüsseln kann? welche Anbieter kannst du da empfehlen
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mausbock

Experte
@lorentop Für die Rücksicherung eines Images benötigst ein exakt baugleiches Gerät.
Auf ein anderes Gerät kann man immer nur ausgewählte Daten und teilweise App-Einstellungen kopieren.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@lorentop Du kannst kein Image des kompletten Gerätes als Backup anlegen, das lässt Google nicht zu. Sobald das Gerät eingeschaltet ist und mit einem PC verbunden wird, ist die Verbindung automatisch nur über MTP (Media Transfer Protocol). Über diese Verbindung hast du gar keinen Zugriff auf irgendwelche Partitionen, noch nicht einmal wirklich auf das Dateisystem des Gerätes.

Die MTP-Verbindung ist nur ein Dienst auf deinem Gerät, der ausgeführt wird, sobald eine USB-Verbindung besteht und ermöglicht nur einen Zugriff auf den internen Speicher (das ist nur ein kleiner Teil deiner Datenpartition) und Mediendateien.
 
L

lorentop

Neues Mitglied
@BOotnoOB
ja ok, aber was ist denn nun die Lösung bzw. dein Vorschlag.
Bzw. wie machst du es?
 
Q

Quälix

Fortgeschrittenes Mitglied
Root bzw Custom Recovery geht nicht, Cloud willst du nicht, bleibt also der händische Export deiner Daten in jeder einzelnen APP, deren Daten du sichern willst. Sofern diese Apps das zulassen.

Die Apps selbst brauchen idR nicht gesichert werden, denn man kann sie ja jederzeit neu laden und installieren.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@lorentop Mein Handy ist gerootet. Das ist leider auch die einzige Möglichkeit, ein komplettes Backup des Handy zu machen.
Ohne Root steht dir nur die Google-Sicherung zur Verfügung, wobei Google Apps ohnehin schon automatisch synchronisiert werden.
Was die anderen Apps fernab von Google betrifft, so muss die Option zur Sicherung ausdrücklich vom Entwickler in der jeweiligen App hinterlegt sein. Erst dann werden sie automatisch mit in die Sicherung aufgenommen.

Welche Apps das sind, siehst du, wenn du die Google-Sicherung aktivierst. Über Google Drive kannst du dir dann die Sicherungen im Einzelnen ansehen, sobald sie angelegt wurden.

Neben den Apps und ihren Daten werden auch Einstellungen des Handys, WLAN-Passwörter und andere verschiedenen Dinge gesichert. Details kann ich dir nicht genau nennen, da ich auf diese Sicherung nicht angewiesen bin.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ein Beispiel, dass den Unterschied bzgl. der Zugriffsberechtigungen auf der Datenpartition /data deutlich macht:

mit Root und Zugriff auf alle Verzeichnisse habe ich auf /data 7.191 Ordner mit ca. 36.000 Dateien

ohne Root werden mir auf /data nur 517 Ordner mit 458 Dateien angezeigt.

Wie du siehst, fehlt ohne Root im Prinzip so gut wie alles an Einstellungen, Appdaten usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lorentop

Neues Mitglied
ok, vielen Dank
Dann schaue ich mal wie ich das mache
 
L

lorentop

Neues Mitglied
Hat jemand Erfahrung mit Smart switch von Samsung. Konnte das eine Lösung für mein BB sein wenn ich es auf ein Samsung hin sichern will?
 
M

mausbock

Experte
Wenn SmartSwitch überhaupt funktioniert, kann es auch nur wenige Dinge übertagen und keine vollständige Kopie erstellen. Ich hatte damit alte auf neue Geräte umgezogen und war enttäuscht, wie wenig da möglich war.
Bei meiner Liebsten konnten wir gleich gar nix vom Samsung S3 mini zum Samsung A3 übertragen, da das alte dem SmartSwitch zu alt war.

Für ich lautet das Fazit zu SmartSwitch: gut gedacht aber nicht git gemacht.
 
L

lorentop

Neues Mitglied
ah ok, danke für den Tipp.
Dann denke ich bleibt mir momentan nur die Cloud Lösung übrig, wenn ich ein wenig Arbeit wie nötig haben möchte.

Gibt es da Alternativen zu Google?
 
Q

Quälix

Fortgeschrittenes Mitglied
Da das ins System eingebunden ist: keine Alternative zu Google.

Im Übrigen weiss man auch bei Google nicht, was da wirklich gesichert und zurück gespielt wird. Man kann das nicht prüfen und testen. Bei mir hat das Rückspielen in ca. 2 von 10 Fällen geklappt und auch dann nicht vollständig. Ich nutze das daher auch nicht mehr. Vielleicht ist das aber in den letzten 1-2 Jahren auch wesentlich besser geworden?!?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lorentop

Neues Mitglied
waaas? echt jetzt, wenn es so in verlässlich ist, warum sollte ich es dann nutzen?
was nutzt du denn?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ähnliche Themen - Backup bzw. 1:1 Clone erstellen Antworten Datum
0
3
1