Black Viper für Android?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Black Viper für Android? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
B

Bakelit

Neues Mitglied
Hallo alle miteinander,

gibt es eigentlich so eine Art Black Viper für Android? Black Viper war vor Jahren einer, der Windows Betriebssysteme erklärte, sämtliche Komponenten und Services beleuchtete und mitteilte, was wozu da war, was man ungestraft löschen konnte und was nicht. So kamen dann auch technische Analphabeten wie ich zu einem schlanken, stabilen Betriebssystem ohne irgendwelchen überflüssigen Mumpitz.

Das wäre gut zu wissen. Besonders bei dem ganzen Google Zeugs blickt man ja überhaupt nicht durch, was nun wirklich notwendig ist und was nur die Platte vollmüllt.

Liebe Grüße,
Bakelit
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Das ist ganz einfach:

Alles was nicht systembedingt notwendig ist, kannst du in der AppInfo deinstallieren.
Screenshot_20211129-150411.png
Bei Prozessen und Apps welche ab Werk vorhanden oder in die Firmware integriert sind, ist das deinstallieren ausgegraut oder nicht vorhanden. Jedoch gibt es die Option, diese Apps zu deaktivieren.
Screenshot_20211129-150422.png

Systemkritische Apps/Prozesse ohne die das Smartphone nicht funktioniert, können nicht deaktiviert oder deinstalliert werden.
Screenshot_20211129-150723.png

Somit kannst du gefahrlos alles deaktivieren was du nicht brauchst. Das Handy funktioniert dennoch. Jedoch natürlich ohne die deaktivierte funktion
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bakelit

Neues Mitglied
Danke, dann muß man halt alles einzeln im Netz suchen. Ich habe z.B. mal aus Versehen die Tastatur deaktiviert... hinterher hatte ich dann eine andere.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Naja eine Auflistung aller Apps wirst du nirgendwo finden.
Dazu gibt's einfach zu viele und kommt auch auf den Smartphone Hersteller an. Denn diese integrieren immer mehr auch eigene Apps ins System.

Im Notfall kannst du ja hier im Forum nachfragen wenn du dir nicht sicher bist ob du es deaktivieren kannst oder nicht.
 
B

Bakelit

Neues Mitglied
Oh ja, eine Cousine hat ein relativ modernes Samsung. Das hat so viele Apps, das geht auf keine Kuhhaut mehr. Dagegen ist meins kahl und öde, und das hat schon 37 von den Teilen.

(lol, die Antwort wurde bemängelt, wohl weil ich ursprünglich für 'kahl und öde' das Wort für 'nicht angezogen' wählte. Schön zu sehen, daß die jungen Forensoftwares noch Manieren haben...)
 
Zuletzt bearbeitet:
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Nunja: Apps, also Applikationen, sind nun einmal das, was das Smartphone braucht und genutzt werden zu können.
Wenn Du Windows frisch installierst, hast Du dort auch bereits unzählige Programme (Apps) drauf - ohne wäre der PC nicht nutzbar. Vom Browser, über Paint, Word Pad, Taschenrechner, Ordnerstrukturen, Mülleimer, Kalender usw. ist alles dabei, auch wenn man vieles nicht braucht.

Bei einem Smartphone ist es ähnlich, nur dass hier jeder Hersteller andere Zusammenstellungen hat und natürlich auch noch etwas Werbung in Form von anderen Apps mitliefert. Das schöne bei Android ist ja, das Du hier alles personalisieren kannst. Passt Dir die mitgelieferte Tastatur-App nicht, holst Du Dir im PlayStore eine neue. Bietet Dir der Musikplayer zu wenig Optionen, gibts tausende weitere zum kostenlosen Download usw. usw.....

Moderne Smartphones haben zudem mit 64 bis 256GB Speicher und der Option, den Speicherplatz noch per SD Karte zu erweitern, so viel Spielraun, dass selbst hunderte Apps nicht zwingend ins Gewicht fallen.
Und die, die man nicht möchte oder nicht (mehr) braucht kann man einfach deinstallieren oder deaktivieren.
Wenn Du hier bei einer App unsicher bist, ist tatsächlich eine kurze Google Suche ratsam. Die meisten Apps, die sich deinstallieren lassen, sind allerdings auch bedenkenlos entfernbar. Hierzu hat @Skyhigh ja bereits einen guten Leitfaden gegeben.

Und, Du kannst sie Dir im Zweifel ja jederzeit neu installieren, solltest Du etwas vermissen ;)
 
Ähnliche Themen - Black Viper für Android? Antworten Datum
2
13
0